Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Nordex SE
  6. News
  7. Übersicht
    NDX1   DE000A0D6554   A0D655

NORDEX SE

(A0D655)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Stimmung in der Windkraftindustrie steigt deutlich

09.06.2021 | 06:42

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Windkraftindustrie blickt mit großer Zuversicht in die Zukunft. "Insbesondere die langfristigen Marktaussichten tragen zu einer guten Bewertung in der Onshore- und Offshore-Windindustrie bei", heißt es in einer Mitteilung der Hamburg Messe, die im Zusammenhang mit der Fachmesse Windenergy regelmäßig die Stimmung in der Branche erheben lässt. "Zu den größten Gewinnern im Stimmungsbarometer gehören dabei die Märkte in Europa und Nordamerika, die ihre Positionen deutlich ausbauen können."

Die momentane Marktsituation für die Windkraft an Land (Onshore) wird von den Marktakteuren ebenso durchweg positiv eingeschätzt wie die Zukunftsaussichten. Dabei gilt neben Asien vor allem Nordamerika als Antreiber: Seit dem Machtwechsel von Präsident Donald Trump zu Joe Biden planen die USA einen starken Ausbau bei der Erzeugung von Windenergie. Für die Windkraft auf See (Offshore) sind die positiven Einschätzungen der Experten noch besser: "Insbesondere Nordamerika kann seine Bewertung deutlich verbessern und verzeichnet eine neue Bestmarke", berichtet die Hamburg Messe.

Auch für Deutschland hebt sich die Stimmung: "Nach den teilweise extremen Negativwerten im vierten Quartal 2019 hat sich die Stimmung in der deutschen Windindustrie deutlich aufgehellt." Bei der Bewertung der aktuellen Marktsituation für die Onshore-Windindustrie nähere sich Deutschland langsam wieder dem positiven Bereich an, während sich bei der Offshore-Windindustrie der Aufwärtstrend fortsetze und positive Werte erreicht werden können. Vor allem die langfristige Aussicht sei optimistisch: Die Marktsituation in zwei Jahren, sowohl bei der Onshore- als auch der Offshore-Windindustrie, erhalte die besten Werte seit Erhebung des 2018 erstmals berechneten Stimmungsbarometers.

Große Hoffnungen setzt die Windenergiebranche auf nachhaltig erzeugten Wasserstoff. "Für über 70 Prozent der Befragten gibt es eine mittlere bis sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Produktion von grünem Wasserstoff in den nächsten drei Jahren eine wesentliche Rolle für die Windenergie spielen wird", heißt es in der Mitteilung. Sogenannter grüner Wasserstoff, der mit erneuerbarer Energie gewonnen wird, gilt als einer der Hoffnungsträger im Kampf gegen den Klimawandel. Er kann als Basis für Kraft- und Brennstoffe dienen, um etwa in Industrie und Verkehr die Nutzung von Kohle, Öl und Erdgas abzulösen. Die Bundesregierung will deswegen den Ausbau erneuerbarer Energien aus Wind und Sonne in Deutschland vorantreiben./kf/DP/mis


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ENCAVIS AG -4.09%14.99 verzögerte Kurse.-29.79%
NORDEX SE -3.16%15.66 verzögerte Kurse.-29.38%
SIEMENS ENERGY AG -1.14%22.48 verzögerte Kurse.-25.76%
SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A. -2.80%22.32 verzögerte Kurse.-32.85%
Alle Nachrichten zu NORDEX SE
16:02'ZUGPFERD' DER ENERGIEWENDE : Mehr Windräder für den Klimaschutz
DP
14:56Altmaier hält bis zu ein Drittel mehr erneuerbare Energien für nötig
DP
12:31Branche fordert vor allem im Süden mehr Tempo bei Windkraft-Ausbau
DP
12:15Windbranche sieht Ende der Flaute - Ausbautempo aber noch zu gering
RE
05:51Branchenverbände stellen Zahlen zum Ausbau der Windenergie vor
DP
05:44Deutlich mehr neue Windräder an Land in Deutschland
DP
23.07.Nordex kooperiert mit Rotorblatthersteller TPI in Mexiko
DJ
23.07.NORDEX SE : Nordex Group gibt neue strategische Zusammenarbeit mit TPI Composite..
EQ
23.07.NORDEX SE : Nordex Group gibt neue strategische Zusammenarbeit mit TPI Composite..
DP
22.07.IRW-PRESS : Altius Renewable Royalties Corp. : Altius Renewable Royalties (TSX: ..
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NORDEX SE
23.07.NORDEX SE : Nordex Group announces new strategic collaboration with TPI Composit..
EQ
23.07.PRESS RELEASE : Nordex SE: Nordex Group announces new strategic collaboration wi..
DJ
23.07.Nordex Group and TPI Composites Agree on Unique Strategic Partnership in Addi..
CI
23.07.TPI Composites, Inc. acquired Rotor blade plant in Matamoros, Mexico from Nor..
CI
21.07.DGAP-PVR : Nordex SE: Release according to Article -3-
DJ
21.07.DGAP-PVR : Nordex SE: Release according to Article -2-
DJ
21.07.DGAP-PVR : Nordex SE: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [th..
DJ
16.07.DGAP-PVR : Nordex SE: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [th..
DJ
16.07.NORDEX : Articles of Association Nordex SE 06/30/2021 (Convenience Translation o..
PU
16.07.NORDEX SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 4 996 Mio 5 902 Mio -
Nettoergebnis 2021 4,99 Mio 5,89 Mio -
Nettoliquidität 2021 157 Mio 185 Mio -
KGV 2021 447x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 2 586 Mio 3 054 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,49x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,46x
Mitarbeiterzahl 8 393
Streubesitz 72,5%
Chart NORDEX SE
Dauer : Zeitraum :
Nordex SE : Chartanalyse Nordex SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NORDEX SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 16,16 €
Mittleres Kursziel 24,35 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 50,7%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
José Luis Blanco Dieguez Chief Executive Officer
Ilya Taka Hartmann Chief Financial Officer
Wolfgang H. Ziebart Chairman-Supervisory Board
Jan Klatten Member-Supervisory Board
Martin Wolfgang Rey Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
NORDEX SE-29.38%3 054
ABB LTD36.34%73 784
SHANGHAI ELECTRIC GROUP COMPANY LIMITED-25.63%8 433
ABB INDIA LIMITED41.26%4 880
QINGDAO TGOOD ELECTRIC CO., LTD.13.11%4 840
BLOOM ENERGY CORPORATION-26.17%3 648