Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Novartis AG
  6. News
  7. Übersicht
    NOVN   CH0012005267

NOVARTIS AG

(904278)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:31:24 27.01.2023
82.58 CHF   -0.12%
27.01.Aktien Schweiz Schluss: Versöhnlicher Wochenschluss - SMI leicht fester
AW
27.01.Novartis gibt bekannt, dass die ersten Daten der Phase-3-Studie keinen Unterschied zwischen Crizanlizumab und Placebo zeigen
MT
27.01.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 10. Februar 2023
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Novartis investiert in Antibiotika-Produktion in Österreich

07.11.2022 | 13:55
ARCHIV: Das Logo des Schweizer Arzneimittelherstellers Novartis im Werk des Unternehmens in der Nordschweizer Stadt Stein, Schweiz

Zürich (Reuters) - Der Pharmariese Novartis baut seine Antibiotika-Produktion in Österreich weiter aus.

Am Tiroler Standort Kundl sollen weitere 50 Millionen Euro in die Erweiterung der Herstellungskapazitäten für Penicillin investiert werden, teilte die Generika-Tochter Sandoz des Schweizer Pharmakonzerns am Montag mit. Zusammen mit den in den vergangenen Jahren bereitgestellten Mittel für Kundl und den spanischen Standort Palafolls sowie den von der österreichischen Regierung zugesagten 50 Millionen Euro würden insgesamt mehr als 250 Millionen Euro in das europäische Sandoz-Antibiotika-Netzwerk investiert, erklärte das Unternehmen.

"Antibiotika sind nach wie vor das Rückgrat der modernen Medizin", sagte Sandoz-Chef Richard Saynor bei der Grundsteinlegung für das neue Werk in Kundl. "Die neue Anlage wird dazu beitragen, den wachsenden Bedarf der Patienten zu decken, Hunderte Arbeitsplätze zu schaffen und die Auswirkungen der hohen Energiepreise durch die Senkung der Stückkosten teilweise zu kompensieren."

(Bericht von Paul Arnold und Ludwig Burger, redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)


© Reuters 2022
Alle Nachrichten zu NOVARTIS AG
27.01.Aktien Schweiz Schluss: Versöhnlicher Wochenschluss - SMI leicht fester
AW
27.01.Novartis gibt bekannt, dass die ersten Daten der Phase-3-Studie keinen Unterschied zwis..
MT
27.01.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 10. Februar 2023
DP
27.01.WOCHENVORSCHAU/30. Januar bis 5. Februar (5. KW)
DJ
27.01.Aktien Schweiz: Knappe Gewinne in impulsarmen Handel
AW
27.01.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
26.01.Aktien Schweiz Schluss: Defensive Schwergewichte drücken SMI ins Minus
AW
26.01.Aktien Schweiz leichter - Novartis nach Abstufung unter Druck
DJ
26.01.Aktien Schweiz: Schwergewichte bremsen SMI aus
AW
26.01.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu NOVARTIS AG
27.01.Novartis Says Initial Data from Phase 3 Trial Show No Difference Between Crizanlizumab,..
MT
27.01.Novartis : provides update on Phase III STAND trial assessing crizanlizumab
PU
25.01.Novartis Files Petition With Supreme Court to Protect Gilenya Patent
MT
25.01.Deciphex Limited announced that it has received €14.8 million in funding from a gr..
CI
24.01.Global markets live: GE, J&J, Verizon, Lockheed Martin, Halliburton...
MS
24.01.Europe's revenue growth expected to slow to a crawl in Q4
RE
24.01.Sandoz announces agreement to acquire leading antifungal agent Mycamine from Astellas, ..
AQ
24.01.Novartis' Sandoz to Buy Global Rights for Antifungal Medicine Mycamine
MT
24.01.Sandoz announces agreement to acquire leading antifungal agent Mycamine® from Astellas,..
GL
24.01.Novartis : Sandoz announces agreement to acquire leading antifungal agent Mycam..
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu NOVARTIS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 51 305 Mio - 47 262 Mio
Nettoergebnis 2022 8 589 Mio - 7 912 Mio
Nettoverschuldung 2022 7 406 Mio - 6 822 Mio
KGV 2022 22,0x
Dividendenrendite 2022 3,72%
Marktwert 193 Mrd. 193 Mrd. 178 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 3,90x
Marktwert / Umsatz 2023 3,87x
Mitarbeiterzahl 108 000
Streubesitz 87,1%
Chart NOVARTIS AG
Dauer : Zeitraum :
Novartis AG : Chartanalyse Novartis AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NOVARTIS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 25
Letzter Schlusskurs 89,66 $
Mittleres Kursziel 96,02 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,10%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Vasant Narasimhan Chief Executive Officer
Harry Werner Kirsch Chief Financial Officer
Hans Jörg Reinhardt Non-Executive Chairman
Shreeram Aradhye Chief Medical Officer
Steffen Lang President-Operations
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
NOVARTIS AG-1.21%192 852
JOHNSON & JOHNSON-4.77%439 835
ELI LILLY AND COMPANY-4.87%325 056
NOVO NORDISK A/S1.06%312 363
ROCHE HOLDING AG-0.40%277 685
MERCK & CO., INC.-5.02%267 180