Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Novartis AG    NOVN   CH0012005267   904278

NOVARTIS AG

(904278)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 21.01. 11:37:28
86.3 CHF   +0.34%
08:45NOVARTIS AG : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
08:24Goldman senkt Novartis-Ziel auf 106 Franken - 'Conviction Buy'
DP
06:30BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Novartis : Pharmakonzern Novartis will mehr sparen und Aktien zurückkaufen

24.11.2020 | 13:39
FILE PHOTO: The logo of Swiss drugmaker Novartis is pictured at the French company's headquarters in Rueil-Malmaison

Zürich (Reuters) - Der Pharmakonzern Novartis will mit zusätzlichen Kosteneinsparungen profitabler werden und hat seinen Eigentümern den Rückkauf weiterer Aktien in Aussicht gestellt.

Der Erwerb von eigenen Titeln für bis zu 2,5 Milliarden Dollar spiegle die Zuversicht in das zukünftige Wachstum und den Erfolg der Entwicklungspipeline wider, erklärte Konzernchef Vasant Narasimhan am Dienstag vor einer Online-Investorenveranstaltung. Der Konzern habe gegenwärtig 49 Wirkstoffe in der letzten Phase der klinischen Entwicklung oder in der Zulassungsphase. Neue Therapien würden das Wachstum ankurbeln und dazu beitragen, drohende Umsatzeinbussen durch den Patentauslauf von Arzneimitteln wettzumachen.

Der Aktienrückkauf, der von den Aktionären bereits früher gutgeheißen wurde, startet sofort und soll im Laufe der ersten Jahreshälfte 2021 abgeschlossen werden. Der Konzern will zudem mehr sparen und rentabler werden. Im Kerngeschäft mit den patentgeschützten Medikamenten, Innovative Medicines genannt, peilt Novartis mittelfristig eine bereinigte operative Marge im hohen 30-Prozent-Bereich an und zeigt sich damit ambitionierter als bislang. Vergangenes Jahr waren es 33,5 Prozent und im Zeitraum Januar bis September 36,3 Prozent. Im gesamten Jahr 2020 dürfte der Wert niedriger sein als nach neun Monaten, weil die Marge im vierten Quartal saisonal bedingt üblicherweise tiefer seien, wie es hieß.

Bei der Generika-Tochter Sandoz strebt Novartis ein niedriges bis mittleres einstelliges Umsatzwachstum an. Die bereinigte Betriebsgewinnmarge soll mittel- bis langfristig im mittleren bis hohen 20-Prozent-Bereich zu liegen kommen. 2019 waren es 21,5 Prozent und nach neun Monaten - auch dank Vorratskäufen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie - 25,4 Prozent.

Um die mittelfristige Zielvorgabe zu erreichen, will das Unternehmen auch die Sparschraube anziehen: Im Bereich technische Operationen wird ein neues Programm aufgelegt, um die Kosten ab 2021 um zwei Milliarden Dollar zu senken. Das Ziel, bis Ende dieses Jahres zwei Milliarden Dollar bei den technischen und unterstützende Funktionen einzusparen, sei auf Kurs.

An der Börse stiegen die Novartis-Aktien um 0,7 Prozent und behaupteten sich damit gegen den Branchentrend: Der Index der europäischen Gesundheitswerte büßte 0,6 Prozent ein. "Neu und unerwartet waren die höher angesetzten Effizienzprogramme sowie das Aktienrückkaufprogramm", erklärte Michael Nawrath, Analyst bei der Zürcher Kantonalbank.


© Reuters 2020
Alle Nachrichten auf NOVARTIS AG
08:45NOVARTIS AG : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
08:24Goldman senkt Novartis-Ziel auf 106 Franken - 'Conviction Buy'
DP
06:30BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
20.01.Aktien Schweiz Schluss: Klare Gewinne am Tag von US-Amtsübergabe
AW
20.01.Aktien Schweiz: Festere Tendenz vor US-Regierungswechsel - Ergebnisse stützen
AW
20.01.Jefferies belässt Novartis auf 'Buy' - Ziel 100 Franken
DP
19.01.Aktien Schweiz Schluss: Leichte Schwächetendenz - Pharmaschwergewichte fester
AW
19.01.Aktien Schweiz verteidigen Anfangsgewinne nicht
DJ
19.01.AKTIE IM FOKUS 2 : Eckert & Ziegler auf Rekordhoch - Radiopharma hoch gelobt
DP
19.01.Aktien Schweiz: Frühe Gewinne gehen wieder verloren
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NOVARTIS AG
08:24NOVARTIS AG : Goldman Sachs reiterates its Buy rating
MD
20.01.NOVARTIS AG : Credit Suisse reiterates its Neutral rating
MD
20.01.NOVARTIS AG : Jefferies keeps its Buy rating
MD
19.01.NOVARTIS AG : JP Morgan reaffirms its Sell rating
MD
19.01.Novartis, GSK Kick Off Exploration of African Genetic Diversity to Improve Tr..
MT
19.01.Novartis, GlaxoSmithKline Launch Research on Genetic Diversity in Africa
MT
19.01.GSK, Novartis Announce Collaboration To Support Scientific Research Into Gene..
RE
19.01.NOVARTIS : GSK and Novartis announce collaboration to support scientific researc..
AQ
19.01.NOVARTIS : and GSK announce collaboration to support scientific research into ge..
PU
18.01.NOVARTIS : to Continue Global Gene Therapy Access Program in 2021
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 49 177 Mio - 40 585 Mio
Nettoergebnis 2020 8 364 Mio - 6 902 Mio
Nettoverschuldung 2020 20 186 Mio - 16 659 Mio
KGV 2020 26,3x
Dividendenrendite 2020 3,27%
Marktkapitalisierung 220 Mrd. 220 Mrd. 181 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 4,88x
Marktkap. / Umsatz 2021 4,48x
Mitarbeiterzahl 110 000
Streubesitz 86,4%
Chart NOVARTIS AG
Dauer : Zeitraum :
Novartis AG : Chartanalyse Novartis AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NOVARTIS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 108,84 $
Letzter Schlusskurs 96,68 $
Abstand / Höchstes Kursziel 45,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,6%
Abstand / Niedrigstes Ziel -15,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Vasant Narasimhan Chief Executive Officer
Hans Jörg Reinhardt Independent Non-Executive Chairman
Harry Werner Kirsch Chief Financial Officer
John Tsai Chief Medical Officer
Elizabeth Theophille Chief Technology & Digital Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
NOVARTIS AG2.82%219 666
JOHNSON & JOHNSON3.18%427 472
ROCHE HOLDING AG3.56%308 129
MERCK & CO., INC.0.81%208 627
PFIZER INC.-0.84%202 881
ABBVIE INC.5.11%198 828