Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  Renault    RNO   FR0000131906

RENAULT

(RNO)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Euronext Paris - 23.10. 17:35:52
24.77 EUR   -0.48%
23.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 23.10.2020 - 15.15 Uhr
DP
23.10.NordLB hebt Ziel für Renault auf 23 Euro - 'Halten'
DP
23.10.Bernstein belässt Renault auf 'Outperform' - Ziel 30 Euro
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Cyberangriff auf Aluminiumkonzern Norsk Hydro

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
19.03.2019 | 11:00

OSLO (awp international)- Einer der grössten Aluminiumhersteller der Welt, der norwegische Konzern Norsk Hydro , ist von einem Cyberangriff schwer getroffen worden. Die IT-Systeme wurden von einem Lösegeld-Trojaner teilweise lahmgelegt, wie der Konzern am Dienstag in Oslo mitteilte. Solche Schadsoftware verschlüsselt Daten und verlangt Lösegeld für die Entschlüsselung.

Die Hacker hätten nicht mitgeteilt, welche Summe sie fordern, um die Systeme wieder freizuschalten, erklärte Norsk Hydro am Nachmittag bei einer Pressekonferenz. Man arbeite daran, den Virus zu isolieren und seine weitere Verbreitung zu verhindern.

Finanzdirektor Eivind Kallevik sagte, die IT-Systeme in den meisten Geschäftsfeldern seien betroffen. "Das ist eine ernste Sache für Hydro. Unser globales Netzwerk funktioniert nicht." Einige Anlagen hätten vorübergehend gestoppt werden müssen, andere würden nun manuell betrieben. Die Produktion in den Aluminiumwerken laufe aber weitgehend normal.

Die Nationale Sicherheitsbehörde (NSM) unterstützt Hydro bei der Untersuchung und hat auch den Sicherheitsdienst und die Kriminalpolizei eingeschaltet. Wer hinter dem Angriff steckt, sei unklar, sagte Kallevik. "Wir arbeiten daran, ein Gegenmittel für den Virus zu finden und den Schaden so gering wie möglich zu halten." Der Plan sei, die Daten auf Grundlage der Backups wieder neu zu installieren. Wie lange das dauern werde, sei nicht abzusehen.

Auch die Website des Konzerns war abgeschaltet. Den Mitarbeitern wurde untersagt, sich in das interne System einzuloggen. Schilder warnten: "Hydro ist einem Cyberangriff ausgesetzt. Logge dich nicht ins Netzwerk ein, bis ein neuer Bescheid kommt."

Norsk Hydro ist in 50 Ländern aktiv. Es gab zunächst keine Anzeichen dafür, dass die Aluminiumproduktion ausserhalb Norwegens betroffen ist.

Cyberattacken mit Erpressungs-Trojanern hatte in der Vergangenheit bereits mehrfach für Schlagzeilen gesorgt. So gab es im Mai und im Juni 2017 zwei grosse Angriffswellen, bei denen unter anderem der Nivea-Hersteller Beiersdorf , die dänische Reederei Maersk, der Autobauer Renault , Krankenhäuser in Grossbritannien und die Deutsche Bahn betroffen waren./sh/DP/nas


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BEIERSDORF AKTIENGESELLSCHAFT 0.81%99.32 verzögerte Kurse.-6.87%
NORSK HYDRO ASA 6.59%28 verzögerte Kurse.-14.22%
RENAULT -0.48%24.77 Realtime Kurse.-41.28%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf RENAULT
23.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 23.10.2020 - 15.15 Uhr
DP
23.10.NordLB hebt Ziel für Renault auf 23 Euro - 'Halten'
DP
23.10.Bernstein belässt Renault auf 'Outperform' - Ziel 30 Euro
DP
23.10.JPMorgan belässt Renault auf 'Overweight' - Ziel 32 Euro
DP
23.10.Goldman belässt Renault auf 'Buy' - Ziel 33 Euro
DP
23.10.Renault fasst im dritten Quartal wieder Tritt
AW
23.10.Aktien Europa: Gewinne am Ende einer bislang schwachen Woche
AW
23.10.Morning Briefing - International
AW
23.10.PEUGEOT : Renault grenzt Umsatzrückgang ein - Erholung in Europa hilft
RE
23.10.Tagesvorschau International
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu RENAULT
05:38SAMSUNG ELECTRONICS : Chairman Lee Kun-hee Dies at 78 -- Update
DJ
24.10.Motor racing-Mercedes back Red Bull plan to take on Honda's engine
RE
23.10.GLOBAL MARKETS LIVE : Intel, Mattel, Nordea…
23.10.RENAULT SA : NorldLB sticks Neutral
MD
23.10.RENAULT SA : Receives a Buy rating from Bernstein
MD
23.10.RENAULT SA : Gets a Buy rating from JP Morgan
MD
23.10.RENAULT SA : Buy rating from Goldman Sachs
MD
23.10.Renault to end van collaboration with Fiat ahead of Fiat/PSA deal
RE
23.10.RENAULT SA : RBC reiterates its Neutral rating
MD
23.10.Daimler and Renault both see Q3 rebound
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 43 572 Mio 51 681 Mio -
Nettoergebnis 2020 -7 955 Mio -9 435 Mio -
Nettoverschuldung 2020 3 116 Mio 3 695 Mio -
KGV 2020 -0,84x
Dividendenrendite 2020 0,08%
Marktkapitalisierung 6 668 Mio 7 893 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,22x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,19x
Mitarbeiterzahl 179 565
Streubesitz 60,7%
Chart RENAULT
Dauer : Zeitraum :
Renault : Chartanalyse Renault | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse RENAULT
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 27,96 €
Letzter Schlusskurs 24,77 €
Abstand / Höchstes Kursziel 231%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -59,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Luca de Meo Chief Executive Officer
Jean-Dominique Senard Chairman
Clotilde Delbos Chief Financial Officer & Executive Vice President
Pascale Sourisse Independent Director
Benoît Ostertag Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
RENAULT-41.28%7 893
TOYOTA MOTOR CORPORATION-9.61%186 072
VOLKSWAGEN AG-21.10%85 325
DAIMLER AG-1.96%61 293
GENERAL MOTORS COMPANY0.63%52 707
BMW AG-12.59%48 818