Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Rheinmetall AG
  6. News
  7. Übersicht
    RHM   DE0007030009   703000

RHEINMETALL AG

(703000)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Rheinmetall : stellt erstes Gesamtkonzept für die nächste Generation des Bundeswehr-Soldatensystems Infanterist der Zukunft – Erweitertes System vor

16.07.2021 | 10:05
16.07.2021 Rheinmetall stellt erstes Gesamtkonzept für die nächste Generation des Bundeswehr-Soldatensystems Infanterist der Zukunft - Erweitertes System vor

Rheinmetall hat der Bundeswehr ein erstes Gesamtkonzept für die dritte Generation des Soldatensystems Infanterist der Zukunft - Erweitertes System (IdZ-ES) vorgestellt. Die Präsentation des Gesamtkonzeptes ist das erste Ergebnis eines umfangreichen Studienauftrags, den Rheinmetall im März 2021 erhalten hatte. Dieser soll Verbesserungspotential der bereits in der Bundeswehr genutzten Konstruktionsstände des IdZ-ES untersuchen und bewerten.

Ziel ist es, ein Gesamtkonzept für ein IdZ-ES der 3. Generation zu erstellen. Aus diesem Gesamtkonzept sollen potentielle Realisierungsrisiken, Kostentreiber und der Reifegrad einer aufgabenorientierten Ausstattung hervorgehen. Dieses Konzept dient der Bundeswehr dann als Grundlage für die Erarbeitung von Lösungsvorschlägen zum Beschaffungsprojekt der 3. Generation IdZ-ES. Die Studie soll bis zum 30. Mai 2022 abgeschlossen sein. Abhängig von den Ergebnissen der Studie könnte sich ein weiterer bedeutender Auftrag für Rheinmetall anschließen, da die Bundeswehr weiteren Bedarf an modernen digitalen Soldatensystemen hat.

Die Studie umfasst sieben Arbeitspakete, die das Gesamtsystem IdZ-ES, also Kernsystem und Peripherie umfassen. Hierzu gehören natürlich das Themenfeld Führungs-und Kommunikationssystem (C4I), bei dem unter anderem die geplante Konformität mit dem Programm Digitalisierung Landbasierte Operationen (D-LBO) untersucht wird. Weiterhin werden die Subsysteme Bekleidungs-, Schutz- und Trageausstattung, Optik und Optronik, Anbindung an Land- und Luftfahrzeuge sowie Waffen und Zieleinrichtungen betrachtet. Die Zwischenberichte zu Einzelthemen sind zum 22. November 2021 und zum 30. Mai 2022 vorgesehen. Zudem soll ebenfalls am 30. Mai 2022 ein Abschlussbericht über alle Aktivitäten der Studie vorgelegt werden.

Im Zuge des Studienauftrags werden auch Erprobungs- und Untersuchungsmuster hergestellt. Der Bremer Systemintegrator Rheinmetall Electronics agiert bei dem Vorhaben als verantwortlicher Generalunternehmer und bindet zahlreiche weitere Unternehmen als Unterauftragnehmer mit ein.

Der Studienauftrag soll auf den beiden Konstruktionsständen IdZ-ES 68 Zugsysteme und IdZ-ES VJTF 2023 aus dem System Panzergrenadier aufbauen. Das System Panzergrenadier - bestehend aus IdZ-ES VJTF 2023 und dem neuen Konstruktionsstand des Schützenpanzers Puma - wird bei der durch die Bundeswehr gestellten NATO-Speerspitze Very High Readiness Joint Task Force VJTF 2023 zum Einsatz kommen. Der Inspekteur des Heeres hatte im März 2021 die Kriegstauglichkeit des Systems Panzergrenadier erklärt.

Disclaimer

Rheinmetall AG published this content on 16 July 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 16 July 2021 08:04:09 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu RHEINMETALL AG
17.09.RHEINMETALL : wird strategischer Partner der Bundeswehr für die Unterbringung im..
PU
16.09.VDMA : Material- und Transportprobleme schlimmer als Mitte 2020
DJ
15.09.GBC INSIDER FOCUS INDEX (VON GBC AG) :
DJ
14.09.RHEINMETALL : und RBSL auf der DSEI 2021
PU
08.09.Rheinmetall AG
DP
08.09.Rheinmetall AG deutsch
DJ
08.09.Rheinmetall erhält Auftrag für elektrische Kühlmittelpumpen
DJ
08.09.RHEINMETALL : Innovatives Thermomanagement für elektrische und hybride Antriebe ..
PU
03.09.MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
03.09.Rheinmetall liefert Luftreiniger für die Stadt Hamburg
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu RHEINMETALL AG
17.09.RHEINMETALL : new strategic partner of the Bundeswehr for deployed operations su..
PU
14.09.RHEINMETALL : and RBSL attend DSEI 2021
PU
08.09.Rheinmetall AG english
DJ
08.09.RHEINMETALL : Innovative thermal management for electric and hybrid drives &ndas..
PU
31.08.KECSKEMET INTERNATIONAL AIR SHOW : Rheinmetall showcases state-of-the-art system..
AQ
31.08.RHEINMETALL : Success with the 6th generation of solenoid valves; Rheinmetall wi..
AQ
31.08.SUCCESS WITH THE 6TH GENERATION OF S : Rheinmetall wins new order for turbo bypa..
PU
30.08.DGAP-DD : Rheinmetall AG english
DJ
26.08.RHEINMETALL : Securing Bundeswehr bases abroad; High-altitude 'eye in the sky' f..
AQ
26.08.RHEINMETALL : American Rheinmetall Vehicles signs Master Cooperative Research an..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu RHEINMETALL AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 5 925 Mio 6 941 Mio -
Nettoergebnis 2021 305 Mio 357 Mio -
Nettoliquidität 2021 166 Mio 195 Mio -
KGV 2021 10,8x
Dividendenrendite 2021 3,14%
Marktkapitalisierung 3 370 Mio 3 956 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,54x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,47x
Mitarbeiterzahl 23 758
Streubesitz 99,2%
Chart RHEINMETALL AG
Dauer : Zeitraum :
Rheinmetall AG : Chartanalyse Rheinmetall AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends RHEINMETALL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 13
Letzter Schlusskurs 78,02 €
Mittleres Kursziel 116,23 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 49,0%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Armin Papperger Chief Executive Officer
Helmut P. Merch CFO, Head-Finance, Controlling & IT
Ulrich Grillo Chairman-Supervisory Board
Michael Salzmann Chief Compliance Officer
Andreas Georgi Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber