Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Belgien
  4. Euronext Bruxelles
  5. Nyrstar NV
  6. News
  7. Übersicht
    NYR   BE0974294267

NYRSTAR NV

(A2AKN7)
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Rohstoffhändler Trafigura verdoppelt seinen Gewinn fast und erreicht im Geschäftsjahr 2021 einen Rekord

08.12.2021 | 13:55
FILE PHOTO: Trafigura logo is pictured in the company entrance in Geneva

Der weltweit tätige Rohstoffhändler Trafigura Group hat in seinem Geschäftsjahr 2021 zum zweiten Mal in Folge einen Rekord-Nettogewinn erzielt, nachdem er in allen Geschäftsbereichen eine starke Leistung erbracht hat und es zu erheblichen Verwerfungen auf den Energiemärkten kam.

Das in Genf ansässige Unternehmen verzeichnete in dem am 30. September zu Ende gegangenen Geschäftsjahr einen Nettogewinn von 3,1 Milliarden Dollar, fast doppelt so viel wie im Vorjahr.

"Vor allem die Größe und Widerstandsfähigkeit unseres Geschäfts profitierten von einer Flucht in die Qualität, sowohl in Bezug auf die Kundenbeziehungen als auch auf die finanzielle Liquidität", so Jeremy Weir, Chief Executive von Trafigura, im Jahresbericht.

Die COVID-19-Pandemie hat die Märkte im vergangenen Jahr in Aufruhr versetzt und eine Reihe kleinerer Wettbewerber dazu veranlasst, sich aus dem Geschäft zurückzuziehen oder es einzuschränken, so dass größere Unternehmen einspringen und die Kreditlinien bei den Banken erweitern konnten.

Der Gesamtertrag vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von Trafigura stieg um 13 % auf 6,9 Mrd. USD. Sein Energiesegment - hauptsächlich Öl, raffinierte Produkte und Erdgas - trug 64 % zum EBITDA bei.

Die Sparte Metalle und Mineralien trug 36 % bei, wobei das Kupferteam aufgrund eines erheblichen Nachfragewachstums und eines Angebotsdefizits ein "außergewöhnliches Jahr" erlebte.

Der Konzernumsatz lag 2021 bei 231 Mrd. USD, gegenüber 147 Mrd. USD im Jahr 2020, als die Rohstoffpreise aufgrund der COVID-19-Pandemie eingebrochen waren.

Das Unternehmen verzeichnete Wertminderungen in Höhe von 709 Mio. $, ein Rückgang gegenüber 1,57 Mrd. $ im Jahr 2020. Die größten davon betrafen das verlustbringende Schmelzunternehmen Nyrstar mit 125 Mio. $ und den Hafen von Corpus Christi in Texas mit weiteren 158 Mio. $ im Zusammenhang mit nutzungsberechtigten Vermögenswerten.

Darüber hinaus verringerten sich die Einnahmen von Trafigura um weitere 716 Mio. USD, nachdem die Währungsverluste von Puma Energy übernommen wurden, was jedoch zu einer Erhöhung des Eigenkapitals der Gruppe führte.

Trafigura vereinbarte den Kauf der 31,78%igen Beteiligung der staatlichen angolanischen Ölgesellschaft Sonangol an Puma Energy, einer Midstream- und Retain-Firma, wobei Trafiguras Anteil auf 93% steigt.

Laut Trafigura ist die Zahl der Mitarbeiteraktionäre gestiegen, seit das Unternehmen im Jahr 2020 die Familienmitglieder des Gründers und ehemaligen CEO Claude Dauphin aufgekauft hat. In diesem Jahr gab es rund 1.000 Mitarbeiteraktionäre, im Jahr 2020 waren es 850.

Die Ausschüttungen an die Mitarbeiter erreichten einen Rekordwert von 1,1 Mrd. USD und waren damit fast doppelt so hoch wie die Dividenden im Jahr 2020 (586 Mio. USD). Das Eigenkapital der Gruppe stieg um 36 % auf über 10 Mrd. $.

Das gehandelte Ölvolumen stieg im Jahresvergleich um 25 % auf 7 Mio. Barrel pro Tag (bpd), wobei es in allen Regionen zunahm, da sich die weltweite Nachfrage aufgrund der nachlassenden Sperrungen erholte, während die gehandelten Nichteisenmetalle um 9 % auf 22,8 Mio. Tonnen und die Mineralien als Schüttgut um 8 % auf 82,7 Mio. Tonnen zunahmen.

Die Rohölmengen stiegen um 22 %, was zum Teil auf neue Abnahmevereinbarungen in Kanada, Lateinamerika und Westafrika sowie auf einen Vertrag zur Belieferung der britischen Ölraffinerie Lindsey zurückzuführen ist. Das Midland-Schieferölbecken in Texas ist nach wie vor von zentraler Bedeutung für das Geschäft.


© MarketScreener mit Reuters 2021
Alle Nachrichten zu NYRSTAR NV
2021Rohstoffhändler Trafigura verdoppelt seinen Gewinn fast und erreicht im Geschäftsjahr 2..
MR
2021Belgisches Gericht stellt Ermittlungen im Fall Nyrstar ein und fordert Kläger auf, Bewe..
MT
2021Arizona Gold gibt Änderungen in der Geschäftsführung bekannt
MT
2018Nyrstar NV gibt Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2018 ab
CI
2018Nyrstar NV meldet Gruppengewinn und Produktionsergebnisse für die ersten sechs Monate b..
CI
2018Nyrstar NV meldet Ergebnis für das Jahr 2017 und gibt Ergebnisprognose für das Jahr 201..
CI
2017Nyrstar NV meldet Ergebnis und Betriebsergebnis für die ersten sechs Monate bis zum 30...
CI
2016NYRSTAR : REVERSE SPLIT: 1 für 10
FA
2016NYRSTAR : RIGHTS ISSUE: 13 new shares @ 0.45 EUR for 7 existing shares
FA
2013NYRSTAR : Ex-Dividende Tag für außerordentliche Dividende
FA
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu NYRSTAR NV
2021Nyrstar NV - Publication of a transparency notification (Article 14, first paragraph, ..
AQ
2021Aluminium hits 1-1/2 month peak on China supply worries
RE
2021Zinc soars as Nyrstar's plan to shut France plant fuels supply worries
RE
2021Zinc jumps 4.5% as power prices prompt Nyrstar to shut French plant
RE
2021Nyrstar's Auby zinc operation on care and maintenance from Jan
RE
2021Trafigura Group Pte. Ltd. Plans New Green Hydrogen Project At Port Pirie, South Austral..
CI
2021Commodity trader Trafigura nearly doubles profit to hit record in FY 2021
RE
2021NYRSTAR NV : Put option independent expert's opinion
AQ
2021Nyrstar NV –    Court revokes the appointment of experts and halts expert investi..
AQ
2021GLENCORE : Shanghai zinc soars to 14-year high as power crisis hits output
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 - - -
Nettoergebnis 2020 -11,7 Mio -13,2 Mio -
Nettoliquidität 2020 10,5  11,9  -
KGV 2020 -4,03x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 31,5 Mio 35,8 Mio -
Wert / Umsatz 2019 5,54x
Marktkap. / Umsatz 2020 -
Mitarbeiterzahl 9
Streubesitz 60,5%
Chart NYRSTAR NV
Dauer : Zeitraum :
Nyrstar NV : Chartanalyse Nyrstar NV | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NYRSTAR NV
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Daniel G. Vanin Chief Executive Officer
Karl Söderberg Chief Financial Officer
Martyn Konig Executive Chairman
Carole Cable Independent Non-Executive Director
Anne Kathleen Fahy Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
NYRSTAR NV36.67%36
BHP GROUP10.12%166 509
RIO TINTO PLC11.55%121 343
GLENCORE PLC9.36%72 779
ANGLO AMERICAN PLC13.71%56 555
GRUPO MÉXICO, S.A.B. DE C.V.1.08%34 349