Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Österreich
  4. Wiener Boerse
  5. OMV AG
  6. News
  7. Übersicht
    OMV   AT0000743059

OMV AG

(874341)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 27.09. 16:45:35
52.53 EUR   +1.96%
09:45MÄRKTE EUROPA/Fester - Erleichterung über Wahl in Deutschland
DJ
06:06WOCHENVORSCHAU : Termine bis 8. Oktober 2021
DP
24.09.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 8. Oktober 2021
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Blinken: Deutschland kooperiert mit USA wegen Bedenken gegen Nord Stream 2

09.06.2021 | 06:23

WASHINGTON (AFP)--Deutschland arbeitet nach Angaben von US-Außenminister Antony Blinken mit der Regierung in Washington zusammen, um mögliche negative Folgen im Zusammenhang mit der umstrittenen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 zu vermindern. "Die Deutschen sind jetzt an den Tisch gekommen, wir arbeiten aktiv mit ihnen zusammen", sagte Blinken am Dienstag bei einer Anhörung im Außenausschuss des Senats in Washington. Demnach könnte Berlin etwa garantieren, dass die Ukraine künftig keine Transitgebühren für Gas einbüßt.

Der Bau der Gas-Pipeline Nord Stream 2 durch die Ostsee sorgt seit Jahren für Spannungen zwischen Berlin und Washington. Die USA befürchten deswegen eine stärkere Abhängigkeit Europas von russischem Gas und wirtschaftlichen Schaden für die traditionellen Transitländer für russisches Gas, allen voran die Ukraine.

Die Regierung von US-Präsident Joe Biden hatte im vergangenen Monat dennoch beschlossen, keine weiteren Sanktionen gegen den Bau der Ostsee-Leitung zu verhängen. Seitens der US-Senatoren erntete Blinken dafür scharfe Kritik. Es wäre ein Zeichen der Stärke gegenüber Russland gewesen, die Fertigstellung der Pipeline zu verhindern, sagte der Vorsitzende des Senatsausschusses, Bob Menendez.

Der Bau von Nord Stream 2 sei bereits zu weit fortgeschritten, um ihn zu stoppen, begründete der US-Außenminister die Entscheidung. Am schlechtesten für die USA wäre es gewesen, wenn die Pipeline doch fertig gestellt würde, die Beziehungen zu Deutschland "vergiftet" wären und zugleich kein Anreiz für Berlin zur Kooperation bestünde.

Stattdessen würden nun Gespräche geführt, um etwa zu garantieren, dass die Ukraine weiter "für viele Jahre" Transitgebühren erhält, sagte Blinken weiter. Eine weitere Möglichkeit sei es, gemeinsam mit Deutschland Maßnahmen festzulegen, die automatisch ausgelöst würden, sollte Russland den Druck auf die Ukraine erhöhen. "Wir erwarten von unseren Verbündeten und Partnern, dass sie sich im Vorfeld verpflichten, Maßnahmen zu ergreifen."

Blinken deutete auch an, dass die USA später noch bei anderen Aspekten von Nord Stream 2 aktiv werden könnte. "Selbst wenn die Pipeline physisch fertig ist, braucht sie, um in Betrieb zu gehen, immer noch eine Versicherung, sie braucht immer noch verschiedene Genehmigungen", sagte der US-Außenminister. "Wir schauen uns das alles sehr genau an."

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/kla

(END) Dow Jones Newswires

June 09, 2021 00:22 ET (04:22 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF SE 1.68%64.82 verzögerte Kurse.-1.44%
DJ INDUSTRIAL 0.72%35057.86 verzögerte Kurse.13.69%
ENGIE 1.44%11.866 Realtime Kurse.-6.55%
FORTUM OYJ 1.59%26.17 verzögerte Kurse.31.07%
OMV AG 1.98%52.58 verzögerte Kurse.56.12%
PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM 0.28%344.47 Schlusskurs.61.96%
ROYAL DUTCH SHELL PLC 4.21%18.75 Realtime Kurse.23.11%
UNIPER SE 0.38%36.59 verzögerte Kurse.29.25%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -0.22%72.5717 verzögerte Kurse.-1.08%
WTI 0.96%75.53 verzögerte Kurse.52.07%
Alle Nachrichten zu OMV AG
09:45MÄRKTE EUROPA/Fester - Erleichterung über Wahl in Deutschland
DJ
06:06WOCHENVORSCHAU : Termine bis 8. Oktober 2021
DP
24.09.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 8. Oktober 2021
DP
24.09.Tankstellen-Interessenverband übt nach Tat von Idar-Oberstein Kritik
DP
23.09.WDH/AKTIEN WIEN SCHLUSS : Sehr positive internationale Stimmung
DP
22.09.AKTIEN WIEN SCHLUSS : - Klare Aufschläge vor Fed-Zinsentscheid
DP
21.09.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Freundlich - ATX legt um 0,43 Prozent zu
DP
20.09.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Evergrande und Fed-Zinssitzung im Fokus
DP
17.09.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Leitindex belastet von großem Verfallstag
DP
17.09.OMV Petrom liefert Flüssigerdgas an rumänische Werft
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu OMV AG
20.09.OMV PETROM S A : successfully completed the first delivery of liquefied natural gas in Rom..
AQ
17.09.OMV PETROM S A : Delivers Liquefied Natural Gas to Romanian Shipyard
MT
15.09.Norway 2021 licensing round attracts bids from 31 oil companies
RE
10.09.OMV : Christine Catasta elected to OMV Supervisory Board
PU
10.09.TIMELINE-NORD STREAM 2 : Russia's push to boost gas supplies to Germany
RE
10.09.Russia completes Nord Stream 2 construction, gas flows yet to start
RE
09.09.JADESTONE ENERGY : announces Update on Maari Acquisition
AQ
08.09.JADESTONE ENERGY : Again Extends Long Stop Date for Maari Stake Purchase
MT
06.09.NORD STREAM 2 : Russia's push to boost gas supplies to Germany
RE
06.09.OMV PETROM S A : celebrates 20 years since its listing on the Bucharest Stock Exchange
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu OMV AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 29 203 Mio 34 182 Mio -
Nettoergebnis 2021 2 360 Mio 2 762 Mio -
Nettoverschuldung 2021 7 144 Mio 8 362 Mio -
KGV 2021 7,28x
Dividendenrendite 2021 4,06%
Marktkapitalisierung 16 848 Mio 19 728 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,82x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,74x
Mitarbeiterzahl 23 530
Streubesitz 43,5%
Chart OMV AG
Dauer : Zeitraum :
OMV AG : Chartanalyse OMV AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends OMV AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 51,52 €
Mittleres Kursziel 51,81 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 0,56%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alfred Stern Chief Executive Officer
Reinhard Florey Chief Financial Officer
Mark Garrett Chairman-Supervisory Board
Thomas Hölzl Head-Compliance
Alyazia Ali Saleh Al-Kuwaiti Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
OMV AG56.12%19 728
EXXON MOBIL CORPORATION39.71%243 811
RELIANCE INDUSTRIES LTD25.05%213 645
CHEVRON CORPORATION19.12%194 552
BP PLC25.67%87 624
CHINA PETROLEUM & CHEMICAL CORPORATION10.66%67 095