Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Wiener Boerse  >  Osterreichische Post AG    POST   AT0000APOST4   A0JML5

OSTERREICHISCHE POST AG

(A0JML5)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

EANS-Adhoc : Österreichische Post AG / ÖSTERREICHISCHE POST VORLÄUFIGE ZAHLEN 2020: HERAUSFORDERUNGEN DURCH COVID-19 UND REKORD-PAKETMENGEN GUT GEMEISTERT

22.01.2021 | 15:43
 
=------------------------------------------------------------------------------- 
  Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro 
  adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der 
  Emittent verantwortlich. 
=------------------------------------------------------------------------------- 
 
Jahresergebnis 
22.01.2021 
 
Wien, 22. Jänner 2021 - 
Volumenentwicklung 2020 von COVID-19 mit Lockdown Auswirkungen und 
Digitalisierungsschub geprägt 
 
* Briefvolumen -7 %, Werbesendungen -12 % 
* Paketvolumen Österreich +30 %, Paketvolumen CEE +27 % und Türkei +47 % 
 
 
Umsatz 2020 um +8,3 % auf 2.189 Mio EUR (+3,3 % exkl. Aras Kargo) 
 
* Division Brief & Werbepost -7,4 % auf 1.222 Mio EUR 
* Division Paket & Logistik +44,4 % auf 914 Mio EUR (+28,4 % exkl. Aras Kago) 
 
 
EBIT-Erwartung 2020 in der Größenordnung von 160 Mio EUR (nach 201 Mio EUR in 
2019) 
 
 
Das Jahr 2020 und auch das soeben abgeschlossene vierte Quartal waren für die 
Österreichische Post eine große Herausforderung. Im Umfeld der COVID-19 Pandemie 
galt und gilt es, für die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter*innen zu 
sorgen und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit des Unternehmens aufrecht zu 
erhalten. Beides ist in den letzten Monaten gut gelungen. Das gestiegene 
Paketvolumen im vierten Quartal stellte in allen Regionen eine große logistische 
Herausforderung dar. Die Zuverlässigkeit der Leistungserbringung konnte 
aufrechterhalten werden. "Ein besonderer Dank gilt hier unseren 
Mitarbeiter*innen aber auch unseren Post-Partnern. Sie alle waren auch im 
schwierigen vierten Quartal tagtäglich unermüdlich im Einsatz und haben bei 
Paket-Rekordmengen dafür gesorgt, dass die Kund*innen der Österreichischen Post 
ihre Sendungen rechtzeitig bekamen," sagt Generaldirektor DI Dr. Georg Pölzl. 
 
Die Entwicklung der transportierten Briefe, Werbesendungen und Pakete ist im 
Jahr 2020 sehr unterschiedlich verlaufen. Bei Briefen und Werbesendungen haben 
sich die Mengenströme in Folge der Pandemie stark reduziert. Das Volumen 
adressierter Briefsendungen ist im Jahresvergleich um 7 % gesunken, Medienpost 
um 5 %. Bei Werbesendungen betrug der Rückgang sogar 12 %, stark beeinträchtigt 
von den Lockdown Maßnahmen in vielen Branchen. 
Positiv verlief die Entwicklung der Paketmengen mit +30 % in Österreich, +27 % 
in CEE und +47 % in der Türkei. Vor allem im vierten Quartal 2020 ist es 
gelungen, die enormen Paketmengen bei hoher Qualität in der Zustellung zu 
bewältigen. Dies zeigt, wie wichtig das aktuelle Kapazitätserweiterungsprogramm 
der Österreichischen Post ist. Auch 2021 werden die Sortier- und 
Verteilkapazitäten weiter erhöht. 
 
Der Umsatz der Österreichischen Post ist gemäß vorläufigen Zahlen im Jahr 2020 
um 8,3 % auf 2.189 Mio EUR gestiegen. Dazu beigetragen hat auch die seit 25. 
August 2020 vollkonsolidierte türkische Gesellschaft Aras Kargo mit rund 100 Mio 
EUR. Der Umsatzanstieg exkl. Aras Kargo beträgt somit 3,3 %. Die Umsatzerlöse 
der Österreichischen Post setzen sich aus der Division Brief & Werbepost mit 
1.222 Mio EUR (-7,4 %), der Division Paket & Logistik mit 914 Mio EUR (+44,4 %; 
+28,4 % exkl. Aras Kargo) sowie der Division Filiale & Bank mit 65 Mio EUR (- 
19,7 %) zusammen. 
 
Gemäß dieser Umsatzentwicklung wird nun ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern 
(EBIT) in der Größenordnung von 160 Mio EUR erwartet, nach 201 Mio EUR im Jahr 
2019. Rückläufigen Ergebnissen in den Divisionen Brief & Werbepost und Filiale & 
Bank steht eine signifikante Ergebnisverbesserung in der Division Paket & 
Logistik gegenüber. Insbesondere im vierten Quartal ist es gelungen, die 
logistischen Engpässe sowohl mengenseitig als auch kostenseitig gut zu 
beherrschen. 
 
Die Zahlen sind vorbehaltlich der Konzern-Abschlussprüfung. Das endgültige 
Jahresergebnis 2020 wird am 12. März 2021 veröffentlicht. 
 
 
 
 
 
Rückfragehinweis: 
Österreichische Post AG 
Mag. Ingeborg Gratzer 
Leitung Presse & Interne Kommunikation 
Tel.: +43 (0) 57767-32010 
presse@post.at 
 
 
Österreichische Post AG 
DI Harald Hagenauer 
Leitung Investor Relations, Konzernrevision & Compliance 
Tel.: +43 (0) 57767-30400 
investor@post.at 
 
 
Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
=------------------------------------------------------------------------------- 
 
 
 
 

(END) Dow Jones Newswires

January 22, 2021 09:42 ET (14:42 GMT)

Alle Nachrichten auf OSTERREICHISCHE POST AG
10.02.POST AUF SCHIENE : Westbahn bekommt sonderbriefmarke
PU
08.02.EANS-STIMMRECHTE : Österreichische Post AG / Veröffentlichung einer Beteiligungs..
DJ
04.02.EANS-STIMMRECHTE : Österreichische Post AG / Veröffentlichung einer Beteiligungs..
DJ
02.02.EANS-STIMMRECHTE : Österreichische Post AG / Veröffentlichung einer Beteiligungs..
DJ
22.01.ÖSTERREICHISCHE POST VORLÄUFIGE ZAHL : Herausforderungen durch covid-19 und reko..
PU
22.01.EANS-ADHOC : Österreichische Post AG / ÖSTERREICHISCHE POST VORLÄUFIGE ZAHLEN 20..
DJ
22.01.EANS ADHOC : Österreichische Post AG
DP
22.01.OSTERREICHISCHE POST : Mehr postservice für wiener neustadt
PU
22.01.DIE POST WIRBT „VIOLET“ : Der etat der b2c-kommunikation wurde neu v..
PU
21.01.SHÖPPING : Viel erreicht, weiterhin viel vor
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu OSTERREICHISCHE POST AG
24.02.OMV to Supply Hydrogen to Oesterreichische Post in Green-Transport Test
DJ
08.02.EANS-VOTING RIGHTS : Österreichische Post AG / Publication of a participation no..
DJ
04.02.EANS-VOTING RIGHTS : Österreichische Post AG / Publication of a participation no..
DJ
02.02.EANS-VOTING RIGHTS : Österreichische Post AG / Publication of a participation no..
DJ
22.01.AUSTRIAN POST'S PRELIMINARY RESULTS : Covid-19 challenges and record parcel vol..
PU
22.01.EANS-ADHOC : Austrian Post / AUSTRIAN POST'S PRELIMINARY FIGURES 2020:COVID-19 C..
DJ
08.01.EANS-VOTING RIGHTS : Österreichische Post AG / Publication of a participation no..
DJ
2020ÖSTERREICHISCHE POST : Annual Report 2020
PU
2020AUSTRIAN POST Q1–3 2020 : Parcel growth offsets decline in letter mail and..
PU
2020ÖSTERREICHISCHE POST : EANS-DD Österreichische Post AG / Notification concerning..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 2 199 Mio 2 665 Mio -
Nettoergebnis 2020 121 Mio 147 Mio -
Nettoverschuldung 2020 143 Mio 173 Mio -
KGV 2020 18,9x
Dividendenrendite 2020 4,72%
Marktkapitalisierung 2 290 Mio 2 800 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,11x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,00x
Mitarbeiterzahl 21 407
Streubesitz 47,1%
Chart OSTERREICHISCHE POST AG
Dauer : Zeitraum :
Osterreichische Post AG : Chartanalyse Osterreichische Post AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse OSTERREICHISCHE POST AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 8
Mittleres Kursziel 29,19 €
Letzter Schlusskurs 33,90 €
Abstand / Höchstes Kursziel 12,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -13,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -33,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Georg Pölzl Chairman-Management Board & CEO
Edith Hlawati Chairman-Supervisory Board
Chris E. Muntwyler Independent Member-Supervisory Board
Peter E. Kruse Independent Member-Supervisory Board
Herta Stockbauer Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
OSTERREICHISCHE POST AG18.12%2 800
UNITED PARCEL SERVICE, INC.-6.47%136 567
FEDEX CORPORATION-2.08%67 386
YAMATO HOLDINGS CO., LTD.8.74%9 991
ROYAL MAIL PLC35.24%6 445
YTO EXPRESS GROUP CO.,LTD.2.52%5 772