Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Tokyo Stock Exchange  >  NTT DATA Corporation    9613   JP3165700000

NTT DATA CORPORATION

(9613)
  Report
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener Analysen

Trump wechselt wenige Monate vor der Abstimmung Wahlkampfmanager aus

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
16.07.2020 | 11:50

(Neu: Weitere Details)

WASHINGTON (dpa-AFX) - Knapp vier Monate vor der US-Wahl hat Präsident Donald Trump überraschend seinen Wahlkampfmanager ausgewechselt. Bill Stepien werde die Leitung der Kampagne übernehmen, der bisherige Chef Brad Parscale sich weiter um Digitales und soziale Netzwerke kümmern, kündigte Trump am Mittwochabend (Ortszeit) auf Twitter an. Beide hätten seit Jahren gut für ihn gearbeitet, schrieb er.

Der Personalwechsel dürfte auch mit den zuletzt sehr schlechten Umfragewerten für den Republikaner Trump zusammenhängen. Jüngste Erhebungen sehen einen soliden Vorsprung für den designierten Kandidaten der Demokraten, Joe Biden, wie ein Überblick auf der Webseite RealClearPolitics zeigt. In einem von der Webseite FiveThirthyEight errechneten Durchschnitt landesweiter Umfragen liegt Biden bei 50,3 Prozent, Trump bei 41,2 Prozent der Stimmen. Bis zur Wahl am 3. November ist aber noch viel Zeit - es gibt also noch viel Raum für Veränderungen und Überraschungen.

Umfragen zeigen unterdessen, dass eine Mehrheit der Wähler von Trumps Umgang mit der Coronavirus-Krise nicht beeindruckt ist. Die Pandemie ist in den USA weiter außer Kontrolle - und eine Besserung scheint bei Zehntausenden Neuinfektionen pro Tag bis auf Weiteres auch nicht in Sicht.

Trump betont angesichts der Umfragewerte, dass solche Erhebungen 2016 einen Sieg seiner damaligen Gegnerin Hillary Clinton prognostizierten

- und damit falsch lagen. In einem Tweet schrieb er, der Sieg in

diesem Jahr sollte einfacher sein als jener vor vier Jahren: "Unsere Umfragewerte steigen schnell, die Wirtschaft erholt sich, Impfstoffe und Arzneimittel kommen bald." Diese Einschätzung deckt sich nicht mit den öffentlich bekannten Erhebungen, die Biden deutlich in Führung sehen. Das Online-Portal Axios kommentierte, es sei für alle Menschen um Trump herum offensichtlich, dass dieser an Zuspruch verliere. "Und 110 Tage vor der Wahl gibt der Präsident es nun zu."

US-Medienberichten zufolge machte Trump seinen bisherigen Wahlkampfmanager Parscale für die missglückte Kundgebung in Tulsa im Bundesstaat Oklahoma im Juni verantwortlich. Es war Trumps erste große Kundgebung seit der Zuspitzung der Corona-Pandemie in den USA. Trump zufolge wollten trotz des Corona-Risikos bis zu eine Million Menschen an der Veranstaltung teilnehmen. Parscale hatte die Veranstaltung mit den Worten beworben, sie werde einem Festival ähneln. Neben dem gemieteten Stadion wurde auch ein Außenbereich mit Bühne errichtet. Letztlich blieben jedoch sogar in der Sporthalle Tausende Plätze frei.

Eine weitere Großveranstaltung, die ursprünglich für das vergangene Wochenende im Staat New Hampshire geplant gewesen war, wurde kurzfristig abgesagt. Offiziell wurde dies mit einem heranziehenden Tropensturm begründet. Unter Berufung auf Quellen im Umfeld von Trumps Wahlkampfteam berichteten US-Medien aber, dass vielmehr die Befürchtung dahinter steckte, dass die Teilnehmerzahlen wieder hinter den Erwartungen zurück zu bleiben drohten.

Die "Washington Post" hatte kürzlich über interne Kritik an Parscale berichtet. Mitarbeiter hätten etwa beklagt, dass dieser sich zuletzt nur selten in der Wahlkampf-Zentrale blicken lasse und stattdessen Anrufe an seinem Pool in Florida annehme. In einer Erklärung wies der 44-Jährige Berichte über seinen angeblich sinkenden Einfluss zurück.

Bill Stepien, der im Mai zum stellvertretenden Wahlkampfmanager ernannt worden war, gilt Medienberichten zufolge als erfahrener Politstratege. Er war zuvor unter Trump politischer Direktor im Weißen Haus und hat auch schon für die Präsidentschaftskampagnen von George W. Bush und John McCain gearbeitet./jbz/DP/zb

© dpa-AFX 2020

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf NTT DATA CORPORATION
09.10.US-WAHL/MARKTFORSCHER : Rund 58 Millionen sahen TV-Duell von Pence und Harris
DP
29.09.Japans Telekomriese NTT übernimmt Mobilfunker in 40-Milliarden-Deal
RE
29.09.NTT DATA CORPORATION : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
04.08.NTT DATA CORPORATION : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
16.07.Trump wechselt wenige Monate vor der Abstimmung Wahlkampfmanager aus
DP
11.05.NTT DATA CORPORATION : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
30.03.NTT DATA CORPORATION : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
30.01.NTT DATA CORPORATION : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
2019NTT DATA CORP : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
2019NTT DATA CORP : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NTT DATA CORPORATION
14.10.NTT DATA :  NTT DATA Places No. 3 on Prestigious IDC FinTech Ranking
BU
13.10.NTT Data, Bank of Ayudhya to enable QR code payment for Thais in Japan
AQ
09.10.Chinese military spokesperson tells U.S. to halt provocative actions
RE
09.10.NTT DATA : Krungsri and NTT DATA enters into collaboration agreement offering &l..
PU
07.10.Fujitsu, FANUC and NTT Communications Establish a Joint Venture to Accelerate..
AQ
07.10.NTT DATA : investing in Snowflake to Accelerate DX Services
PU
30.09.NTT DATA : Jaguar, NTT team up with tech group on remote access software
RE
30.09.Japanese shares slump after tumultuous Trump-Biden debate
RE
30.09.Japanese shares edge lower as cautious traders watch Trump-Biden debate
RE
29.09.NTT DATA CORPORATION : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 2 204 Mrd. 20 877 Mio 17 731 Mio
Nettoergebnis 2021 81 766 Mio 775 Mio 658 Mio
Nettoverschuldung 2021 506 Mrd. 4 794 Mio 4 071 Mio
KGV 2021 23,0x
Dividendenrendite 2021 1,38%
Marktkapitalisierung 1 848 Mrd. 17 528 Mio 14 873 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,07x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,00x
Mitarbeiterzahl 133 196
Streubesitz 44,8%
Chart NTT DATA CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
NTT DATA Corporation : Chartanalyse NTT DATA Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NTT DATA CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 14
Mittleres Kursziel 1 431,54 JPY
Letzter Schlusskurs 1 318,00 JPY
Abstand / Höchstes Kursziel 51,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,61%
Abstand / Niedrigstes Ziel -31,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Yo Honma President & Representative Director
Tsuyoshi Kitani Director & Senior GM-Technological Innovation
Shigeki Yamaguchi Representative Director, EVP & Head-Corporate
Yukio Okamoto Independent Outside Director
Eiji Hirano Independent Outside Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
NTT DATA CORPORATION-10.16%17 528
ACCENTURE PLC7.44%146 357
TATA CONSULTANCY SERVICES27.83%141 193
INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION-6.36%112 151
INFOSYS LIMITED54.21%65 121
VMWARE, INC.-1.23%64 116