1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Puma SE
  6. News
  7. Übersicht
    PUM   DE0006969603   696960

PUMA SE

(696960)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  27/05 15:15:26
65.69 EUR   +2.23%
26.05.XETRA-SCHLUSS/DAX fest - Aufwärtsbewegung gewinnt an Breite
DJ
25.05.Aktien Frankfurt: Dax gibt vor Fed-Protokoll Gewinne wieder ab
AW
24.05.Earnings Flash (PUAL.L) PUMA ALPHA VCT meldet FY22 Umsatz GBP6.000
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

HINTERGRUND/Maschinelles Lernen soll Roboter fit für Logistik machen

12.01.2022 | 12:58

Von Jennifer Smith

NEW YORK (Dow Jones)--Immer mehr Roboter, die einzelne Objekte greifen können, wandern von den Labors in die Warenlager. Die Technologie wird immer besser, und Logistikunternehmen setzen angesichts Arbeitskräftemangel auf Automatisierung, um die steigende Nachfrage zu befriedigen.

Unternehmen setzen softwaregesteuerte Roboterarme ein, um Kleidung und E-Commerce-Pakete zu sortieren, Brot und Industriegüter zu verpacken und in einigen Fällen Elektronik und Konsumgüter aus größeren Behältern zu entnehmen, um Bestellungen für die Auslieferung vorzubereiten. Experten zufolge wird die die Technologie in absehbarer Zeit keine menschlichen Arbeitskräfte ersetzen. Aber die jüngsten Schritte zeigen, dass sich die Lagerroboter weiterentwickeln, da sowohl das computergestütztes Sehen als auch die Steuerungssoftware immer ausgefeilter werden, so dass sie mehr Aufgaben übernehmen können, die bisher weitgehend von Menschen erledigt wurden.

   Puma setzt bei Bestellungen in Nordamerika Roboterarme ein 

Puma setzt in Nordamerika mehrere Roboterarme ein, um in einem Vertriebszentrum in Torrance, Kalifornien, bestellte Kleidung und Schuhe zusammenzustellen; der Sportartikelhersteller plant, weitere Roboter an einem anderen Standort außerhalb von Indianapolis zu installieren. Die Technologie von Nimble Robotics, zu dessen Kunden Best Buy und Victoria's Secret gehören, nutzt eine Kombination aus Kameras, Greifern und künstlicher Intelligenz, um Artikel aus Behältern zu entnehmen, die ein anderes automatisiertes System an Arbeitsstationen liefert, die normalerweise von Menschen besetzt sind. Wenn der Roboter Schwierigkeiten hat, ein Objekt zu greifen, stehen ihm Mitarbeiter zur Seite.

Die Roboter arbeiten mit einer Genauigkeit von etwa 99 Prozent, also genauso gut wie ihre menschlichen Kollegen, und können zwei Schichten am Stück arbeiten, so Helmut Leibbrandt, Senior Vice President für Supply Chain Management bei Puma in Nord- und Südamerika.

"Ich glaube, dass der Automatisierung die Zukunft gehört", sagte Leibbrandt. "Das bedeutet nicht, dass wir Arbeitskräfte abbauen ... Es ist vielmehr ein Arbeitskräftemangel, dem wir gegenüberstehen."

   E-Commerce-Boom und Arbeitskräftemangel haben Roboter-Nachfrage erhöht 

Das Interesse an der robotergestützten Kommissionierung ist erheblich gestiegen, seitdem Online-Bestellungen in die Höhe geschnellt sind und sich der Wettbewerb um Arbeitskräfte verschärft hat. Dies hat die allgemeine Nachfrage nach Logistikautomatisierung erhöht.

Die Technologie der robotergestützten Kommissionierung "ist heute eine Nische auf dem Gesamtmarkt für Lagerautomatisierung, aber sie wächst schnell", so Ash Sharma, Geschäftsführer des Marktforschungsunternehmens Interact Analysis. Das Unternehmen geht davon aus, dass dieser Teil des Marktes auf 1,34 Milliarden US-Dollar im Jahr 2025 anwachsen wird von geschätzten 137 Millionen Dollar im vergangenen Jahr. Nach Schätzungen von Interact Analysis belief sich der breitere Markt für Lagerautomatisierung im vergangenen Jahr auf fast 36 Milliarden US-Dollar.

   Roboter kommissionieren und verpacken Elektronik und Brot, sortieren Bekleidung 

Im vergangenen Jahr eröffneten SB Logistics Corp. und Softbank Robotics, Tochtergesellschaften des japanischen Mischkonzerns Softbank Group Corp., ein hochautomatisiertes Fulfillment Center in Ichikawa, Japan. Das Zentrum nutzt die Robotertechnologie des von Softbank unterstützten Anbieters Berkshire Grey Inc. zum Kommissionieren und Verpacken von Artikeln wie Elektronik, Haushaltsprodukten und Konserven. In der Einrichtung werden etwa 50.000 Produkte gelagert, wobei etwa die Hälfte der Kommissionierung von Robotern erledigt wird. Ziel ist es, irgendwann alle Vorgänge zu automatisieren, so Steve Johnson, Präsident und Chief Operating Officer von Berkshire Grey.

Einige Unternehmen setzen mechanische Hightech-Arme für andere Vertriebsaufgaben ein. Bimbo Bakeries USA, ein Unternehmensbereich der mexikanischen Grupo Bimbo SAB, setzt an einigen Standorten Greifroboter des Start-up-Unternehmens Dexterity Inc. für die Kommissionierung und Verpackung von Brot ein.

Das Unternehmen GXO Logistics Inc. mit Sitz in Greenwich, Connecticut, setzt einen mit Kamerasicht ausgestatteten Roboterarm ein, um den Prozess der Auftragsabwicklung in einem Warenlager in den Niederlanden zu beschleunigen. Das System, das von der österreichischen Knapp AG und dem KI-Startup Covariant für einen Bekleidungskunden von GXO entwickelt wurde, platziert manuell kommissionierte Artikel in einem Überkopf-Sortiersystem, das Artikel in Wartebereichen lagern kann, um sicherzustellen, dass Artikel in einer Bestellung, die zu unterschiedlichen Zeiten kommissioniert werden, zur gleichen Zeit zum menschlichen Packer gelangen.

Das Unternehmen setzt auch mobile Roboter ein, um die Mitarbeiter bei der Suche nach Artikeln in den Gängen zu unterstützen. Diese Roboter können jedoch keine Gegenstände aufnehmen "Die Entwicklungschance besteht darin, die drei Dinge miteinander zu verbinden" - den Kommissionierarm, die KI-gestützte Fähigkeit, Objekte zu identifizieren und zu greifen, und die Mobilität, so Phil Shaw, Operations Director bei GXO Logistics Europe. "Das in die Gänge zu bringen, das ist die Zukunft".

   Unterschiedliche Objekte und Aufgaben sind noch Herausforderungen für Roboter 

Die Entwickler sind noch dabei, die Probleme zu lösen. Maschinen eignen sich hervorragend für sich wiederholende Aufgaben in festen Umgebungen, aber es ist eine Herausforderung, ihnen beizubringen, mit verschiedenen Arten von Objekten in Lagern umzugehen.

Ein Weg, der den Maschinen hilft, schneller zu lernen, ist eine Strategie, die von Nimble und anderen Anbietern wie Plus One Robotics aus San Antonio, Texas, angewandt wird. Bei dieser behalten Menschen die Maschinen im Auge und übernehmen, wenn ein Roboter versagt.

"Möglicherweise werden wir nie zu einer 100-prozentigen Automatisierung kommen", sagt Julian Counihan, General Partner bei Schematic Ventures. Das Unternehmen hat 2017 in Plus One investiert, weil dieses einen Ansatz zur Fernüberwachung verfolgt.

Derzeit sei der Einsatz von Robotern finanziell am sinnvollsten bei der Kommissionierung von Aufträgen in 24/7-Betrieben mit einer begrenzten Anzahl von Produkten, sagte Hasan Dandashly, Geschäftsführer der Kion-Tochter Dematic Corp. mit Sitz in Atlanta. Kion ist einer der größten Anbieter von Logistik- und Fertigungsautomatisierung.

"Das Tempo bei der Einführung entwickelt sich noch", so Dandashly. "Ich glaube nicht, dass wir in absehbarer Zeit ohne menschliche Kommissionierer auskommen werden."

Kontakt zur Autorin: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/uxd/sha

(END) Dow Jones Newswires

January 12, 2022 06:57 ET (11:57 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BERKSHIRE GREY, INC. 6.34%2.18 verzögerte Kurse.-60.36%
BEST BUY CO., INC. 2.49%82.05 verzögerte Kurse.-19.24%
GXO LOGISTICS, INC. 2.46%53.65 verzögerte Kurse.-40.93%
KION GROUP AG 2.68%45.33 verzögerte Kurse.-54.28%
PUMA SE 2.09%65.6 verzögerte Kurse.-40.22%
SOFTBANK GROUP CORP. 3.43%5341 verzögerte Kurse.-4.97%
VICTORIA'S SECRET & CO. 7.48%44.55 verzögerte Kurse.-19.79%
Alle Nachrichten zu PUMA SE
26.05.XETRA-SCHLUSS/DAX fest - Aufwärtsbewegung gewinnt an Breite
DJ
25.05.Aktien Frankfurt: Dax gibt vor Fed-Protokoll Gewinne wieder ab
AW
24.05.Earnings Flash (PUAL.L) PUMA ALPHA VCT meldet FY22 Umsatz GBP6.000
MT
24.05.„PUMA AND THE LAND OF GAMES&LD : Neue virtuelle Welt auf Roblox für PUMA-Fans, um si..
BU
23.05.PUMA : Fußball trifft Motorsport in Madrid – Jan Oblak und Carlos Sainz im Gespräch ..
BU
22.05.Kaum Flüchtlinge in Dax-Unternehmen beschäftigt
DP
20.05.Aktien Frankfurt Eröffnung: Chinas Konjunkturmassnahmen stützen Dax
AW
19.05.Aktien Frankfurt Schluss: Dax erneut schwach - Anleger sorgen sich
AW
13.05.Elektro-Lkw nimmt in PUMAs Lager in Kalifornien den Betrieb auf
BU
12.05.MÄRKTE EUROPA/Anleger trennen sich von Risiko-Assets - Gas teurer
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu PUMA SE
24.05.Earnings Flash (PU13.L) PUMA VCT 13 Reports FY22 EPS GBX35.71
MT
24.05.Earnings Flash (PUAL.L) PUMA ALPHA VCT Reports FY22 Revenue GBP6,000
MT
24.05.Earnings Flash (PUAL.L) PUMA ALPHA VCT Reports FY22 EPS GBX26.03
MT
23.05.“PUMA AND THE LAND OF GAMES&RD : New Virtual Place on Roblox for PUMA Fans to Connec..
BU
23.05.PUMA : Football Meets Motorsport in Madrid - Jan Oblak and Carlos Sainz Talk About Their P..
BU
13.05.Electric Truck Starts Operations at PUMA's Warehouse in California
BU
11.05.PUMA SE : PUMA?s Supervisory Board elects Héloïse Temple-Boyer as Chair of the Supervisory..
EQ
11.05.PUMA SE Announces Management Changes
CI
11.05.“Not having fun is a waste of time!” - PUMA CEO Bjørn Gulden and Giorgio Ch..
BU
09.05.PUMA SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu PUMA SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 7 874 Mio 8 447 Mio -
Nettoergebnis 2022 406 Mio 435 Mio -
Nettoverschuldung 2022 259 Mio 278 Mio -
KGV 2022 23,7x
Dividendenrendite 2022 1,39%
Marktwert 9 614 Mio 10 313 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,25x
Marktwert / Umsatz 2023 1,12x
Mitarbeiterzahl 16 000
Streubesitz 66,6%
Chart PUMA SE
Dauer : Zeitraum :
Puma SE : Chartanalyse Puma SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends PUMA SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 64,26 €
Mittleres Kursziel 105,00 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 63,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Bjørn Gulden Chief Executive Officer
Hubert Hinterseher Chief Financial Officer
Héloïse Temple-Boyer Chairman-Supervisory Board
Jean-François Edmond Robert Palus Member-Supervisory Board
Martin Köppel Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
PUMA SE-40.22%10 313
HUALI INDUSTRIAL GROUP COMPANY LIMITED-14.44%13 195
DECKERS OUTDOOR CORPORATION-28.43%7 142
SKECHERS U.S.A., INC.-13.18%5 869
CROCS, INC.-58.45%3 281
RELAXO FOOTWEARS LIMITED-26.76%3 074