Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

ORASCOM DEVELOPMENT HOLDING AG

(A0NJ37)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

EQS-Adhoc : Orascom Development Holding AG erzielt im 1. Halbjahr 2021 einen Reingewinn von CHF 5.2 Millionen

17.08.2021 | 07:01

EQS Group-Ad-hoc: Orascom Development Holding AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Halbjahresergebnis Orascom Development Holding AG erzielt im 1. Halbjahr 2021 einen Reingewinn von CHF 5.2 Millionen 2021-08-17 / 07:00 CET/CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Orascom Development Holding («ODH») (SIX ODHN.SW) veröffentlichte die konsolidierten Finanzergebnisse für das erste Halbjahr 2021.

Orascom Development Holding erzielt im 1. Halbjahr 2021 einen Reingewinn von CHF 5.2 Millionen Altdorf, 17. August 2021 - Orascom Development Holding (ODH) erzielte im ersten Halbjahr 2021 gute Ergebnisse, begünstigt durch eine solide Performance im Immobiliensegment und ein effizientes Kostenmanagement. Das Umsatzwachstum wurde durch eine verbesserte Marktstimmung ermöglicht, die von der Erwartung einer allmählichen wirtschaftlichen Erholung und einer guten Nachfrage nach den Immobilienprodukten der Gruppe getragen wurde. Die vom Immobiliensegment ausgehende Dynamik führte zu einem Nettogewinn von CHF 5.2 Millionen, obwohl der Bereich Hospitality weiterhin von pandemiebedingten Widerständen beeinträchtigt wird. Finanzbericht 1H 2021 Der Umsatz erhöhte sich um 37.5% auf CHF 225.7 Millionen und der Bruttogewinn erreichte CHF 70.5 Millionen (1. Halbjahr 2020: CHF 43.6 Millionen), wobei sich die Bruttogewinnmarge weiter auf 31.2% verbesserte (1. Halbjahr 2020: 26.6%). Die Gruppe setzte ihr erfolgreiches Kostenmanagement im Berichtszeitraum mit gezielten Ausgabeninitiativen in allen Bereichen fort. In der Folge sanken die Vertriebs- und Verwaltungskosten im 1. Halbjahr 2021 um 4.2% auf CHF 18.3 Millionen. Das adjustierte EBITDA stieg um 113.2% auf CHF 58.0 Millionen (1H 2020: CHF 27.2 Millionen), und das EBITDA erhöhte sich um 160.3% auf CHF 49.2 Millionen. Die Finanzierungskosten verringerten sich dank tieferer Libor- und Korridorsätze um 8.4% auf CHF 16.4 Millionen. Auf Gruppenstufe resultierte ein Nettogewinn von CHF 5.2 Millionen, gegenüber einem Verlust von CHF 19.2 Millionen im Vorjahr. ODH setzte sein umsichtiges Cash-Management und Initiativen zur Geschäftsoptimierung fort, um die Bilanz der Gruppe weiter zu stärken und die Liquidität zu erhöhen. Zum Periodenende erreichte der Bargeldbestand CHF 219.7* Millionen, die Gesamtverschuldung betrug CHF 453.5 Millionen und die Nettoverschuldung lag bei CHF 233.8 Millionen. Q2 2021 Der Umsatz entwickelte sich weiter erfreulich und wurde vor allem vom robusten Wachstum im Immobiliensegment sowie von der leichten Erholung im Hotelgeschäft geprägt. Insgesamt stieg der Umsatz im zweiten Quartal 2021 aufgrund beschleunigter Bauaktivitäten um 67.6% auf CHF 119.3 Millionen gegenüber CHF 71.2 Millionen in der Vorjahresperiode. Der Bruttogewinn erhöhte sich im zweiten Quartal 2021 um 73.6% auf CHF 34.9 Millionen, entsprechend einer Marge von 29.3%, im Vergleich zu CHF 20.1 Millionen bzw. 28.2% im zweiten Quartal 2020. Das adjustierte EBITDA nahm um 139.2% auf CHF 28.7 Millionen zu, entsprechend einer Marge von 24.1%. Das Nettoergebnis blieb auch im zweiten Quartal positiv und lag bei CHF 2.2 Millionen im Vergleich zu einem Nettoverlust von CHF 15.0 Millionen in der Vorjahresperiode. Segment Immobilien: Zunahme der Verkäufe 1. Halbjahr 2021 um 45.1% auf CHF 278.2 Millionen und Umsatzwachstum im Vergleich zum 1. Halbjahr 2020 von 90.6% auf CHF 171.2 Millionen Im Segment Immobilien resultierten weiterhin hervorragende operative und finanzielle Ergebnisse. Die Netto-Immobilienverkäufe erreichten CHF 278.2 Millionen, 45.1% mehr als die im Vorjahr erzielten CHF 191.8 Millionen, ausgelöst durch gesteigerte Bauaktivitäten in den Destinationen. Der Immobilienumsatz erhöhte sich um 90.6% auf CHF 171.2 Millionen (1. Halbjahr 2020: CHF 89.8 Millionen) und das adjustierte EBITDA stieg um 140.4% auf CHF 71.4 Millionen (1H 2020: CHF 29.7 Millionen). Die gesamten abgegrenzten Erträge aus Immobilien, die bis 2026 verbucht wurden, stiegen im ersten Halbjahr 2021 um 25.5% auf CHF 668.0 Millionen und die gesamten Forderungen aus dem Immobilienportfolio erhöhten sich in der Berichtsperiode um 40.4% auf CHF 936.7 Millionen.

*Inklusive Staatsanleihen von CHF 4 Millionen

Segment Hotels: Seit dem zweiten Quartal sind positive Anzeichen für eine Nachfragebelebung zu beobachten Die Resultate im ersten Halbjahr 2021 sind nur beschränkt mit den Resultaten im Vorjahr vergleichbar, weil der Betrieb der Hotels seit Mitte März 2020 bis fast zum Ende des zweiten Quartals 2020 ausgesetzt war. Wie rund um den Globus war auch das Hospitality Segment von Orascom aufgrund der weit verbreiteten Reisebeschränkungen und Lockdowns am stärksten von der Pandemie betroffen. Zwar erholt sich die Weltwirtschaft weiterhin von ihrem Tiefstand, da viele Regierungen die Lockdowns teilweise aufheben, doch das Wiederaufflammen des Covid-19-Virus in einigen Ländern bleibt ein Risiko. ODH hat Anzeichen für einen Nachholbedarf festgestellt, und ist vorbereitet, immer mehr Reisende in den 33 Hotels der Gruppe auf der ganzen Welt willkommen zu heissen. Wie bereits im Jahr 2020 achtet ODH weiterhin auf den Schutz ihrer liquiden Mittel und die Senkung der Betriebskosten der Hotels, was die Auswirkungen von Störungen auf diese Vermögenswerte abschwächt. Mit dem beschleunigten Einsatz von Impfstoffen und der Aufhebung von Lockdowns in zahlreichen Ländern hat das Portfolio im 2. Quartal 2021 an Dynamik gewonnen, wobei der Umsatz um das 9.6-fache auf CHF 16.4 Millionen zunahm, bei einem positiven adjustieren EBITDA von CHF 0.3 Millionen (2. Quartal 2020: Verlust von CHF 8.1 Millionen). Im ersten Halbjahr 2021 sank der Umsatz des Segments um 27.9% auf CHF 26.9 Millionen bei einem negativen adjustierten EBITDA von CHF 2.2 Millionen. Segment Town Management: Verbesserte Leistung nach erfolgreicher Umstrukturierung Im Bereich Town Management setzte sich die positive Entwicklung seit Jahresbeginn fort. Es resultierte ein solides Ergebnis, welches der Gruppe trotz der Tourismuszyklen einen soliden, wiederkehrenden Ertragsstrom sichert. Im 1. Halbjahr 2021 steig der Umsatz um 21.1% auf CHF 27.6 Millionen, während das bereinigte EBITDA CHF 1.7 Millionen betrug, verglichen mit einem negativen Betriebsergebnis von CHF 0.5 Millionen im Vorjahr. Die verbesserte Leistung des Segments ist auf die erfolgreichen Umstrukturierungen seit Jahresbeginn zurückzuführen.

Details zu den Destinationen

El Gouna, Rotes Meer Die Nettoimmobilienverkäufe erhöhten sich um 57.5% auf CHF 117.5 Millionen (1. Halbjahr 2020: CHF 74.6 Millionen) und die durchschnittlichen Verkaufspreise stiegen um 4.2% auf CHF 3'530/m2. Im 2. Quartal wurde neues Inventar in Höhe von USD 22 Millionen in «Cyan» hinzugefügt, einem Immobilienprojekt mit einer Mischung aus freistehenden Wohneinheiten. Bauprozesse wurden gezielt beschleunigt und es gelang, bereits 193 von den geplanten 278 Einheiten für das gesamte Jahr zu liefern. Der Immobilienumsatz stieg im 1. Halbjahr 2021 um 30.8% auf CHF 78.2 Millionen (1. Halbjahr 2020: CHF 59.8 Millionen).

Die Hotels in El Gouna und deren Auslastung sind nach wie vor von Covid-19 beeinträchtigt. Der Umsatz der Hotels im 1. Halbjahr 2021 sank im Vergleich zum 1. Halbjahr 2020 um 1.3% auf CHF 15.1 Millionen, da der Hotelbetrieb im 1. Quartal 2020 vorerst normal lief und die Covid-19-Beschränkungen erst im März 2020 in Kraft traten. Nichtsdestotrotz führten sofortige Massnahmen zur Eindämmung der Kosten und Erhaltung der Liquidität zu einem positiven Bruttogewinn von CHF 4.2 Millionen im 1. Halbjahr 2021 (1. Halbjahr 2020: CHF 1.6 Millionen), während die Auslastung 29% betrug und 95% der Gäste aus dem Inland kamen. Positiv zu vermerken ist, dass die Regierung den Hotels erlaubt hat, ab dem 4. Juli 2021 mit einer Kapazität von 70% zu planen (vormals 50%).

Im Bereich Town Management setzte sich die positive Dynamik fort, begünstigt durch eine höhere Anzahl Langzeitaufenthalte von El Gouna-Hauseigentümern sowie erfolgreiche Umstrukturierungen. Der Umsatz stieg in der Berichtsperiode deshalb um 24.6% auf CHF 23.3 Millionen (1. Halbjahr 2020: CHF 18.7 Millionen) und die Gesamterlöse von El Gouna stiegen im 1. Halbjahr 2021 um 16.4% auf CHF 116.6 Millionen (1. Halbjahr 2020: CHF 100.2 Millionen). O West, Ägypten Der Netto-Immobilienverkäufe lagen im 1. Halbjahr 2021 bei CHF 80.2 Millionen im Vergleich zu CHF 92.5 Millionen vor einem Jahr. Zu beachten ist, dass in den Verkaufszahlen des Vorjahres CHF 31.1 Millionen an kommerziellen Verkäufen enthalten waren, unter deren Ausklammerung die Nettoverkäufe um 30.6% von 61.4 Millionen auf CHF 80.2 Millionen gestiegen wären. Es gelang zudem, die durchschnittlichen Verkaufspreise um 15.1% auf CHF 1'642/m2 anzuheben. Die Mitgliedsbeiträge für den O West Club wurden um 20.6% auf CHF 10'500 angehoben und damit ein stetiger, wiederkehrender Einkommensstrom für die Destination gesichert. Die Gesamteinnahmen von O West erhöhten sich aufgrund gesteigerter Bauaktivitäten um 202.1% auf CHF 42.3 Millionen (1. Halbjahr 2020: CHF 14.0 Millionen).

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

August 17, 2021 01:00 ET (05:00 GMT)

Alle Nachrichten zu ORASCOM DEVELOPMENT HOLDING AG
16.11.Orascom Development's Q3-Verlust verringert sich bei steigenden durchschnittlichen Verk..
MT
16.11.Orascom Development Holding AG erzielt ein starkes sequenzielles und jährliches Umsatzw..
EQ
16.11.Orascom Development Holding AG erzielt ein starkes sequenzielles und jährliches Umsatzw..
DP
15.11.Orascom DH steigert sich im dritten Quartal weiter
AW
15.11.Orascom DH sieht anhaltende Erholung in Ägypten
AW
15.11.Orascom Development Holding AG announces its Egyptian Subsidiary (ODE) 9M 2021 Financia..
EQ
15.11.Orascom Development Holding AG announces its Egyptian Subsidiary (ODE) 9M 2021 Financia..
DP
09.11.Orascom Development Egypt's 9-Monats-Umsatz steigt um 50% und erreicht $500 Millionen -..
MR
09.11.Orascom development egypt steigert umsatz in den ersten 9 monaten um 50 % auf 500 mio. ..
MR
12.10.Orascom DH steigert Immobilienverkäufe nach 9 Monaten deutlich
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu ORASCOM DEVELOPMENT HOLDING AG
16.11.Orascom Development's Q3 Loss Narrows as Average Selling Prices Grow
MT
16.11.Orascom Development Holding AG reports strong sequential and year-over-year growth in r..
EQ
16.11.Orascom Development Holding AG Reports Earnings Results for the Third Quarter and Nine ..
CI
15.11.Orascom Development Holding AG announces its Egyptian Subsidiary (ODE) 9M 2021 Financia..
EQ
09.11.Orascom Development's debt portfolio worth $500 million - exec to CNBC Arabia
RE
09.11.Orascom Development Egypt's 9-Month Sales Up 50% To Reach $500 Million - CEO To Asharq
RE
09.11.Orascom development egypt's 9-month sales up 50% to reach $500 mln - ceo to asharq
RE
12.10.ORASCOM DEVELOPMENT : Q3 Net Sales Swell On Higher Unit Sales, Average Selling Prices
MT
17.08.ORASCOM DEVELOPMENT : Financial Statements 1H 2021
PU
17.08.ORASCOM DEVELOPMENT : achieves net profit of CHF 5.2 million in 1H 2021
EQ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ORASCOM DEVELOPMENT HOLDING AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 517 Mio 564 Mio 498 Mio
Nettoergebnis 2021 - - -
Nettoverschuldung 2021 252 Mio 275 Mio 243 Mio
KGV 2021 17,5x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 422 Mio 459 Mio 406 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,30x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,89x
Mitarbeiterzahl 10
Streubesitz 23,6%
Chart ORASCOM DEVELOPMENT HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Orascom Development Holding AG : Chartanalyse Orascom Development Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ORASCOM DEVELOPMENT HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 2
Letzter Schlusskurs 10,50 CHF
Mittleres Kursziel 12,10 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Omar El-Hamamsy Chief Executive Officer
Ashraf Suriel Nessim Chief Financial Officer
Samih Onsi Naguib Sawiris Executive Chairman
Carolina Müller-Möhl Non-Executive Director
Franz Egle Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber