Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Russland
  4. Moscow Micex - RTS
  5. Public Joint Stock Company Gazprom
  6. News
  7. Übersicht
    GAZP   RU0007661625

PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM

(GAZP)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Gaskrise in EU: Putin wirbt für Inbetriebnahme von Nord Stream 2

13.10.2021 | 15:23

MOSKAU (dpa-AFX) - Russlands Präsident Wladimir Putin hat vor internationalem Publikum angesichts der Gaskrise in Europa für eine rasche Inbetriebnahme der Ostseepipeline Nord Stream 2 geworben. Die Lieferungen über diesen Weg würden zu einer Entspannung auf dem aufgeheizten Gasmarkt und zu einer Senkung der Preise führen, sagte Putin am Mittwoch in Moskau auf der Russischen Energiewoche. Nord Stream 2 ist zwar fertiggestellt, die Betriebsgenehmigung von den deutschen Behörden steht aber aus. Putin bedauerte, dass die "administrativen Barrieren" bisher nicht überwunden seien.

Der Kremlchef wies eine Verantwortung der Energiegroßmacht für die hohen Preise einmal mehr entscheiden zurück, bot aber Hilfe an. Schon jetzt liege Russland mit seinen Gaslieferungen um zehn Prozent über den vertraglich vereinbarten Mengen. "Wir sind bereit, die Lieferungen weiter zu erhöhen." Allerdings brauche es dafür konkrete Anfragen. Zugleich wies er erneut Vorwürfe zurück, Russland benutze seine Marktmacht, um die Preise in die Höhe zu treiben und Gas als "politische Waffe" zu benutzen. "Das ist totaler Blödsinn." Putin sagte: "Wir liefern so viel, wie angefragt wird."

Der Kremlchef warf vielmehr noch einmal den Verantwortlichen in der EU Fehler vor. So sei es versäumt worden, nach dem kalten Winter im Sommer die Gasspeicher rechtzeitig wieder aufzufüllen. Die aktuelle Krise auf dem Gasmarkt mit hohen Preisen sei wegen eines Mangels an Elektroenergie in der EU entstanden, sagte Putin. Er verwies auf den wetterbedingten Wegfall von Energie aus Windkraftanlagen. Gas wird massenhaft verstromt, um Elektroenergie zu gewinnen. Deshalb sei der Bedarf an Gas zusätzlich gewachsen.

Der russische Energieriese Gazprom erhöhte nach Darstellung des Präsidenten auch den Transit über die Ukraine nach Europa um zehn Prozent. Über diesen Weg sei keine weitere Erhöhung der Liefermengen möglich, weil die Gasdurchleitungssysteme in der Ex-Sowjetrepublik marode und seit Jahrzehnten nicht saniert worden seien. Sie drohten, durch eine stärkere Nutzung auszufallen, sagte er. Auf dem Podium der Energiewoche machte der Kremlchef mehrfach deutlich, dass Nord Stream 2 die Lösung sei. Er sagte, der Transportweg von den Gasfeldern in Russland zum Verbraucher in der EU sei um 2000 Kilometer kürzer als über die Ukraine - und damit kostengünstiger./mau/DP/jha


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
19.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Gazprom-Aufsichtsrat billigte Investitionsprogramm und Hausha..
PU
19.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Seit Anfang 2021 schuf Gazprom Voraussetzungen für den Ausbau..
PU
19.10.Russische Gazprom erwartet Rekordumsatz für 2021
MR
18.10.GASFÖRDERUNG UND –LIEFERUNGEN : Ergebnisse der vergangenen neuneinhalb Monate
PU
18.10.GAZPROM : Deutlich mehr Gas ins Ausland geliefert
DP
18.10.Erster Strang von Nord Stream 2 bereit für Gastransport
DJ
18.10.BETREIBER : Erste Röhre von Nord Stream 2 ist mit Gas befüllt
AW
15.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Altmaier warnt Russland vor zu hohen Gas-Preisen
RE
14.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Gazprom und russische Regierung unterzeichneten eine Absichts..
PU
13.10.GASKRISE IN EU : Putin wirbt für Inbetriebnahme von Nord Stream 2
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
08:05PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Russia Seeks Pipeline Nod From EU, Germany In Return For Extr..
MT
19.10.FSUOGM : Nord Stream 2 declared ready for flow
AQ
19.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Gazprom Board of Directors approves revised investment progra..
PU
19.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Since early 2021, conditions for connecting consumers to gas ..
PU
19.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Russia's Gazprom expects record-high revenue in 2021
RE
19.10.Fitch Rates Lukoil Capital DAC's Notes 'BBB+'
AQ
19.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Nord Stream 2's first string declared ready to pump gas
AQ
19.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Ukraine's Naftogaz asks to be part of EU decision to certify ..
AQ
19.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : FULL OF GAS Putin has refused to pump more gas into the netwo..
AQ
19.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : LET THERE BE PIPES Russia to Germany pipeline primed to pump ..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 136 Mrd. - 116 Mrd.
Nettoergebnis 2021 30 592 Mio - 26 277 Mio
Nettoverschuldung 2021 43 295 Mio - 37 189 Mio
KGV 2021 3,97x
Dividendenrendite 2021 12,0%
Marktkapitalisierung 122 Mrd. 122 Mrd. 105 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 1,22x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,14x
Mitarbeiterzahl 477 600
Streubesitz 50,5%
Chart PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
Dauer : Zeitraum :
Public Joint Stock Company Gazprom : Chartanalyse Public Joint Stock Company Gazprom | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 5,18 $
Mittleres Kursziel 5,54 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 6,94%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alexei Borisovich Miller Deputy Chairman & Chairman-Management Board
Viktor Alexeevich Zubkov Chairman
Denis Vladimirovich Fedorov Head-Marketing & Administration Department
Yuri Stanislavovich Nosov Head-Administration Department
Timur Askarovich Kulibayev Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM72.55%122 378
SAUDI ARABIAN OIL COMPANY7.00%1 993 020
ROYAL DUTCH SHELL PLC45.00%188 550
PETROCHINA COMPANY LIMITED70.42%162 448
TOTALENERGIES SE27.00%136 792
EQUINOR ASA61.23%90 124