Die staatliche brasilianische Ölgesellschaft Petrobras wird im Zeitraum von 2024 bis 2028 rund 102 Milliarden Dollar investieren, wie aus dem neuen Strategieplan des Unternehmens vom Donnerstag hervorgeht.

Der Plan, der erste, den der Ölgigant veröffentlicht, seit CEO Jean Paul Prates das Ruder übernommen hat, sieht Investitionen in einer Reihe von verschiedenen Segmenten vor, wobei der größte Teil in die Ölexploration und -produktion fließt. (Berichterstattung durch Peter Frontini; Bearbeitung durch Kylie Madry)