EQS-News: q.beyond AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis
q.beyond steigert Umsatz und Free Cashflow im Q3 2023

13.11.2023 / 07:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


q.beyond steigert Umsatz und Free Cashflow im Q3 2023

  • Umsatzwachstum um 5 % auf 45,4 Mio. €
  • Free Cashflow verbessert sich um 2,8 Mio. € auf 1,1 Mio. €
  • Weitreichender Umbau und Inflation beeinflussen EBITDA (Q3 2023: 0,1 Mio. €)
  • Bestätigung der Prognose für das Gesamtjahr 2023

Köln, 13. November 2023 – Der IT-Dienstleister q.beyond setzte im dritten Quartal 2023 sein Wachstum ungeachtet der schwachen Konjunktur in Deutschland fort: Der Umsatz stieg um 5 % auf 45,4 Mio. €. Der Neunmonatsvergleich unterstreicht die Resilienz des Geschäftsmodells der Umsatz erhöhte sich in den ersten drei Quartalen dieses Jahres um 10 % auf 138,5 Mio. €.

Free Cashflow steigt im Neunmonatsvergleich um 6,3 Mio. € auf 1,1 Mio. €

Zugleich gab es weitere Fortschritte bei der Umsetzung der im Frühjahr 2023 vorgestellten „Strategie 2025“. Deren Erfolge zeigen sich kurzfristig insbesondere beim Free Cashflow – er lag im dritten Quartal 2023 bei 1,1 Mio. € im Vergleich zu -1,7 Mio. € im Vorjahr. Im Neunmonatsvergleich verbesserte sich der Free Cashflow um 6,3 Mio. € auf 1,1 Mio. €. Bevor sich die zum Teil weitreichenden Maßnahmen der Strategie 2025 im vollen Umfang auch in der Profitabilität niederschlagen, braucht es im herausfordernden, von Inflation geprägten Umfeld noch Zeit. Das EBITDA lag im dritten Quartal 2023 bei 0,1 Mio. € gegenüber 1,7 Mio. € im Jahr zuvor; nach neun Monaten summierte sich das EBITDA auf -0,1 Mio. € nach 4,0 Mio. € im Vorjahr.

Mit der Strategie 2025 schafft q.beyond die Grundlagen für eine deutliche Steigerung der Profitabilität in den kommenden Jahren. Im Jahr 2025 will das Unternehmen eine EBITDA-Marge von 7 bis 8 % und einen Konzerngewinn erwirtschaften; bereits ab 2024 soll der Free Cashflow nachhaltig positiv sein. Um diese Ziele zu erreichen, setzt die Strategie 2025 drei Prioritäten: Fokussierung des Geschäftsmodells, Aufbau eines schlagkräftigen Go-to-Markets sowie Vereinheitlichung und Vereinfachung von Prozessen und Strukturen dank des Projekts „One q.beyond“. Die Fokussierung des Geschäftsmodells ist mittlerweile weit fortgeschritten; das neue Go-to-Market bewährt sich bereits in der Praxis. In den vergangenen Wochen wurden zudem die q.beyond Cloud Solutions, die frühere scanplus, sowie die q.beyond Consulting Solutions, die frühere datac, auf die q.beyond AG verschmolzen. Im Rahmen von „One q.beyond“ wird das Unternehmen darüber hinaus den Nearshoring- und Offshoring-Anteil von derzeit 10 % auf 20 % verdoppeln. Seit September besteht in Indien eine neue, dritte Niederlassung neben den bisherigen Standorten in Lettland und Spanien.

Schuldenfreies Unternehmen verfügt über Nettoliquidität von 37,3 Mio. €

„Bei q.beyond bleibt in diesem Jahr kaum ein Stein auf dem anderen“, berichtet CEO Thies Rixen. Die neuen Strukturen seien inzwischen weitgehend etabliert. „q.beyond hat sich damit noch stärker zu einem kundenorientierten Unternehmen entwickelt, das sämtliche IT-Bedürfnisse des deutschen Mittelstands aus einer Hand abdeckt.“ Mit gezielten Akquisitionen will Rixen die gute Marktpositionierung weiter ausbauen. Die Nettoliquidität in Höhe von 37,3 Mio. € zum 30. September 2023 erlaubt es dem schuldenfreien Unternehmen, solche Zukäufe aus eigener Kraft zu finanzieren.

Mit der Vorlage der Quartalszahlen bestätigt q.beyond zugleich die Prognose für das Gesamtjahr 2023. Das Unternehmen plant unverändert mit einem Umsatz von 185 bis 191 Mio. €, einem EBITDA von 5 bis 7 Mio. € und einem Free Cashflow von bis zu -4 Mio. €. Bei der EBITDA-Prognose ist zu berücksichtigen, dass sie – wie in den Vorjahren – ein positives sonstiges betriebliches Ergebnis beinhaltet. Das Unternehmen hatte frühzeitig darauf hingewiesen, dass im laufenden Jahr insbesondere eine Entscheidung über die steuerliche Behandlung des Plusnet-Verkaufs im Jahr 2019 ansteht.


Die wichtigsten Kennzahlen im Überblick

In Mio. € Q3 2023 Q2 2022 9M 2023 9M 2022
Umsatz 45,4 43,1 138,5 126,4
- Cloud 36,6 35,3 111,1 101,0
- SAP 8,8 7,9 27,3 25,4
EBITDA 0,1 1,7 -0,1 4,0
EBIT -3,6 -2,6 -10,5 -8,4
Konzernergebnis -4,0 -2,8 -11,7 -9,4
Free Cashflow 1,1 -1,7 1,1 -5,2
Eigenkapitalquote zum 30.09. 71 % 76 %    
Beschäftigte zum 30.09. 1.127 1.127    
         


Erläuterungen:
Diese Corporate News enthält zukunftsbezogene Angaben (sogenannte „forward-looking statements“). Diese zukunftsbezogenen Angaben basieren auf den aktuellen Erwartungen und Prognosen zukünftiger Ereignisse vonseiten des Managements. Aufgrund von Risiken oder fehlerhaften Annahmen können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den zukunftsbezogenen Angaben abweichen. Der vollständige Quartalsmitteilung ist unter www.qbeyond.de/investor-relations abrufbar.

Über das Unternehmen:
Die q.beyond AG steht für erfolgreiche Digitalisierung. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die besten digitalen Lösungen für ihr Business zu finden, setzen diese um und betreiben sie. Unser starkes Team aus 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bringt unsere mittelständischen Kunden sicher durch die digitale Transformation, mit umfassender Expertise in den Bereichen Cloud, SAP, Microsoft, Data-Intelligence, Security und Softwareentwicklung. q.beyond verfügt über Standorte in ganz Deutschland sowie Lettland, Spanien und Indien, eigene zertifizierte Rechenzentren und gehört zu den führenden IT-Dienstleistern.

Kontakt:
q.beyond AG

Arne Thull
Leiter Investor-Relations/Mergers & Acquisitions
T +49 221 669-8724
invest@qbeyond.de
www.qbeyond.de



13.11.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: q.beyond AG
Richard-Byrd-Straße 4
50829 Köln
Deutschland
Telefon: +49-221-669-8724
Fax: +49-221-669-8009
E-Mail: invest@qbeyond.de
Internet: www.qbeyond.de
ISIN: DE0005137004
WKN: 513700
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1770847

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1770847  13.11.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1770847&application_name=news&site_id=zonebourse_sftp