Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

PALO ALTO NETWORKS, INC.

(A1JZ0Q)
  Bericht
Verzögert Nasdaq  -  22:00:00 30.01.2023
157.63 USD   -1.35%
24.01.Palo Alto Networks, Inc. : JPMorgan Chase gibt eine Kauf-Bewertung ab
MM
23.01.Palo Alto Networks, Inc. : Deutsche Bank Securities gibt eine Kauf-Bewertung ab
MM
17.01.Palo Alto Networks, Inc. : UBS klebt neutral
MM
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Etwas fester - Zinsdiskussion hält an

18.11.2022 | 22:15

NEW YORK (Dow Jones)--Die US-Börsen haben nach den Vortagesverlusten zum Ende der Woche mit leichten Aufschlägen geschlossen. Im Fokus stand weiter die US-Zinspolitik.

Der Dow-Jones-Index schloss 0,6 Prozent höher bei 33.746 Punkte. Für den S&P-500 ging es um 0,5 Prozent nach oben. Der Nasdaq-Composite notierte nahezu unverändert. Dabei gab es insgesamt 1.866 (Donnerstag: 1.108) Kursgewinner und 1.287 (2.044) -verlierer. Unverändert schlossen 111 (158) Titel.

Weiter versucht der Markt Klarheit über das künftige Zinstempo der US-Notenbank zu bekommen. Einerseits wird nach zuletzt günstig ausgefallenen Preisdaten mit einer etwas gemäßigteren Gangart der Fed gerechnet, auf der anderen Seite gab es zuletzt eher falkenhafte Aussagen aus Fed-Kreisen, die Unsicherheit schürten, wo der letztliche Zinshochpunkt liegen könnte.

Laut dem aktuellen CME FedWatch Tool wird der Leitzins im nächsten Frühjahr zwischen 4,75 und 5,5 Prozent seinen Höhepunkt erreichen. James Bullard, Präsident der Fed von St. Louis, habe am Vortag ihre Ansicht bestärkt, dass die Fed den Leitzins auf bis zu 6 Prozent anheben könnte, so die Analysten von Wolfe Research. Die US-Notenbank muss ihre Zinsen laut Bullard noch deutlich anheben, um für eine hinreichend restriktive Geldpolitik zu sorgen. Er nannte während einer Rede zwar kein explizites Niveau, ein Chart, mit dem er diese illustrierte, zeigte jedoch ein Leitzinsniveau von 5 bis 7 Prozent.

Für die Präsidentin der Federal Reserve Bank von Boston, Susan Collins, ist die Größe des Zinsschritts der US-Notenbank bei der Sitzung im Dezember offen. "Extrem unwahrscheinlich" sei es, den Zins unverändert bei 3,75 bis 4 Prozent zu lassen, wohingegen ein Schritt um 75 Basispunkte in Erwägung gezogen werden sollte. "75 Basispunkte liegen auf dem Tisch, es ist wichtig, das zu betonen", so Collins.

Konjunkturseitig ist der Index der Frühindikatoren für Oktober um 0,8 Prozent gegenüber der Vormonat gesunken. Erwartet worden war nur ein Rückgang um 0,4 Prozent. Die Verkäufe bestehender Häuser sind im Oktober indessen weniger stark zurückgegangen als von Ökonomen prognostiziert.

   Dollar etwas fester - Ölpreise geben nach 

Am Devisenmarkt zeigte sich der Dollar moderat fester. Der Dollar-Index legte leicht um 0,2 Prozent zu. Der Markt glaube den falkenhaften Fed-Kommentaren nicht, hieß es bei der Commerzbank. Analystin You-Na Park-Heger betonte zudem, dass es keine wirklich neuen Aussagen gewesen seien. Die Fed-Mitglieder versuchten weiter vor allem Erwartungen zu dämpfen, dass die Fed im Verlauf des nächsten Jahres ihren Leitzins senken könnte. Stattdessen könnten die Zinsen länger auf dem Hochpunkt verharren, der irgendwann im nächsten Jahr erreicht werden dürfte.

Die Ölpreise gaben etwas nach. Die Sorgen über die chinesische Null-Covid-Politik dürften die Nachfrage-Aussichten weiter eintrüben. Es gebe auch andere Anzeichen dafür, dass sich die Nachfrage abschwäche, so die Analysten von ANZ. "Die Nachfrage nach Lieferungen für den Winter ist trotz der drohenden Frist für die europäischen Sanktionen gegen russisches Rohöl zurückgegangen", hieß es dort. Der Preis für die Sorte Brent gab um 2,2 Prozent nach, der WTI-Preis fiel um 1,5 Prozent.

Am US-Anleihemarkt bauten die Renditen mit den Zinsdiskussionen ihre Vortagesgewinne weiter aus. Für die Rendite zehnjähriger Papiere ging es um 4,7 Basispunkte auf 3,82 Prozent nach oben.

Der Goldpreis gab mit dem etwas festeren Dollar und den steigenden Renditen nach. Der Preis für die Feinunze fiel um 0,6 Prozent.

   Palo Alto Networks nach Zahlen gesucht 

Die Aktien von Applied Materials erhöhten sich um 0,2 Prozent. Der Halbleiterkonzern hat im vierten Quartal mehr umgesetzt als erwartet und sieht eine anhaltende Dynamik auch in der ersten Periode.

Palo Alto Networks rückten um 7,0 Prozent vor. Der Anbieter von Netzwerksicherheitslösungen wies besser als gedacht ausgefallene Geschäftszahlen aus. Zudem lieferte das Unternehmen einen positiven Ausblick. Außerdem teilte Palo Alto mit, Cider Security für 195 Millionen Dollar zu übernehmen.

Dolby verloren 1,1 Prozent, der Audio-Spezialist hatte Viertquartalszahlen unter der Marktschätzung vorgelegt.

=== 
INDEX                 zuletzt        +/- %     absolut  +/- % YTD 
DJIA                33.745,89        +0,6%      199,57      -7,1% 
S&P-500              3.965,50        +0,5%       18,94     -16,8% 
Nasdaq-Comp.        11.146,06        +0,0%        1,11     -28,8% 
Nasdaq-100          11.677,02        +0,0%        0,16     -28,5% 
 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite     Bp zu VT  Rendite VT  +/-Bp YTD 
2 Jahre                  4,51         +5,5        4,45      378,0 
5 Jahre                  4,00         +6,3        3,94      274,3 
7 Jahre                  3,92         +5,5        3,86      247,8 
10 Jahre                 3,82         +4,7        3,77      230,7 
30 Jahre                 3,92         +4,3        3,88      202,2 
 
DEVISEN               zuletzt        +/- %    Fr, 8:26  Do, 17:20   % YTD 
EUR/USD                1,0323        -0,5%      1,0375     1,0323   -9,2% 
EUR/JPY                144,93        -0,3%      145,05     145,27  +10,7% 
EUR/CHF                0,9847        -0,2%      0,9885     1,0466   -5,1% 
EUR/GBP                0,8688        -0,5%      0,8718     0,8770   +3,4% 
USD/JPY                140,41        +0,1%      139,81     140,70  +22,0% 
GBP/USD                1,1882        +0,1%      1,1902     1,1772  -12,2% 
USD/CNH (Offshore)     7,1235        -0,4%      7,1329     7,1704  +12,1% 
Bitcoin 
BTC/USD             16.625,48        -0,5%   16.756,63  16.563,56  -64,0% 
 
ROHOEL                zuletzt  VT-Settlem.       +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               80,38        81,64       -1,5%      -1,26  +15,1% 
Brent/ICE               87,80        89,78       -2,2%      -1,98  +19,7% 
GAS                            VT-Settlem.                +/- EUR 
Dutch TTF              109,00       112,56       -3,2%      -3,56  +76,5% 
 
METALLE               zuletzt       Vortag       +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.749,07     1.758,85       -0,6%      -9,78   -4,4% 
Silber (Spot)           20,90        21,03       -0,6%      -0,12  -10,3% 
Platin (Spot)          980,00       987,18       -0,7%      -7,18   +1,0% 
Kupfer-Future            3,64         3,69       -1,4%      -0,05  -17,5% 
 
YTD bezogen auf Schlussstand des Vortags 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/err/

(END) Dow Jones Newswires

November 18, 2022 16:14 ET (21:14 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLIED MATERIALS, INC. -3.82%108.2 verzögerte Kurse.15.53%
DOLBY LABORATORIES, INC. -2.16%78.06 verzögerte Kurse.10.66%
PALO ALTO NETWORKS, INC. -1.35%157.63 verzögerte Kurse.14.50%
Alle Nachrichten zu PALO ALTO NETWORKS, INC.
24.01.Palo Alto Networks, Inc. : JPMorgan Chase gibt eine Kauf-Bewert..
MM
23.01.Palo Alto Networks, Inc. : Deutsche Bank Securities gibt eine K..
MM
17.01.Palo Alto Networks, Inc. : UBS klebt neutral
MM
17.01.Palo Alto Networks, Inc. : Von Guggenheim auf neutral reduziert
MM
12.01.Palo Alto Networks, Inc. : Morgan Stanley behält die Bewertung ..
MM
10.01.Insiderverkauf: Palo Alto Networks
MT
10.01.Palo Alto Networks, Inc. : RBC Capital Markets bekräftigt seine..
MM
06.01.TD Synnex wird laut RBC Capital Markets für das 4. Quartal ein ausgeglichenes Ergebnis ..
MT
05.01.Palo Alto Networks, Inc. : Piper Sandler bekräftigt seine Kaufe..
MM
2022Palo Alto Networks, Inc. (NasdaqGS:PANW) hat die Über..
CI
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu PALO ALTO NETWORKS, INC.
25.01.Safe-T Group Ltd. Rebrands As Alarum Technologies, Name Change Better Identifies Positi..
AQ
18.01.North American Morning Briefing: More Earnings, -3-
DJ
17.01.Safe-T Group Ltd. Shares Jump 12% YTD As Subsidiary Assets Earn Revenue-Generating Mome..
AQ
11.01.Palo Alto Networks Positioned as a Leader in 2022 Gartner® Magic Quadrant™ for Ne..
PR
10.01.Insider Sell: Palo Alto Networks
MT
10.01.Record Revenues Prove An Important P : Safe-T Group Ltd. Is Doing The Right Things At The ..
AQ
06.01.TD Synnex Set to Report In-line Fiscal Q4 Results With Possible Cloud Upside, RBC Capit..
MT
05.01.Safe-T Group Ltd. Stock Trades Bullish In 2023; Subsidiary Expansion And Record Earning..
AQ
2022GLOBAL BUSINESS: Bristol-Myers wins approval for Breyanzi in Japan
AN
2022Palo Alto Networks Completes Acquisition of Cider Security
PR
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu PALO ALTO NETWORKS, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 6 889 Mio - 6 339 Mio
Nettoergebnis 2023 84,7 Mio - 78,0 Mio
Nettoliquidität 2023 2 354 Mio - 2 165 Mio
KGV 2023 617x
Dividendenrendite 2023 -
Marktwert 47 661 Mio 47 661 Mio 43 852 Mio
Marktwert / Umsatz 2023 6,58x
Marktwert / Umsatz 2024 5,09x
Mitarbeiterzahl 13 513
Streubesitz 98,5%
Chart PALO ALTO NETWORKS, INC.
Dauer : Zeitraum :
Palo Alto Networks, Inc. : Chartanalyse Palo Alto Networks, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends PALO ALTO NETWORKS, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 46
Letzter Schlusskurs 157,63 $
Mittleres Kursziel 204,88 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 30,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Nikesh Arora Chairman & Chief Executive Officer
William D. Jenkins President
Dipak Golechha Senior Vice President-Finance
Nir Zuk Director, Chief Technology Officer & Executive VP
Meerah Rajavel Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
PALO ALTO NETWORKS, INC.14.50%48 311
VISA, INC.10.27%475 964
MASTERCARD, INC.6.73%357 573
PAYPAL HOLDINGS, INC.11.82%93 288
VENUSTECH GROUP INC.18.90%4 202
TOPSEC TECHNOLOGIES GROUP INC.13.11%1 862