1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Rheinmetall AG
  6. News
  7. Übersicht
    RHM   DE0007030009   703000

RHEINMETALL AG

(703000)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 24.06.2022
206.40 EUR   +0.49%
23.06.XETRA-SCHLUSS/Schwach - Gasalarm verstärkt Rezessionsangst
DJ
23.06.MÄRKTE EUROPA/Schwach - DAX wieder unter 13.000
DJ
23.06.HSBC setzt ein Zeichen - Optimismus für Rheinmetall aufgegeben
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

INDEX-MONITOR: Rüstungsunternehmen auf dem Weg in Dax und SDax

06.05.2022 | 17:54

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Rüstungshersteller Rheinmetall hat im Juni gute Chancen auf einen Dax-Aufstieg. Allerdings ist ihm dabei der Konsumgüterhersteller Beiersdorf dicht auf den Fersen. Womöglich könnten laut JPMorgan-Analyst Pankaj Gupta sogar beide aufsteigen und würden dann wohl die zwei einstigen Corona-Krisengewinner Delivery Hero und Hellofresh herausdrängen.

"Rheinmetall ist auf dem besten Weg in den Leitindex, wenn der Aktienkurs auf dem aktuellen Niveau bleibt", erwartet auch Luca Thorißen von der Investmentbank Stifel. Auslöser sei der Ukraine-Krieg und seine Konsequenzen für die militärische Aufrüstung auch in Deutschland. Ähnlich wie Gupta sieht er auch Chancen für Beiersdorf, bleibt aber aktuell noch skeptisch, ob es tatsächlich zwei Dax-Aufsteiger geben wird. Als Absteiger in den MDax für mittelgroße Unternehmen sieht er zudem auch die beiden Lieferdienste.

Abgesehen von diesen möglichen Platzwechseln zwischen Dax und MDax könnte laut Thorißen zudem der Solar- und Windparkbetreiber Encavis aus dem Nebenwerte-Index SDax in den Index der mittelgroßen Werte aufgenommen werden. JPMorgan-Analyst Gupta sieht dafür ebenfalls eine hohe Wahrscheinlichkeit und schließt zudem eine mögliche Wiederaufnahme der Aareal Bank in den MDax nicht aus. Als Abstiegskandidaten mögliche nennt er den Finanzdienstleister Hypoport und den Gabelstapler-Hersteller Jungheinrich.

Angesichts des aktuellen Aufschwungs der deutschen Rüstungsindustrie erwartet der Index-Experte von Stifel schließlich auch die Rückkehr von Hensoldt in den SDax. Ihm zufolge dürften dann der Kohlefaser-Spezialist SGL ausscheiden, womöglich könnte es aber auch das Technologie-Unternehmen LPKF Laser treffen.

Die Deutsche Börse wird die Indizes der Dax-Familie am Freitag, 3. Juni, überprüfen und etwaige Änderungen zum Montag, 20. Juni, umsetzen.

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes real nachbilden (physisch replizierende ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann./ck/jsl/he


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AAREAL BANK AG -0.35%28.7 verzögerte Kurse.-0.21%
BEIERSDORF AKTIENGESELLSCHAFT 1.34%97.98 verzögerte Kurse.8.41%
DAX 1.59%13118.13 verzögerte Kurse.-17.42%
DELIVERY HERO SE 3.80%39.59 verzögerte Kurse.-59.60%
ENCAVIS AG 1.09%17.66 verzögerte Kurse.13.50%
HELLOFRESH SE 1.66%30.7 verzögerte Kurse.-54.55%
HENSOLDT AG 1.81%22.55 verzögerte Kurse.80.11%
HYPOPORT SE -2.50%210.6 verzögerte Kurse.-58.79%
JUNGHEINRICH AG 0.45%22.14 verzögerte Kurse.-50.67%
LPKF LASER & ELECTRONICS AG 2.04%9.49 verzögerte Kurse.-51.43%
MDAX 1.71%26952.04 verzögerte Kurse.-23.26%
RHEINMETALL AG 0.49%206.4 verzögerte Kurse.148.50%
SDAX 1.33%12175.86 verzögerte Kurse.-25.82%
Alle Nachrichten zu RHEINMETALL AG
23.06.XETRA-SCHLUSS/Schwach - Gasalarm verstärkt Rezessionsangst
DJ
23.06.MÄRKTE EUROPA/Schwach - DAX wieder unter 13.000
DJ
23.06.HSBC setzt ein Zeichen - Optimismus für Rheinmetall aufgegeben
DP
23.06.Rheinmetall erhält Neuauftrag von deutscher Luftwaffe
DJ
23.06.MÄRKTE EUROPA/Uneinheitlich - Euro-Stoxx-50 macht Verluste wett
DJ
23.06.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax fällt unter 13 000 Punkte
AW
23.06.HSBC senkt Rheinmetall auf 'Hold' - Ziel 240 Euro
DP
23.06.Aktien Frankfurt Ausblick: Dax dürfte weiter schwächeln
AW
22.06.MÄRKTE EUROPA/Sehr schwach - Rezessionsangst geht um
DJ
21.06.MÄRKTE EUROPA/Marktbreite stimmt - aber DAX bleibt zurück
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu RHEINMETALL AG
16.06.Providing friendly forces with the best-possible protection; Rheinmetall showcasing pro..
AQ
15.06.RHEINMETALL : showcasing products and security technologies for aviation in the digital ag..
PU
14.06.TEAMING WITH MERCEDES-BENZ AND ACS : Rheinmetall presenting Caracal airborne vehicle famil..
PU
13.06.RHEINMETALL : Canada and Rheinmetall Project Solutions partner with Calian to develop and ..
PU
13.06.RHEINMETALL : presenting KF51 Panther at Eurosatory 2022 – a game changer for the ba..
PU
10.06.New orders worth over EUR250 million; Rheinmetall widens its long-term global market le..
AQ
10.06.NRW government minister Andreas Pinkwart presents EUR4.7 million grant notice for devel..
AQ
10.06.Rheinmetall presenting products, systems and capabilities at Eurosatory 2022 for the di..
AQ
09.06.Lithgow Arms launches Defence Industry Collaboration and Cooperation Centre in regional..
AQ
09.06.MOVE – SENSE – STRIKE : Rheinmetall presenting products, systems and capabilit..
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu RHEINMETALL AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 6 649 Mio 7 014 Mio -
Nettoergebnis 2022 479 Mio 505 Mio -
Nettoliquidität 2022 177 Mio 187 Mio -
KGV 2022 18,5x
Dividendenrendite 2022 2,06%
Marktwert 8 938 Mio 9 428 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,32x
Marktwert / Umsatz 2023 1,08x
Mitarbeiterzahl 20 700
Streubesitz 99,4%
Chart RHEINMETALL AG
Dauer : Zeitraum :
Rheinmetall AG : Chartanalyse Rheinmetall AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends RHEINMETALL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 206,40 €
Mittleres Kursziel 237,64 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Armin Papperger Chief Executive Officer
Helmut P. Merch Chief Financial Officer
Ulrich Grillo Chairman-Supervisory Board
Michael Salzmann Chief Compliance Officer
Andreas Georgi Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber