Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Kanada
  4. Bourse de Toronto
  5. Osisko Metals Incorporated
  6. News
  7. Übersicht
    OM   CA6882741094

OSISKO METALS INCORPORATED

(A2DTZC)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Osisko Metals Incorporated: Osisko -2-

27.10.2021 | 18:13

Gesamt 735.304 403.079

Der Gesamtzufluss in die einzelnen Abbaugebiete wurde im Jahr 2020 auf 735.304 m3/Tag geschätzt, während die aktuelle Studie von 403.079 m3/Tag ausgeht. Dies entspricht einer Verringerung der geschätzten Zuflussraten für die im C1-Cluster enthaltenen Tagebaue und Untertagebaue um 46 %.

Osisko Development hat einen dreijährigen Minenplan erstellt, der von HRI für die hydrogeologische Modellierung des C1-Clusters verwendet wurde. Es wurden monatliche Produktionsraten angegeben, um die Zuflussraten zu simulieren, wobei der Wasserstand 15 m unter den betriebenen Abbauterrassen beibehalten wurde. Die Entwicklung des Zuflusses pro Bergwerk ist in der nachstehenden Grafik dargestellt.

Abbildung 1: Durchflussraten gegenüber Zeit für C1-Cluster

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62274/211025_Osisko_DE.001.png

Der Spitzenwert des Zuflusses wird in Monat 28 mit einem Zufluss von 174.000 m3/Tag erreicht. Der durchschnittliche Zufluss wird auf 150.000 m3/Tag während des Betriebs für den modellierten Zeitraum geschätzt, gegenüber 400.000 m3/Tag bei Verwendung des PEA-Minenplans für 2020. M67 und LG65(UG) sind die wichtigsten Wasserlieferanten, die die piezometrischen Oberflächen in der Umgebung beeinflussen und den Zufluss in die anderen vorgeschlagenen Tagebaue im Domänenmodell des C1-Clusters reduzieren.

Diese neue C1-Cluster-Abbaustrategie in Kombination mit dem aktualisierten hydrogeologischen Modell reduzierte die geschätzten Zuflussraten um insgesamt 63 % im Vergleich zum Abbau in einzelnen Tagebaubetrieben. Dies verdeutlicht die Bedeutung der Cluster-Strategie für den gemeinsamen Abbau im Tagebauverfahren, um die Entwässerungsmengen während des Abbaus durch den Einsatz geeigneter Felddatenerfassungs- und Simulationsmethoden zu reduzieren.

In Anbetracht der geschätzten Zuflussrate von 10.800 m3/Tag pro Brunnen kann die Anzahl der zu installierenden Brunnen für jeden Tagebau innerhalb des C1-Clusters festgelegt werden. Das folgende Diagramm zeigt die Anzahl der erforderlichen Brunnen im Zeitablauf für den C1-Cluster:

Abbildung 2: geschätzte Anzahl der Entwässerungsbrunnen für C1-Cluster im Zeitablauf

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62274/211025_Osisko_DE.002.png

Basierend auf dieser Analyse werden sich die Entwässerungsarbeiten zunächst auf die Grube M67 konzentrieren, wobei während des dreijährigen Produktionszeitraums des Cluster 1 insgesamt 16 strategisch gelegene Betriebsbrunnen erforderlich sind. Im Vergleich dazu wurden in der PEA 2020 66 Brunnen für die Entwässerung der Produktion aus denselben Quellen verwendet.

Die Grube M67 befindet sich auf einer Höhe von 215 m ü. NN, und die Sohle des Tagebaus liegt auf 130 m ü. NN, wo eine zusätzliche Marge von 15 m angesetzt wurde. Die maximal erforderliche Förderhöhe beträgt 100 m (140 psi) für den freien Abfluss an die Oberfläche. Bei einem Wirkungsgrad von 70 % würden in jedem Brunnen mit 400 m Durchmesser 250-PS-Pumpen eingesetzt werden.

Die Verbesserung der hydrogeologischen Modellierung wird ein iterativer Prozess sein, bei dem die Software Feflow Version 7 zum Einsatz kommt. Diese laufende Modellierung wird dazu beitragen, die Strategie des Unternehmens zu optimieren, damit weniger Wasser abgepumpt und weniger Energie verbraucht werden.

Diese Ergebnisse werden dann in ein standortweites Wassermodell einfließen, das auch Oberflächenwassermodelle umfasst und für die Umweltverträglichkeitsprüfung sowie für das PEA-Update im ersten Quartal 2022 und die bevorstehende Machbarkeitsstudie verwendet werden wird.

Osisko Development Corporation unterstützt das Projekt auch als unternehmensinterner Konstrukteur, der die hydrogeologischen Ergebnisse in den neuen LOM-Plan integrieren wird, der für das PEA-Update im ersten Quartal 2022 qualifiziert sein wird.

Qualifizierte Person

Herr Michael Verreault P.Eng. MSc, wird als qualifizierte Person für Osisko Metals hinsichtlich der hydrogeologischen Arbeiten tätig sein. Er ist ein professioneller Ingenieurgeologe mit einem Master-Abschluss in Hydrogeologie und ist für die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten technischen Daten verantwortlich.

Über Osisko Metals

Osisko Metals Incorporated ist ein kanadisches Explorations- und Erschließungsunternehmen, das Werte im Nichtedelmetallsektor schafft. Das Unternehmen kontrolliert eines der bedeutendsten Zinkbergbau-Camps Kanadas, das Projekt Pine Point in den Northwest Territories, für das die PEA 2020 einen Kapitalwert nach Steuern von 500 Mio. Dollar und einen IRR von 29,6 % ergab. Die PEA für das Projekt Pine Point basiert auf den aktuellen Mineralressourcenschätzungen, die für einen Tagebau und einen flachen Untertagebau geeignet sind und 12,9 Mio. Tonnen an angedeuteten Mineralressourcen mit einem Gehalt von 6,29 % ZnÄq und 37,6 Mio. Tonnen an vermuteten Mineralressourcen mit einem Gehalt von 6,80 % ZnÄq umfassen. Bitte beachten Sie den technischen Bericht mit dem Titel "Preliminary Economic Assessment, Pine Point Project, Hay River, North West Territories, Canada" vom 30. Juli, der auf SEDAR veröffentlicht wurde. Das Projekt Pine Point befindet sich am Südufer des Great Slave Lake in den Northwest Territories, in der Nähe der Infrastruktur, einer asphaltierten Highway-zufahrt und verfügt über ein elektrisches Umspannwerk sowie bereits über 100 Kilometer an brauchbaren Transportstraßen.

Die aktuellen Mineralressourcen, die in dieser Pressemitteilung erwähnt werden, entsprechen den NI43-101-Standards und wurden von unabhängigen qualifizierten Personen erstellt, wie in den Richtlinien von NI43-101 definiert. Die oben erwähnten Mineralressourcen sind keine Mineralreserven, da sie keine nachgewiesene wirtschaftliche Rentabilität aufweisen. Die Menge und der Gehalt der gemeldeten vermuteten Mineralressourcen sind konzeptioneller Natur und wurden auf Basis von begrenzten geologischen Nachweisen und Probenahmen geschätzt. Die geologischen Beweise reichen aus, um den geologischen Gehalt und/oder die Qualität der Kontinuität anzudeuten, aber nicht zu verifizieren. Die Prozentsätze der Zinkäquivalente werden anhand der Metallpreise, der prognostizierten Metallgewinnung, der Konzentratgehalte, der Transportkosten, der verhüttbaren Metalle und der Gebühren berechnet (siehe die jeweiligen technischen Berichte für Details).

Für weitere Informationen zu dieser Pressemitteilung besuchen Sie www.osiskometals.com oder kontaktieren:

Robert Wares, CEO

Osisko Metals Incorporated

E-Mail: info@osiskometals.com

www.osiskometals.com

In Europe:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

Vorsichtshinweis zu zukunftsgerichteten Informationen

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Informationen" im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze, die auf Erwartungen, Schätzungen und Projektionen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung basieren. Jede Aussage, die Vorhersagen, Erwartungen, Interpretationen, Überzeugungen, Pläne, Projektionen, Ziele, Annahmen, zukünftige Ereignisse oder Leistungen beinhaltet, ist keine Aussage über historische Fakten und stellt eine zukunftsgerichtete Information dar. Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen enthalten, die sich auf das Projekt Pine Point beziehen, einschließlich, unter anderem, der Ergebnisse der PEA und des IRR, des NPV und der geschätzten Kosten, der Produktion, der Produktionsrate und der Lebensdauer der Mine; der Erwartung, dass das Projekt Pine Point ein robuster Betrieb sein wird und bei einer Vielzahl von Preisen und Annahmen profitabel sein wird; die erwartete hohe Qualität der Pine Point-Konzentrate; die potenzielle Auswirkung des Pine Point-Projekts in den Northwest Territories, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, der potenziellen Generierung von Steuereinnahmen und der Schaffung von Arbeitsplätzen; und dass das Pine Point-Projekt das Potenzial für eine Erweiterung der Mineralressourcen und neue Entdeckungen hat. Zukunftsgerichtete Informationen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und basieren auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen des Managements, angesichts der Erfahrung des Managements und der Wahrnehmung von Trends, aktuellen Bedingungen und erwarteten Entwicklungen sowie anderen Faktoren, die das Management unter den gegebenen Umständen für relevant und angemessen hält, einschließlich, ohne Einschränkung, Annahmen über: günstige Eigenkapital- und Fremdkapitalmärkte; die Fähigkeit, zusätzliches Kapital zu angemessenen Bedingungen zu beschaffen, um die Entwicklung seiner Projekte voranzutreiben und die geplante Exploration fortzusetzen; zukünftige Zink- und Bleipreise; den Zeitplan und die Ergebnisse von Explorations- und Bohrprogrammen; die Genauigkeit von Mineralressourcenschätzungen; Produktionskosten; günstige Betriebsbedingungen; politische und behördliche Stabilität; den Erhalt von Regierungs- und Drittgenehmigungen; den Erhalt von Lizenzen und Genehmigungen zu günstigen Bedingungen; anhaltende Arbeitsstabilität; Stabilität auf den Finanz- und Kapitalmärkten; Verfügbarkeit von Ausrüstung; und positive Beziehungen zu lokalen Gruppen. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Chancen wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückten oder implizierten abweichen. Faktoren, die dazu führen

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

October 27, 2021 12:12 ET (16:12 GMT)

Alle Nachrichten zu OSISKO METALS INCORPORATED
02.12.OSISKO METALS INCORPORATED : Osisko Metals meldet Privatplatzierung von Flow-Through-Aktie..
DP
24.11.Osisko Metals gewinnt 2,5 % nach Bekanntgabe der neuesten Bohrergebnisse aus dem Projek..
MT
24.11.OSISKO METALS INCORPORATED : Osisko Metals durchschneidet 6,00 Meter mit einem Gehalt von ..
DP
27.10.OSISKO METALS INCORPORATED : Osisko Metals beschreibt signifikante Verringerung der Entwäs..
DP
27.09.OSISKO METALS INCORPORATED : Osisko Metals bohrt 10,7 m mit einem Gehalt von 10,75 % Zink ..
DP
27.09.Osisko Metals gibt 1,3 % nach Bohrergebnissen aus dem Pine Point-Projekt nach
MT
08.09.OSISKO METALS INCORPORATED : Osisko Metals gibt Ergebnisse der jährlichen Aktionärsversamm..
DP
28.07.IRW-NEWS : Osisko Metals Incorporated: Osisko Metals skizziert Umweltinitiativen für Pine ..
DP
27.07.Osisko Metals führt Emissionsanalyse für Pine Point Projekt durch
MT
16.07.IRW-NEWS : Osisko Metals Incorporated: Osisko Metals gibt Wiederaufnahme der Bohrarbeiten ..
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu OSISKO METALS INCORPORATED
02.12.Osisko Metals Announces C$5 Million Private Placement of Flow-through Shares
GL
30.11.United States Adds Zinc and Nickel to Critical Minerals List
AQ
24.11.Osisko Metals Gains 2.5% as Reports Latest Drill Result from Pine Point Project
MT
24.11.Osisko Metals Reports Latest Drill Result from Pine Point Project
MT
24.11.Osisko Metals Intersects 6.00 Metres Grading 20.78% Zinc + Lead at Pine Point
GL
24.11.Osisko Metals Intersects 6.00 Metres Grading 20.78% Zinc + Lead At Pine Point
CI
18.11.Osisko Metals Incorporated Reports Earnings Results for the Third Quarter and Nine Mont..
CI
11.11.Osisko Metals Supports Global Infrastructure and Energy Transition Efforts
AQ
27.10.Osisko Metals Outlines Significant Reduction in Dewatering Requirements at Pine Point
GL
27.10.Osisko Metals Incorporated Outlines Significant Reduction in Dewatering Requirements at..
CI
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 - - -
Nettoergebnis 2020 -5,82 Mio -4,54 Mio -4,02 Mio
Nettoliquidität 2020 7,46 Mio 5,81 Mio 5,15 Mio
KGV 2020 -12,9x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 76,6 Mio 59,8 Mio 52,8 Mio
Marktkap. / Umsatz 2019 -
Marktkap. / Umsatz 2020 -
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 63,4%
Chart OSISKO METALS INCORPORATED
Dauer : Zeitraum :
Osisko Metals Incorporated : Chartanalyse Osisko Metals Incorporated | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 2
Letzter Schlusskurs 0,40 CAD
Mittleres Kursziel 0,73 CAD
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 81,3%
Vorstände und Aufsichtsräte
Robert P. Wares Chairman & Chief Executive Officer
Joseph Jeffrey Hussey President, Chief Operating Officer & Director
Anthony Glavac Chief Financial Officer & Director
Luc Lessard Independent Director
John Feliks Burzynski Independent Director