Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Russland
  4. Moscow Micex - RTS
  5. Public Joint Stock Company Gazprom
  6. News
  7. Übersicht
    GAZP   RU0007661625

PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM

(GAZP)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Public Joint Stock Gazprom : Ukraine kritisiert Ungarns Erdgas-Abkommen mit Gazprom

27.09.2021 | 17:01
ARCHIV: Das Logo des Unternehmens Gazprom auf dem Internationalen Wirtschaftsforum St. Petersburg (SPIEF) in Sankt Petersburg, Russland, 2. Juni 2021. REUTERS/Evgenia Novozhenina

Budapest (Reuters) - Ungarns Streit mit der Ukraine wegen des ungarischen Erdgas-Abkommens mit dem russischen Gazprom-Konzern spitzt sich zu.

Ungarn warf der Regierung in Kiew am Montag nach deren Kritik an dem Geschäft Einmischung vor. Zuvor hatte die ungarische Regierung einen bereits im August ausgehandelten Vertrag unterzeichnet, wonach Gazprom ab 1. Oktober 4,5 Milliarden Kubikmeter Erdgas jährlich an das Land liefern wird. 3,5 Milliarden Kubikmeter sollen über Serbien in das Land gebracht werden, eine Milliarde über Österreich. Der Ukraine entgehen dadurch Durchleitungsgebühren. Die Menge entspricht in etwa der Hälfte des ungarischen Jahresverbrauchs zwischen neun und zehn Milliarden Kubikmetern.

Das ukrainische Außenministerium warf Ungarn vor, der Deal sei einzig politisch motiviert, wirtschaftlich unvernünftig und schade den Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Zudem beeinflusse er die Sicherheit der Energieversorgung Europas und der Ukraine. Das Land plane daher, die Europäische Kommission einzuschalten. Diese solle prüfen, ob dies vereinbar mit europäischen Energiegesetzen sei. Daraufhin warf der ungarische Außenminister Peter Szijjarto der Ukraine vor sich einzumischen. Das Abkommen habe keine politischen Gründe.

Die klassische Route für russisches Erdgas führt durch die Ukraine, aber Russland sucht andere Wege, um die Ukraine zu umgehen und setzt deswegen auf Pipelines wie Nord Stream nach Deutschland und Turkstream in die Türkei. Gazprom und die Europäische Kommission nahmen zunächst nicht Stellung.


© Reuters 2021
Alle Nachrichten zu PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
26.10.Zwischenschritt auf Weg zu Zertifizierung von Nord Stream 2
DP
26.10.UPDATE/BMWi sieht in Nord Stream 2 keine Gefahr für Versorgungssicherheit
DJ
26.10.Zertifizierungsverfahren für Nord Stream 2 kommt voran
DJ
26.10.Gazprom und TMK sind an der Entwicklung neuer Hightech-Rohrprodukte interessiert
PU
26.10.Wintershall Dea Q3-Ergebnis dank höherer Preise und Ausgabenkürzungen mehr als verdoppe..
MR
24.10.Russland droht Ex-Sowjetrepublik Moldau mit Zudrehen des Gashahns
DP
22.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Ausbau des Gazprom-Verarbeitungskomplexes soll Gasgeschäft de..
PU
22.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Gazprom schafft in russischen Untertagespeichern operative Ga..
PU
22.10.WEGEN GAS-KRISE : Republik Moldau ruft Notstand aus
DP
22.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Gazprom und Eni diskutierten über Entwicklungsperspektiven fü..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
26.10.On issuer's Board of Directors meeting and agenda due on November 18, 2021 (PDF, 48.4 K..
PU
26.10.Certifying Nord Stream 2 poses no threat to gas supply to EU -Germany
RE
26.10.Kremlin says gas talks with Moldova to continue
RE
26.10.Gazprom and TMK interested in developing new hi-tech pipe products
PU
26.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Wintershall Dea Q3 earnings more than double on higher prices..
RE
25.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Moldova buys gas from Poland in trial purchase as Russia talk..
RE
25.10.US OFFICIAL : Russia should send more gas to Europe 'quickly'
AQ
25.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Gazprom Confirms Estimates for Gas Exports to Europe in 2021
MT
23.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Gazprom may cut off gas to Moldova if contract not signed by ..
RE
22.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Ukraine offers Russia's Gazprom 50% tariff discount for extra..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 137 Mrd. - 118 Mrd.
Nettoergebnis 2021 30 936 Mio - 26 666 Mio
Nettoverschuldung 2021 43 009 Mio - 37 074 Mio
KGV 2021 4,04x
Dividendenrendite 2021 11,9%
Marktkapitalisierung 124 Mrd. 124 Mrd. 107 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 1,22x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,13x
Mitarbeiterzahl 477 600
Streubesitz 50,5%
Chart PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
Dauer : Zeitraum :
Public Joint Stock Company Gazprom : Chartanalyse Public Joint Stock Company Gazprom | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 5,25 $
Mittleres Kursziel 5,78 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alexei Borisovich Miller Deputy Chairman & Chairman-Management Board
Viktor Alexeevich Zubkov Chairman
Denis Vladimirovich Fedorov Head-Marketing & Administration Department
Yuri Stanislavovich Nosov Head-Administration Department
Timur Askarovich Kulibayev Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM71.59%123 145
SAUDI ARABIAN OIL COMPANY6.86%1 995 737
ROYAL DUTCH SHELL PLC44.69%189 516
PETROCHINA COMPANY LIMITED65.00%160 576
TOTALENERGIES SE23.92%134 680
EQUINOR ASA62.30%91 645