Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Deutsche Boerse AG
  5. Porsche Automobil Holding SE
  6. News
  7. Übersicht
    PAH3   DE000PAH0038   PAH003

PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE

(PAH003)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  17:55 26.09.2022
70.34 EUR   +0.29%
17:51XETRA-SCHLUSS/Gewisse Stabilisierung nach Ausverkauf
DJ
16:29Indizierte Nachfrage nach Aktien der Porsche AG übersteigt den vollen Umfang der Transaktion - Bookrunner
MR
16:05MÄRKTE EUROPA/Börsen drehen ins Plus - Italien belastet nicht
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

VW-Großaktionär Porsche SE bekräftigt Gewinnprognose

08.08.2022 | 10:12
ARCHIV: Besucher sehen sich den Porsche 718 Cayman GT4 RS 2022 während der LA Auto Show 2021 in Los Angeles, Kalifornien, USA

Hamburg (Reuters) - Volkswagen-Haupteigner Porsche SE hält wegen der Unsicherheit durch den Krieg in der Ukraine weiter sowohl einen Rückgang als auch einen deutlichen Anstieg des Gewinns in diesem Jahr für möglich.

Die Holding, über die die Familien Porsche und Piech die Stimmrechtsmehrheit an dem Wolfsburger Autokonzern halten, bestätigte am Montag ihre Prognose eines Nettogewinns vor Steuern zwischen 4,1 und 6,1 Milliarden Euro. 2021 hatte die Porsche SE den Gewinn auf 4,6 (Vorjahr 2,6) Milliarden Euro fast verdoppelt.

In den ersten sechs Monaten stieg der Reingewinn, der sich im Wesentlichen aus der Beteiligung an Volkswagen speist, um 31 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro. Davon flossen 3,1 Milliarden Euro von Volkswagen an die Holding. Die Nettoliquidität der Porsche SE sank zur Jahresmitte auf 504 (Vorjahr 641) Millionen Euro, vor allem wegen der Anteilsaufstockung bei Volkswagen. Die Holding hatte im Mai für rund 400 Millionen Euro Vorzugsaktien erworben. Der Anteil am gezeichneten Kapital von Europas größtem Autokonzern erhöhte sich dadurch auf 31,9 (31,4) Prozent.

Im Gesamtjahr erwartet die Porsche SE eine Nettoliquidität zwischen 200 Millionen und 700 Millionen Euro. Darin seien keine Effekte aus einem möglichen Börsengang des zu Volkswagen gehörenden Sportwagen-Bauers Porsche AG und einem etwaigen Erwerb von Stammaktien enthalten. Die Porsche Holding will im Zuge des geplanten Börsengangs 25 Prozent plus eine Aktie der Stammaktien an der Porsche AG erwerben. Damit erhielte sie eine Sperrminorität. Am Kapitalmarkt platziert werden sollen bis zu 25 Prozent der stimmrechtslosen Vorzüge und damit 12,5 Prozent des Gesamtkapitals. Etwa die Häfte des Erlöses aus dem Börsengang soll als Sonderdividende an die Aktionäre fließen.

Zum Zeitplan für den Börsengang, der im Schlussquartal geplant ist, äußerte sich die Porsche SE nicht.

(Bericht von Jan C. Schwartz; redigiert von Sabine Wollrab. Bei Rückfragen wenden Sie sich an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
PORSCHE AG Schlusskurs.
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE 0.09%70.2 verzögerte Kurse.-16.10%
VOLKSWAGEN AG -1.38%138.22 verzögerte Kurse.-21.03%
Alle Nachrichten zu PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE
17:51XETRA-SCHLUSS/Gewisse Stabilisierung nach Ausverkauf
DJ
16:29Indizierte Nachfrage nach Aktien der Porsche AG übersteigt den vollen Umfang der Transa..
MR
16:05MÄRKTE EUROPA/Börsen drehen ins Plus - Italien belastet nicht
DJ
15:34IPO/KREISE : Porsche-AG-Aktien bei Börsengang am oberen Ende der Spanne erwartet
DP
12:44MÄRKTE EUROPA/Börsen drehen nach schwachem Ifo ins Minus
DJ
08:19MÄRKTE EUROPA/Aktien, Euro und Anleihen nach Italien-Wahl schwach erwartet
DJ
08:13WOCHENAUSBLICK 2 : Zinserhöhungen bleiben der Anlegerschreck
DP
06:006 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
23.09.6 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
23.09.WOLFGANG PORSCHE : Porsche AG baut Aufsichtsrat um und stutzt sein Präsidium
AW
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE
16:29Indicated demand for shares in Porsche AG exceeds full deal size - bookrunners
RE
16:19Porsche IPO poised to price at top end of range - bookrunners
RE
20.09.Demand for Porsche AG listing exceeds deal size - bookrunner
RE
20.09.Volkswagen shares up slightly on Porsche's near €75bn valuation
AQ
19.09.THYSSENKRUPP : markets unfavourable but IPO remains preferred option for Nucera
RE
19.09.Factbox-The structure of the planned Porsche IPO
RE
19.09.Volkswagen sets Porsche IPO at up to 9.4 billion euros
AQ
19.09.Correction to Porsche Trending Article and Headline
DJ
19.09.Porsche to Raise Up to EUR 9.4 Billion from IPO
CI
19.09.European shares flat with all eyes on central bank moves
RE
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 134 Mio 130 Mio -
Nettoergebnis 2022 4 942 Mio 4 805 Mio -
Nettoliquidität 2022 651 Mio 633 Mio -
KGV 2022 4,19x
Dividendenrendite 2022 4,72%
Marktwert 21 480 Mio 20 885 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 155x
Marktwert / Umsatz 2023 139x
Mitarbeiterzahl 35
Streubesitz 50,0%
Chart PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE
Dauer : Zeitraum :
Porsche Automobil Holding SE : Chartanalyse Porsche Automobil Holding SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 70,14 €
Mittleres Kursziel 99,45 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 41,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Hans Dieter Pötsch Chairman-Management Board & CFO
Wolfgang Porsche Chairman-Supervisory Board
Lutz Meschke Head-Investment Management
Ulrich Lehner Member-Supervisory Board
Ferdinand Oliver Porsche Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE-16.10%20 885
TOYOTA MOTOR CORPORATION-3.68%193 831
VOLKSWAGEN AG-21.03%82 672
MERCEDES-BENZ GROUP AG-20.24%56 077
GENERAL MOTORS COMPANY-39.48%51 732
FORD MOTOR COMPANY-40.73%49 489