1. Startseite
  2. Aktien
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. Renault
  6. News
  7. Übersicht
    RNO   FR0000131906

RENAULT

(893113)
  Bericht
Realtime Euronext Paris  -  17:35 01.07.2022
24.36 EUR   +2.37%
02:46NERVÖSES PERSONAL UND KEINE BANKER : Westliche Firmen kämpfen mit dem Ausstieg aus Russland
MR
01.07.Renault investiert 377 Millionen Dollar in Brasilien
MR
30.06.JPMorgan belässt Renault auf 'Overweight' - Ziel 55 Euro
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Etwas schwächer - China drückt auf Stimmung

16.05.2022 | 08:15

FRANKFURT (Dow Jones)--Mit einem etwas schwächeren Start in die neue Handelswoche rechen Händler am Montag. Der DAX wird vorbörslich 0,5 Prozent niedriger und damit wieder leicht unter der 14.000er Marke erwartet. Auf die Stimmung drücken sehr schwache Wirtschaftsdaten aus China: Dort ging die Industrieproduktion im April entgegen den Erwartungen zurück, und die Einzelhandelsumsätze sind noch stärker eingebrochen als erwartet. "Das dürfte vor allem Unternehmen mit starkem China-Exposure belasten", so ein Marktteilnehmer.

Leicht gestützt werde die Stimmung vom Rückgang der Ölpreise und der Preise für andere Rohstoffe wie Eisenerz, allerdings stehe hier unverändert die Embargo-Frage im Raum. Zum Wahlergebnis in Nordrhein-Westfalen heißt es, dieses könnte zu Unruhe in der Berliner Ampel führen. Die Wahlverlierer FDP und SPD könnten nun dazu neigen, sich stärker auf Kosten der Grünen zu profilieren. "Andererseits zeigt sich, dass der Abgesang auf die CDU zu früh kam", so der Marktteilnehmer.

Bei den Konjunkturdaten im Blick stehen die deutschen Großhandelspreise. Die Nachrichtenlage auf Unternehmensseite ist weiter häufig von den Folgen des Ukraine-Kriegs geprägt. So hat Autohersteller Renault sein Geschäft in Russland wie erwartet komplett abgeschrieben. "Das ist erwartet worden und sollte den Kurs nicht mehr belasten", so ein Marktteilnehmer. Der Konzern hat das Russland-Geschäft an den russischen Staat verkauft. Das führt zu einer Belastung von 2,2 Milliarden Euro.

   Ryanair kann keinen belastbaren Ausblick geben 

Bei den Airlines dürfte Unsicherheit über den Ausblick bei Ryanair belasten. Ryanair sieht sich aktuell nicht in der Lage zu einem belastbaren Ausblick zur Höhe des Gewinns im Geschäftsjahr. "Die Zahlen zum vergangenen Geschäftsjahr bewegen sich im Rahmen der Erwartungen", sagt Heino Ruland von Ruland Research. Die Auslastung von 82 Prozent sei gemessen an den Konkurrenten hoch. "Die großen Fragen sind aber, ob Ryanair die gestiegenen Kerosinpreise weiterreichen kann und ob Ryanair mit dem Ladefaktor auch die Bordverkäufe steigert", so der Analyst.

Fester erwartet wird die Aktie der französischen Supermarktkette Casino dank ihrer Verkaufspläne für Greenyellow. "Entsprechende Spekulationen sind bereits seit März bekannt", so ein Marktteilnehmer. Sie seien nun bestätigt worden. "Casino könnte einen guten Preis bekommen", sagt er mit Blick auf die Tochter für Erneuerbare Energien.

Beim Zementhersteller Holcim wird indes kein positiver Kurstreiber im Verkauf des Indien-Geschäfts gesehen, obwohl er 6,4 Milliarden Franken in die Kasse spült. "Am Markt war eher etwas mehr erwartet worden", sagt ein Händler.

Bei Thyssenkrupp werden Gedanken zum Ausbau des Marine-Geschäfts positiv gesehen. Der Konzern hat Interesse an neuen Produktionsanlagen, so auch an Teilen der insolventen MV-Werften in Wismar. "Der Bereich hat mit der Aufrüstung gute Aussichten", so der Marktteilnehmer. Der eigentliche potenzielle Kurstreiber sei aber die Umstrukturierung des Stahlgeschäfts hin zu "grünem" Stahl.

=== 
Rentenmarkt            zuletzt  absolut  +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite     0,95    +0,00    +1,13 
US-Zehnjahresrendite      2,92    +0,00    +1,41 
 
DEVISEN          zuletzt      +/- %   0:00 Uhr  Fr, 17:32 Uhr   % YTD 
EUR/USD           1,0399      +0,0%     1,0398         1,0414   -8,5% 
EUR/JPY           134,15      -0,3%     134,54         134,55   +2,5% 
EUR/CHF           1,0432      +0,1%     0,9980         1,0420   +0,6% 
EUR/GBP           0,8498      +0,1%     0,8489         0,8509   +1,1% 
USD/JPY           129,00      -0,3%     129,37         129,23  +12,1% 
GBP/USD           1,2238      -0,1%     1,2249         1,2237   -9,6% 
USD/CNH           6,8078      +0,1%     6,7994         6,7992   +7,1% 
Bitcoin 
BTC/USD        29.875,62      -3,7%  31.025,24      30.518,19  -35,4% 
 
ROHOEL           zuletzt  VT-Settl.      +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex         108,80     110,49      -1,5%          -1,69  +48,3% 
Brent/ICE         109,66     111,55      -1,7%          -1,89  +44,3% 
 
METALLE          zuletzt     Vortag      +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)     1.806,07   1.811,51      -0,3%          -5,44   -1,3% 
Silber (Spot)      21,00      21,12      -0,5%          -0,11   -9,9% 
Platin (Spot)     944,10     942,78      +0,1%          +1,33   -2,7% 
Kupfer-Future       4,15       4,17      -0,6%          -0,03   -6,9% 
=== 

DJG/mod/cln

(END) Dow Jones Newswires

May 16, 2022 02:14 ET (06:14 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN (BTC/EUR) 0.26%18496.3 Schlusskurs.-56.00%
BITCOIN (BTC/USD) 0.33%19289.5 Schlusskurs.-59.59%
CASINO, GUICHARD-PERRACHON SA 0.89%12.46 Realtime Kurse.-46.18%
DAX 0.23%12813.03 verzögerte Kurse.-19.34%
GOLD 0.27%1813.13 verzögerte Kurse.-1.05%
HOLCIM LTD -0.37%40.7 verzögerte Kurse.-12.49%
RENAULT 2.37%24.355 Realtime Kurse.-20.27%
RYANAIR HOLDINGS PLC 2.00%11.5 Realtime Kurse.-24.59%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -2.58%570.5407 Realtime Kurse.-17.35%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -2.68%231.6054 Realtime Kurse.-9.82%
S&P GSCI SILVER INDEX -3.37%960.3026 Realtime Kurse.-15.78%
THYSSENKRUPP AG -1.63%5.322 verzögerte Kurse.-45.04%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 0.86%54.4146 verzögerte Kurse.-26.27%
Alle Nachrichten zu RENAULT
02:46NERVÖSES PERSONAL UND KEINE BANKER : Westliche Firmen kämpfen mit dem Ausstieg aus Russlan..
MR
01.07.Renault investiert 377 Millionen Dollar in Brasilien
MR
30.06.JPMorgan belässt Renault auf 'Overweight' - Ziel 55 Euro
DP
30.06.Aktien Europa: Deutliche Verluste - Jahrestief beim EuroStoxx-50 rückt näher
AW
29.06.Aktien Europa: Verluste - Immobilienwerte unter Druck
AW
28.06.Renault und Atos arbeiten gemeinsam an einer Technologie zur Erfassung von Produktionsd..
MT
28.06.Renault kooperiert mit Atos bei der Datenerfassung und erhofft sich dadurch Kosteneinsp..
MR
28.06.Vorschlag, Renault als Muttergesellschaft von Nissan zu benennen, von den Aktionären ab..
MT
24.06.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (24.06.2022) +++
DJ
24.06.ANALYSE/Luxusautohersteller treiben zum eigenen Überleben die Formel 1 voran
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu RENAULT
02:46NERVOUS STAFF AND NO BANKERS : Western firms struggle to exit Russia
RE
02:28Renault Samsung's June Sales Decline 15% on Shortage of Semiconductor Chips
MT
01.07.Renault to invest $377 million in Brazil
RE
01.07.Renault Group implements a liquidity and market surveillance contract for its ordinary ..
GL
01.07.Renault Group implements a liquidity and market surveillance contract for its ordinary ..
AQ
30.06.Renault limited to 44% stake in Nissan under agreement, filing shows
RE
28.06.Renault, Atos Partner on Technology to Collect Manufacturing Data
MT
28.06.Renault teams up with Atos on data gathering, which Renault hopes will cut costs
RE
28.06.Proposal To Designate Renault As Parent Company Of Nissan Rejected By Shareholders
MT
28.06.Michelin, Nokian first tyre companies to quit Russia
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu RENAULT
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 46 001 Mio 47 848 Mio -
Nettoergebnis 2022 -741 Mio -771 Mio -
Nettoverschuldung 2022 767 Mio 798 Mio -
KGV 2022 -8,73x
Dividendenrendite 2022 1,15%
Marktwert 6 619 Mio 6 884 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,16x
Marktwert / Umsatz 2023 0,12x
Mitarbeiterzahl 160 000
Streubesitz 53,7%
Chart RENAULT
Dauer : Zeitraum :
Renault : Chartanalyse Renault | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends RENAULT
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 24,36 €
Mittleres Kursziel 36,65 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 50,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Luca de Meo Chief Executive Officer
Thierry Pieton Chief Financial Officer & Senior Vice President
Jean-Dominique Senard Chairman
Luc Julia Chief Scientific Officer
Frédéric Vincent Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
RENAULT-20.27%6 884
TOYOTA MOTOR CORPORATION-1.83%209 956
VOLKSWAGEN AG-28.17%80 427
MERCEDES-BENZ GROUP AG-18.63%61 204
BMW AG-16.65%50 425
GENERAL MOTORS COMPANY-45.10%46 941