1. Startseite
  2. Aktien
  3. Russland
  4. Moscow Micex - RTS
  5. PJSC Gazprom
  6. News
  7. Übersicht
    GAZP   RU0007661625

PJSC GAZPROM

(766162)
  Bericht
Schlusskurs Moscow Micex - RTS  -  01.07.2022
192.50 RUB   -7.00%
02.07.Habeck hält Preisexplosion bei einigen Stadtwerken für möglich
DP
02.07.Habeck hält Preisexplostion bei einigen Stadtwerken möglich
DP
02.07.Bundesnetzagentur fürchtet Totalausfall der russischen Gaslieferungen
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Regierungskreise - Aktuelle Gas-Zahlungen in Euro oder Dollar funktionieren

25.05.2022 | 13:01
ARCHIV: Gesamtansicht eines Gasspeichers in der Nähe der norddeutschen Stadt Rehden, Deutschland, 7. Januar 2009. REUTERS/Christian Charisius

- von Markus Wacket

Berlin (Reuters) - Russland akzeptiert offenbar die jüngsten deutschen Gas-Zahlungen weiter in Euro oder Dollar.

Nach vorliegenden Informationen funktionierten diese aktuell gemäß den europäischen Richtlinien, sagten deutsche Regierungsvertreter am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters. Es lägen derzeit keine gegenteiligen Informationen vor.

In den vergangenen Tagen waren Rechnungen für Gas fällig, für deren Abwicklung neue russische Vorgaben gemacht wurden. Russland hatte erklärt, es wolle Zahlungen in Rubel - obwohl die Verträge fast alle in Euro oder Dollar lauten. Die genaue Umsetzung blieb aber unklar und sorgte für Unsicherheit. Die Unternehmen zahlten Regierungs- und Branchenkreise zufolge jedoch weiter in Euro oder Dollar, der mögliche Tausch über ein weiteres von den Firmen eingerichtetes Konto wurde der russischen Seite überlassen. Dies gilt dann auch als im Einklang mit den EU-Sanktionsbestimmungen.

Die EU-Kommission hatte sich mit konkreten Anweisungen für die Firmen schwer getan. Auf der einen Seite mussten die Sanktionen befolgt werden. Sie lassen Zahlungen jedoch über Konten der Bank des russischen Staatskonzerns Gazprom weiter zu. Auf der anderen Seite war lange umstritten, ob die geforderte Eröffnung eines Rubel-Währungskontos erlaubt sei, die Gazprom offenbar verlangte. In Kommissionskreisen hieß es schließlich, man rate von einem solchen Konto ab, es verstoße aber nicht gegen die Richtlinien. Polen etwa weigerte sich ein solches Rubel-Konto einzurichten und erhielt dann kein Gas mehr. Da das Land aber überwiegend auf Flüssiggas-Importe umgestellt hat, blieben die Auswirkungen gering.

Deutschland bezieht jedoch immer noch etwa ein Drittel seines Verbrauchs über russisches Pipeline-Gas und ist auf dieses nach Regierungsangaben trotz aller Anstrengungen noch bis 2024 angewiesen. Am Dienstag hatte die Regierung ein Gesetzesvorhaben auf dem Weg gebracht, um den Einsatz von Gas in Kraftwerken im Notfall auf ein Minimum zu senken und dafür mehr Kohlemeiler ans Netz zu bringen. Um die zehn Prozent des Gas-Bedarfs in Deutschland wird geschätzt aktuell noch in Kraftwerken verbrannt.

Das Bundeswirtschaftsministerium erklärte auf Anfrage zu den Zahlungen: "Die Verträge gelten und sind einzuhalten. Sie lauten auf Euro und Dollar. Also sind sie in Euro oder Dollar zu erfüllen." Es handele sich um privatrechtliche Verträge, die nicht einseitig verändert werden könnten. So hätten sich auch die Energieminister der sieben größten Industriestaaten (G7) positioniert. Diese treffen sich Donnerstag und Freitag in Berlin.  


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
PJSC GAZPROM -7.00%192.5 Schlusskurs.-43.92%
PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM NEFT -0.29%395.05 Schlusskurs.-27.49%
RWE AG 5.25%36.92 verzögerte Kurse.3.36%
UNIPER SE 10.30%15.63 verzögerte Kurse.-62.61%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 2.08%55.25 verzögerte Kurse.-27.77%
Alle Nachrichten zu PJSC GAZPROM
02.07.Habeck hält Preisexplosion bei einigen Stadtwerken für möglich
DP
02.07.Habeck hält Preisexplostion bei einigen Stadtwerken möglich
DP
02.07.Bundesnetzagentur fürchtet Totalausfall der russischen Gaslieferungen
DP
01.07.PREISSPRÜNGE BEIM GAS : Bundesregierung arbeitet an neuer Umlage
DP
01.07.Chef der Netzagentur unterstreicht Bedeutung voller Gasspeicher
DP
01.07.Explainer-Deutschlands Pläne zur Streuung des Gaspreisrisikos
MR
01.07.Putin drängt Ausländer aus Förderkonsortium Sakhalin Energy
DP
01.07.Shell prüft russischen Erlass zur Übernahme der Kontrolle über Sachalin-2-Projekt
MT
01.07.Shell könnte nach dem jüngsten Dekret von Wladimir Putin seine Beteiligung an einem rus..
MT
01.07.Rubel schwächelt, Gazprom-Aktien weiten Verluste nach Dividendenstreichung aus
MR
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu PJSC GAZPROM
02.07.Russia's Gazprom says gas exports to Europe via Ukraine at 42.15 mcm
RE
01.07.Explainer-Germany's plans to spread gas price risk
RE
01.07.Russian state companies hike salaries amid double-digit inflation
RE
01.07.Russia sees no grounds for LNG supplies from Sakhalin-2 to stop
RE
01.07.Germany plans levy on gas bills for all consumers
RE
01.07.Volatile rouble slumps to 10-day low; Gazprom shares extend losses
RE
01.07.Russia Tightens Grip on Sakhalin-2 LNG Project - Commodities Roundup
DJ
01.07.Kremlin sees no grounds for LNG supplies from Sakhalin-2 to stop
RE
01.07.Russia Tightens Grip on Sakhalin-2 LNG Project -- 2nd Update
DJ
01.07.Shell to Review Russian Decree to Seize Control of Sakhalin-2 Project
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu PJSC GAZPROM
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 163 Mrd. - 156 Mrd.
Nettoergebnis 2022 56 293 Mio - 54 120 Mio
Nettoverschuldung 2022 39 823 Mio - 38 286 Mio
KGV 2022 1,78x
Dividendenrendite 2022 14,2%
Marktwert 82 566 Mio 82 566 Mio 79 379 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,75x
Marktwert / Umsatz 2023 1,01x
Mitarbeiterzahl 468
Streubesitz 50,5%
Chart PJSC GAZPROM
Dauer : Zeitraum :
PJSC Gazprom : Chartanalyse PJSC Gazprom | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends PJSC GAZPROM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 4
Letzter Schlusskurs 3,49 $
Mittleres Kursziel 5,30 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 51,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alexei Borisovich Miller Deputy Chairman & Chairman-Management Board
Viktor Alexeevich Zubkov Chairman
Denis Vladimirovich Fedorov Head-Marketing & Administration Department
Yuri Stanislavovich Nosov Head-Administration Department
Timur Askarovich Kulibayev Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
PJSC GAZPROM-43.92%82 566
SAUDI ARABIAN OIL COMPANY19.22%2 273 746
SHELL PLC30.23%187 772
PETROCHINA COMPANY LIMITED7.78%137 400
TOTALENERGIES SE12.37%133 242
EQUINOR ASA39.89%106 078