Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Österreich
  4. Wiener Boerse
  5. Osterreichische Post AG
  6. News
  7. Übersicht
    POST   AT0000APOST4

OSTERREICHISCHE POST AG

(A0JML5)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Wiener Boerse - 03.12. 17:35:40
36.4 EUR   -0.14%
02.12.BANK99 : Weiterer meilenstein in ing-übernahme erreicht
PU
01.12.OSTERREICHISCHE POST : Weihnachtsservices der post
PU
30.11.OSTERREICHISCHE POST : Post app 2.0 ab sofort verfügbar
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

100 JAHRE BURGENLAND: POST GRATULIERT MIT SONDERBRIEFMARKE

18.10.2021 | 14:02

100 JAHRE BURGENLAND: POST GRATULIERT MIT SONDERBRIEFMARKE

2021 feiert das Burgenland als jüngstes Bundesland 100 Jahre Zugehörigkeit zur Republik Österreich. Die Österreichische Post gratuliert zu diesem Jubiläum mit einer eigenen Sonderbriefmarke. Diese hat einen Nennwert von 2,10 Euro und zeigt den Umriss und das Wappen des Bundeslandes, umgeben von landestypischen Symbolen: einem Storchennest, einem Glas Rotwein und dem Leuchtturm in Podersdorf am Neusiedler See. Die neue Sonderbriefmarke wurde von Anita Kern gestaltet und 120.000 Mal aufgelegt.
Das erste Exemplar der Sonderbriefmarke wurde nun feierlich von DI Dr. Georg Pölzl, Generaldirektor Österreichische Post AG und Dr. Harald Kunczier, Leitung Filialen Österreichische Post AG, an Mag. Hans Peter Doskozil, Landeshauptmann Burgenland, übergeben.
"Auch wenn wir in einem digitalen Zeitalter leben - Briefmarken haben noch immer eine besondere Aura und Symbolkraft. Ich freue mich daher sehr, dass es anlässlich unseres Jubiläums jetzt eine Sonderbriefmarke zu '100 Jahre Burgenland' gibt, und hoffe, dass sie auch oft zum Einsatz kommt. Für später und auch für viele Philatelisten ist diese Sonderbriefmarke eine bleibende Erinnerung an ein für das Burgenland ganz besonderes Jahr. Ich bedanke mich bei der Österreichischen Post AG für die Initiative und die gelungene Gestaltung", sagt der burgenländische Landeshauptmann Mag. Hans Peter Doskozil.
"Sehr gerne begleitet die Österreichische Post dieses besondere und geschichtsträchtige Jubiläum mit einer Sondermarke. Das Burgenland besticht durch seine landschaftliche Prägnanz und durch seine kulturelle Vielseitigkeit. Beides wollten wir in der Briefmarke ansatzweise abbilden", so Post-Generaldirektor DI Dr. Georg Pölzl bei der Präsentation der Sondermarke.
ÜBER DAS BURGENLAND
Das Ende des Ersten Weltkriegs brachte auch das Ende der Österreichisch-Ungarischen Monarchie. Österreich bemühte sich um eine Angliederung der deutschsprachigen Gebiete in Westungarn an die neu entstandene Republik, was im Vertrag von St. Germain 1919 beschlossen wurde. Mit dem Bundesverfassungsgesetz vom 25. Jänner 1921 wurde das Burgenland als "selbständiges und gleichberechtigtes Land im Bund" in die Republik Österreich aufgenommen. Als Landeshauptstadt war Ödenburg (Sopron) vorgesehen, in einer Volksabstimmung im Dezember 1921 stimmte jedoch die Mehrheit der dortigen Bevölkerung für einen Verbleib bei Ungarn. Daraufhin wurde Bad Sauerbrunn provisorischer Sitz der Landesregierung, seit 19. Oktober 1925 ist Eisenstadt die Landeshauptstadt.
Der Name Burgenland - auf Burgenlandkroatisch Gradišće, auf Ungarisch Őrvidék - leitet sich aus vier ehemaligen Verwaltungseinheiten ab: Pressburg (Bratislava), Wieselburg (Moson), Ödenburg (Sopron) und Eisenburg (Vas). Obwohl heute keines dieser Gebiete im Burgenland liegt, blieb der Name dennoch erhalten.
Die neue Sonderbriefmarke ist ab sofort in allen Postfilialen, unter onlineshop.post.at sowie beim Sammler-Service der Österreichischen Post (Telefon: +43 577 67 - 95095; E-Mail: sammler-service@post.at) erhältlich.

Bild 1: DI Dr. Georg Pölzl, Generaldirektor der Österreichischen Post AG, und Mag. Hans Peter Doskozil, Landeshauptmann Burgenland, bei der Übergabe der neuen Sonderbriefmarke (© Landesmedienservice Burgenland)
Bild 2: Markensujet (© Österreichische Post AG)
RÜCKFRAGEHINWEIS FÜR MEDIEN:
Österreichische Post AG
Mag. Ingeborg Gratzer
Leitung Presse & Interne Kommunikation
Tel.: +43 57767 32010
presse@post.at

Übergabe Sonderbriefmarke 100 Jahre Burgenland.jpg

1.73 MB

SM_100_Jahre_Burgenland.jpg

6.3 MB

Disclaimer

Österreichische Post AG published this content on 18 October 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 18 October 2021 12:01:03 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu OSTERREICHISCHE POST AG
02.12.BANK99 : Weiterer meilenstein in ing-übernahme erreicht
PU
01.12.OSTERREICHISCHE POST : Weihnachtsservices der post
PU
30.11.OSTERREICHISCHE POST : Post app 2.0 ab sofort verfügbar
PU
26.11.OSTERREICHISCHE POST : Postamt christkindl öffnet seine türen
PU
17.11.SHÖPPING : 2.000 heimische händler*innen sichern die weihnachtsgeschenke der österreicher*..
PU
15.11.OSTERREICHISCHE POST : Post kürte die gewinner*innen des post prospekt awards 2021
PU
11.11.?sterreichische Post AG gibt Ergebnisprognose für das Jahr 2021 ab
CI
11.11.100 JAHRE WIENER MESSE : Post gibt sonderbriefmarke heraus
PU
11.11.ÖSTERREICHISCHE POST Q1–3 2021
PU
11.11.EANS-HINWEISBEKANNTMACHUNG : Österreichische Post AG / Quartalsbericht
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu OSTERREICHISCHE POST AG
11.11.?sterreichische Post AG Reports Earnings Results for the Third Quarter and Nine Months ..
CI
11.11.?sterreichische Post AG Provides Earnings Guidance for the Year 2021
CI
11.11.AUSTRIAN POST RESULTS IN Q1–3 2021
PU
28.09.OSTERREICHISCHE POST : Data protection procedures of austrian post
PU
25.08.DEUTSCHE POST : German logistics firm Trans-o-Flex set to expand in Europe
RE
12.08.Österreichische Post Ag Reports Earnings Results for the Second Quarter Ended June 30, ..
CI
12.08.OSTERREICHISCHE POST : Austrian post results in h1 2021
PU
19.07.AUSTRIAN POST'S PRELIMINARY FIGURES : Forecast for 2021 raised after good half-year perfo..
PU
19.07.Österreichische Post AG Provides Preliminary Earnings Guidance for the First Half Year ..
CI
19.07.Österreichische Post AG Reports Revenue Results for the First Half of 2021
CI
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu OSTERREICHISCHE POST AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 2 548 Mio 2 882 Mio -
Nettoergebnis 2021 169 Mio 191 Mio -
Nettoverschuldung 2021 128 Mio 145 Mio -
KGV 2021 14,6x
Dividendenrendite 2021 5,27%
Marktkapitalisierung 2 459 Mio 2 776 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,02x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,99x
Mitarbeiterzahl 27 303
Streubesitz 47,2%
Chart OSTERREICHISCHE POST AG
Dauer : Zeitraum :
Osterreichische Post AG : Chartanalyse Osterreichische Post AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends OSTERREICHISCHE POST AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 6
Letzter Schlusskurs 36,40 €
Mittleres Kursziel 35,20 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -3,30%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Georg Pölzl Chairman-Management Board & CEO
Edith Hlawati Chairman-Supervisory Board
Chris E. Muntwyler Independent Member-Supervisory Board
Peter E. Kruse Independent Member-Supervisory Board
Herta Stockbauer Independent Member-Supervisory Board