Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Wiener Boerse  >  OMV AG    OMV   AT0000743059   874341

OMV AG

(874341)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Wiener Boerse - 18.01. 17:35:00
37.4 EUR   +1.58%
14.01.FDP kritisiert Schweriner Klimastiftung als "Gazprom-Stiftung"
DJ
14.01.OMV : Trading Update
PU
14.01.OMV : Mehr Öl aus Libyen kurbelt Produktion von OMV an
RE
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

OMV : Deutsche Kritik an drohenden US-Sanktionen gegen Gaspipeline

12.12.2019 | 12:13
Cranes of German shipyard Blohm&Voss are silhouetted during sunset in Hamburg

Bundesregierung und Wirtschaftsvertreter haben die drohenden US-Sanktionen gegen die Ostseepipeline Nord Stream 2 scharf kritisiert.

Sie seien "ein Schlag gegen Europa und den engen Bündnispartner Deutschland", sagte der Präsident der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) und Vorstandschef des Öl- und Gaskonzerns OMV, Rainer Seele, am Donnerstag. Das US-Repräsentantenhaus brachte am Mittwoch ein Gesetz auf den Weg, das Sanktionen gegen an dem Bau beteiligte Unternehmen vorsiegt. Auch ein US-Senatsausschuss billigte ein Sanktionspaket gegen Nord Stream 2 und sandte die Vorlage an den Senat. Allerdings wurde ein noch härterer Sanktionsvorschlag von US-Demokraten zunächst zurückgehalten. Es gilt als sicher, dass Präsident Donald Trump die Gesetzesvorlagen aus dem Kongress unterzeichnen wird.

Die Bundesregierung wies die drohenden US-Sanktionen am Donnerstag zurück. "Wir nehmen die Abstimmung im US Repräsentantenhaus mit Bedauern zur Kenntnis", sagte eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums. "Unsere Haltung zu extraterritorialen Sanktionen ist klar: Wir lehnen diese ab." Aus der Wirtschaft kamen sogar Forderungen nach Gegensanktionen gegen die USA: "Es ist an der Zeit, dass Berlin und Brüssel eine klare politische Position beziehen und mit gezielten Gegenmaßnahmen antworten. Auf dem Spiel steht die energiepolitische Unabhängigkeit Europas", sagte AHK-Chef Seele.

US-Politiker argumentieren, durch die Pipeline werde die Abhängigkeit Europas von Russland erhöht. Zudem wollen die USA selbst amerikanisches Flüssiggas in Europa verkaufen. In der EU ist der Bau der Nord Stream 2-Pipeline umstritten. Besonders Polen und Balten sehen die Pipeline, die vor allem Westeuropa mit Gas versorgen soll, ebenso wie das Nicht-EU-Land-Ukraine kritisch. Kanzlerin Angela Merkel hatte mehrfach betont, Voraussetzung für die Inbetriebnahme der zweiten Pipeline-Röhre sei, dass Russland und die Ukraine zuvor einen neuen Gastransit-Vertrag abschließen. Die Ukraine müsse auch weiter Gastransit-Land bleiben.

In einem Positionspapier warnt die AHK - die nach eigenen Angaben mit 900 Mitgliedern der größte ausländische Wirtschaftsverband in Russland ist - vor einer Importlücke bei Gaseinfuhren nach Deutschland. "Deutschland braucht günstige Energiepreise, um mit seinen energieintensiven Industrien im weltweiten Wettbewerb bestehen zu können." Die EU hänge bei "nüchterner Betrachtung der Fakten unzweifelhaft weniger vom russischen Gas ab als Russland von den Deviseneinnahmen für in die EU geleitetes russisches Gas".

Die Grünen streiten über die drohenden US-Sanktionen. Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin forderte in der "Neuen Osnabrücker Zeitung", dass sich die EU gegen die Einmischung der USA wehren und auf europäische Souveränität bestehen müsse. Der Grünen-Europapolitiker Reinhard Bütikofer twitterte dagegen: "Ich hoffe, dass die US-Sanktionen gegen Nord Stream 2 den schicksalshaften, antieuropäischen Kurs der Bundesregierung in diesem Konflikt stoppen wird."


© Reuters 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
OMV AG 1.58%37.4 verzögerte Kurse.11.58%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 0.02%74.068 verzögerte Kurse.-0.74%
Alle Nachrichten auf OMV AG
14.01.FDP kritisiert Schweriner Klimastiftung als "Gazprom-Stiftung"
DJ
14.01.OMV : Trading Update
PU
14.01.OMV : Mehr Öl aus Libyen kurbelt Produktion von OMV an
RE
12.01.MÄRKTE EUROPA/Verhaltener Start - Renditeanstieg bremst Aktien
DJ
11.01.OMV AG : Veröffentlichung des Jahresumsatzes
06.01.MÄRKTE EUROPA/Sehr fest - Sieg der Demokraten sorgt für Sektorrotation
DJ
06.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen halten an Gewinnen fest
DJ
06.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen Gewinne aus - Konjunkturaktien gesucht
DJ
06.01.MÄRKTE EUROPA/Anleger vorsichtig - alle Augen auf Georgia gerichtet
DJ
05.01.MÄRKTE EUROPA/Gewinnmitnahmen in Aktien - Öl zieht deutlich an
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu OMV AG
18.01.Germany regrets U.S. decision to sanction Russian vessel involved in Nord Str..
RE
18.01.Environmental group files complaint to stop work on Nord Stream 2
RE
14.01.OMV : Borealis and TOMRA open state-of-the-art plant for post-consumer plastic w..
PU
14.01.OMV Q4/20 TRADING UPDATE : Key Performance Indicators
PU
11.01.OMV AG : annual sales release
06.01.Northern German state plans foundation to help complete Nord Stream 2 gas lin..
RE
2020Nord Stream 2 gas pipeline says has completed section in German waters
RE
2020Russian Nord Stream 2 pipe-laying vessel leaves German site, indicating proje..
RE
2020Russian Nord Stream 2 pipe-laying vessel leaves German site, indicating proje..
RE
2020Nord Stream 2 to start laying gas pipes in Danish waters -regulator
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 18 055 Mio 21 806 Mio -
Nettoergebnis 2020 47,2 Mio 57,1 Mio -
Nettoverschuldung 2020 7 822 Mio 9 448 Mio -
KGV 2020 135x
Dividendenrendite 2020 4,81%
Marktkapitalisierung 12 229 Mio 14 769 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,11x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,83x
Mitarbeiterzahl 19 228
Streubesitz 43,5%
Chart OMV AG
Dauer : Zeitraum :
OMV AG : Chartanalyse OMV AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse OMV AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 18
Mittleres Kursziel 36,36 €
Letzter Schlusskurs 37,40 €
Abstand / Höchstes Kursziel 25,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -2,78%
Abstand / Niedrigstes Ziel -30,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Rainer Seele Chairman-Executive Board & Chief Executive Officer
Mark Garrett Chairman-Supervisory Board
Reinhard Florey Chief Financial Officer
Alyazia Ali Saleh Al-Kuwaiti Second Deputy Chairman-Supervisory Board
Christine Asperger Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
OMV AG11.58%14 556
EXXON MOBIL CORPORATION16.18%202 490
RELIANCE INDUSTRIES LTD-2.41%168 168
BP PLC18.70%83 090
CHINA PETROLEUM & CHEMICAL CORPORATION14.12%75 625
NESTE OYJ2.13%56 091