Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

ON SEMICONDUCTOR CORPORATION

(930124)
  Bericht
Verzögert Nasdaq  -  22:00 05.12.2022
71.57 USD   -2.01%
01.12.ON Semiconductor schließt Verkauf des Werks in Niigata, Japan, ab
MT
01.12.Südkoreanische Wirtschaft wächst im 3. Quartal: Bank of Korea
MT
29.11.Transcript : ON Semiconductor Corporation Presents at Credit Suisse 26th Annual Technology Conference, Nov-29-2022 11:40 AM
CI
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

ON Semiconductor Corporation : Strategische Kursänderung

03.02.2022 | 17:57

Der Halbleitersektor hat sich außergewöhnlich gut entwickelt - und damit auch das Kapital von MarketScreener, welches seit langem in mehrere weltweit führende Technologieunternehmen investiert ist. Mit der kürzlich erfolgten Aufnahme von Onsemi-Aktien in unser USA-Portfolio setzen wir diesen Trend fort.

Der US-Konzern ist ein anerkannter Spezialist für Halbleiter in Hybrid- und Elektrofahrzeugen. Das Unternehmen ist vor allem für Halbleiter bekannt, die in Power-Management- und Videosensor-Systemen eingesetzt werden.

zb_graphique_de_cours

Hinsichtlich der Wirtschaftsleistung war das vergangene Jahrzehnt durchwachsen: Während sich der Umsatz vervierfachte, stagnierten die Gewinne aufgrund einer übermäßigen Diversifizierung, was die Größenvorteile schmälerte. Die Geschäftsleitung hat sich entschlossen, das Problem anzugehen und ihre Strategie zu ändern: Sie will sich von den weniger rentablen Aktivitäten trennen, um sich auf die Kronjuwelen und damit auf die Entwicklung von Komponenten für die Fahrzeuge von morgen zu konzentrieren.

GM, Ford, VW, Daimler, Stellantis, Toyota und Honda - allesamt Kunden des Konzerns - haben Hunderte von Milliarden für die Elektrifizierung bereitgestellt. Analysten gehen davon aus, dass bis 2030 die Hälfte aller weltweit verkauften Fahrzeuge elektrisch oder zumindest hybrid betrieben werden. Selbst BMW hat sich nach langem Widerstand gegen das, was es als vorübergehende Modeerscheinung bezeichnete, auf den Weg gemacht. Der Trend scheint also von Dauer zu sein.

Auf genau diese Entwicklung bereit sich Onsemi seit Jahren vor. Die Gruppe rechnet nun mit einer Verdreißigfachung der Anzahl der Teile, die sie pro Fahrzeug liefert. So lautet zumindest die Prognose der Geschäftsführung. Da die Automobilindustrie ein Drittel des Umsatzes ausmacht und das Unternehmen unter anderem bei den sogenannten ADAS (Advanced Driver-Assistance Systems) einen dominierenden Marktanteil besitzt, sind die zu erwartenden Auswirkungen beträchtlich und zweifellos sehr positiv.

Onsemi verfügt zudem über ein umfangreiches Portfolio in den Bereichen Telekommunikation und Industrie, wo aktuelle Trends - die Einführung von 5G-Netzwerken und Robotertechnik in Fabriken - auf eine ähnliche Explosion der Nachfrage nach Halbleitern hindeuten.

Auch wenn die operative und finanzielle Leistung der Gruppe in der Vergangenheit nicht immer reibungslos verlief (was auf eine übermäßige Diversifizierung und ein unübersichtliches Portfolio zurückzuführen ist), blieb die Rentabilität stets im grünen Bereich. Immerhin hat Onsemi in den letzten zehn Jahren einen kumulierten operativen Cashflow von 7,3 Mrd. USD erwirtschaftet. Die Hälfte dieses Geldes wurde in die Produktionsinfrastruktur investiert, die andere Hälfte floss in verschiedene Übernahmen, darunter Fairchild im Jahr 2016.

Diese externen Wachstumsaktivitäten führten zwar nicht zu einer weiteren Ergebnisverbesserung, ermöglichten aber den Aufbau einer vollständigen und wettbewerbsfähigen Produktpalette für die Automobilindustrie. Die strategische Bedeutung dieser Aktivitäten, die vor einigen Jahren noch schwer zu erkennen war, ist heute offensichtlich.

An der Akquisitionsfront hat Onsemi kürzlich seine Lieferkette durch die Übernahme des Zulieferers GT Advanced Technologies gestärkt - bekannt für seine schwierige Scheidung von Apple. Auch hier ist die Bedeutung dieses Vorhabens eher strategischer als finanzieller Natur: Die Unternehmensleitung ist sich darüber im Klaren und scheut nicht davor zurück, darauf hinzuweisen, dass die Synergieeffekte jahrelange Anstrengungen erfordern werden. Eine solche Offenheit ist ungewöhnlich, ja fast rührend in einem Umfeld, in dem extravagante Versprechungen an der Tagesordnung sind.

Überraschenderweise hat das Management in den letzten zehn Jahren keine Dividenden ausgeschüttet, dies jedoch durch wiederholte Aktienrückkäufe in Höhe von 1,4 Mrd. USD kompensiert. So erklärt sich auch die steigende Verschuldung um den gleichen Betrag. Die Bewertung der Gruppe lag zwei- bis dreimal unter dem aktuellen Niveau. Die Aktionäre, sowohl die institutionellen als auch die privaten, hatten sicher nichts dagegen.

Nachdem die Gruppe nun eine solide Wettbewerbsposition erreicht hat, will sie sich auf das Gewinnwachstum statt auf das Umsatzwachstum konzentrieren. Das Management erwartet eine Bruttomarge von 45 % und geht davon aus, dass es einen freien Cashflow von mindestens 2 Mrd. USD pro Jahr generieren wird - sobald das Portfolio von seinem Ballast befreit ist. Die derzeitige Marktkapitalisierung von 20 bis 25 Mrd. USD spiegelt diese rosigen Aussichten nicht unbedingt wider, auch wenn der Halbleitersektor die bislang erfolgreichste Zeit seiner Geschichte erlebt.

Schließlich profitiert der Sektor von einer wachsenden Nachfrage, die einer Art Mooreschem Gesetz für elektronische Bauteile folgt, und seit dem Ausbruch der Pandemie von einem enormen Preisanstieg sowie einer Unterbrechung der hyperkomplexen Lieferketten begleitet wird. Die Kunden haben die Preiserhöhungen bisher gut verkraftet, die Frage ist nur, wie lange das noch so weitergeht... Es ist auch möglich, dass der Markt die Bewertung der Gruppe weiterhin abwertet, solange sie die unattraktivsten Teile ihres Portfolios nicht veräußert hat oder solange der Markt den Prognosen des Managements einfach keinen Glauben schenkt.

Alle Analysten, die Onsemi beobachten (und deren Konsens von MarketScreener in Echtzeit erfasst wird), bewerten die jüngsten Entwicklungen jedoch positiv. Sie haben gerade ihre Gewinnschätzungen für die kommenden Jahre angehoben. Das Signal, auf das MarketScreener getreu seiner Momentum-Strategie gewartet hat, um in die Aktie zu investieren. Gleichzeitig dürfen wir die drei Hauptrisiken nicht ignorieren: eine schlechte Umsetzung des Umstrukturierungsplans, ein konjunktureller Abschwung im Halbleitersektor im Allgemeinen sowie überschüssige Lagerbestände bei den Automobilherstellern würden die Auftragslage bremsen und die Margen drücken. Wir halten Augen und Ohren offen.


© MarketScreener.com 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. -0.80%146.63 verzögerte Kurse.-17.42%
BMW AG -0.13%85.77 verzögerte Kurse.-2.97%
MADELEINE EUROPA ONE I -0.32%122.77 Schlusskurs.-8.42%
MADELEINE EUROPA ONE R -0.33%158.61 Schlusskurs.-9.13%
MERCEDES-BENZ GROUP AG 0.02%64.28 verzögerte Kurse.-4.93%
ON SEMICONDUCTOR CORPORATION -2.01%71.57 verzögerte Kurse.7.54%
STELLANTIS N.V. -0.40%14.606 Realtime Kurse.-12.11%
STELLANTIS N.V. -0.49%14.58 verzögerte Kurse.-12.15%
TOYOTA INDUSTRIES CORPORATION 0.40%7530 verzögerte Kurse.-18.39%
Alle Nachrichten zu ON SEMICONDUCTOR CORPORATION
01.12.ON Semiconductor schließt Verkauf des Werks in Niigata, Japan, ab
MT
01.12.Südkoreanische Wirtschaft wächst im 3. Quartal: Ban..
MT
29.11.Transcript : ON Semiconductor Corporation Presents at Credit Suisse 26th Annu..
CI
15.11.Alif Semiconductor und Onsemi bauen ein extrem effizientes Ai-Kamera-System-Referenzdes..
CI
15.11.Onsemi stellt einen innovativen dual-induktiven Drehpositionssensor vor
CI
15.11.Onsemi bringt MOSFETs mit innovativem Top-Cool-Gehäuse auf den Markt
CI
14.11.Onsemi gibt bekannt, dass Mercedes-Benz die Siliziumkarbid (SiC)-Technologie von onsemi..
CI
09.11.Arrow McLaren SP kündigt onsemi als offiziellen Partner an
CI
02.11.ANALYSEN DES TAGES von Dow Jones Newswires (02.10.2022)
DJ
01.11.ON Semiconductor Corporation : Goldman Sachs bekräftigt sei..
MM
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu ON SEMICONDUCTOR CORPORATION
05.12.On Semiconductor : Onsemi Expands Reach of Employee Volunteer Program Globally
PU
05.12.Onsemi Again Recognized as One of 100 Best ESG Companies on Investor's Business Daily's..
AQ
01.12.ON Semiconductor Completes Sale of Niigata, Japan Facility
MT
01.12.Electronica Recap, onsemi Unveils Strategic Collaboration and Takes Home Three Awards
AQ
01.12.onsemi Divests Niigata, Japan Fab
BU
01.12.South Korean Economy Grows in Q3: Bank of Korea
MT
16.11.Onsemi's New Approach to Inductive Position Sensing Speeds Up Time-to-Market
AQ
15.11.Alif Semiconductor and Onsemi Build an Extremely Efficient Ai Camera System Reference D..
CI
15.11.onsemi's New Approach to Inductive Position Sensing Speeds Up Time-to-Market
BU
15.11.Onsemi Introduces an Innovative Dual-Inductive Rotary Position Sensor
CI
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ON SEMICONDUCTOR CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 8 305 Mio - 7 903 Mio
Nettoergebnis 2022 1 834 Mio - 1 746 Mio
Nettoverschuldung 2022 482 Mio - 459 Mio
KGV 2022 17,0x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 31 584 Mio 31 584 Mio 30 056 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 3,86x
Marktwert / Umsatz 2023 3,83x
Mitarbeiterzahl 31 650
Streubesitz 71,0%
Anstehende Termine für ON SEMICONDUCTOR CORPORATION
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 30
Letzter Schlusskurs 71,57 $
Mittleres Kursziel 73,74 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,04%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Hassane El-Khoury President, Chief Executive Officer & Director
Sam Thad Trent Chief Financial Officer, Treasurer & Executive VP
Alan Campbell Director
Johannes M. C. Stork Chief Technology Officer & Senior Vice President
Wei-Chung Wang Executive VP-Global Manufacturing & Operations
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ON SEMICONDUCTOR CORPORATION7.54%31 584
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED-20.49%417 166
NVIDIA CORPORATION-43.52%415 318
BROADCOM INC.-18.73%219 028
TEXAS INSTRUMENTS-5.74%161 239
QUALCOMM, INC.-32.58%140 865