1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Nordex SE
  6. News
  7. Übersicht
    NDX1   DE000A0D6554   A0D655

NORDEX SE

(A0D655)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  17:46 05.07.2022
7.853 EUR   -3.53%
11:42Ampel-Fraktionen einigen sich auf beschleunigten Ökostrom-Ausbau
RE
07:32NORDEX SE : Nordex Group punktet mit 58-MW-Auftrag erneut in Polen 
EQ
07:31NORDEX SE : Nordex Group punktet mit 58-MW-Auftrag erneut in Polen
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Minister: Transfergesellschaft bei Nordex muss Unternehmen tragen

18.05.2022 | 18:08

ROSTOCK/SCHWERIN/BERLIN (dpa-AFX) - Eine etwaige Transfergesellschaft für das von der Schließung bedrohte Nordex-Rotorblattwerk in Rostock müsste allein das Unternehmen tragen. Anders als bei den MV-Werften werde im Fall des Windanlagen-Bauers das Werk eines intakten Unternehmens ins Ausland verlagert, stellte Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) am Rande einer IG-Metall-Veranstaltung zur insolventen Werften-Gruppe in Schwerin fest. Derzeit verhandelt die Gewerkschaft über die Einsetzung einer solchen Transfergesellschaft und hofft auf die Übernahme des Standorts durch neue Investoren.

Die Landesregierung führt den Angaben zufolge weiter Gespräche mit Nordex, bisher sei noch keine Änderung der Haltung festzustellen. Man sei jedoch auch an andere Firmen herangetreten. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) betonte ebenfalls am Rande der Veranstaltung, dass sie sich beim Ausbau der Erneuerbaren Energien mehr Unterstützung vom Bund wünscht. "Die Windkraft gibt es vor allem auf See", betonte Schwesig die Bedeutung der Küstenländer für die angestrebte beschleunigte Energiewende.

Auch das Bundeswirtschaftsministerium hatte wegen der Schließungspläne bereits reagiert. "Für das Gelingen der Energiewende und den ambitionierten Ausbau der Windenergie an Land werden alle vorhandenen Produktionskapazitäten, insbesondere die in Deutschland verfügbaren, benötigt", teilte eine Sprecherin bereits Anfang Mai mit. Seit Bekanntwerden der Nordex-Entscheidung bestehe ein sehr enger und regelmäßiger Austausch.

Nordex hatte Ende Januar angekündigt, die Rotorblatt-Fertigung in Rostock Ende Juni einzustellen. Davon seien rund 600 Mitarbeiter betroffen. Als Begründung nannte die Firma ein schwieriges Wettbewerbsumfeld und eine Verschiebung der Nachfrage nach größeren Rotorblättern, die nicht in Rostock hergestellt werden könnten./ssc/DP/stw


© dpa-AFX 2022
Alle Nachrichten zu NORDEX SE
11:42Ampel-Fraktionen einigen sich auf beschleunigten Ökostrom-Ausbau
RE
07:32NORDEX SE : Nordex Group punktet mit 58-MW-Auftrag erneut in Polen 
EQ
07:31NORDEX SE : Nordex Group punktet mit 58-MW-Auftrag erneut in Polen
DP
07:30Nordex-Gruppe erhält weiteren 58 MW-Auftrag in Polen
CI
01.07.NORDEX SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreit..
EQ
30.06.ERNEUERBARE-ENERGIE-VERBAND : Nordex-Schließung Fehlentscheidung
DP
29.06.NORDEX SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreit..
EQ
29.06.IG Metall hält Werksschließung bei Nordex für sinnlos
DP
27.06.MÄRKTE EUROPA/Verhalten aufwärts - Prosus mit Aktienrückkauf gesucht
DJ
27.06.XETRA-SCHLUSS/DAX startet vorsichtig höher in die Woche
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu NORDEX SE
07:32NORDEX SE : Nordex Group awarded another 58 MW order in Poland 
EQ
07:30Nordex Group Receives Another 58 MW Order in Poland
CI
27.06.Nordex SE - EUR 139.2 million capital increase via private placement to anchor sharehol..
AQ
27.06.Nordex SE - Nordex SE resolves on capital increase
AQ
27.06.Spain's Acciona Raises Stake in German Wind Turbine Maker Nordex
MT
26.06.NORDEX SE : EUR 139.2 million capital increase via private placement to anchor shareholder..
EQ
26.06.NORDEX SE : Nordex SE resolves on capital increase
EQ
23.06.Nordex Group receives 63 MW order from OX2 in Poland
EQ
23.06.Nordex Group Receives 63 Mw Order from Ox2 in Poland
CI
21.06.TRANSCRIPT : Nordex SE, Q1 2022 Earnings Call, Jun 21, 2022
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu NORDEX SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 5 370 Mio 5 600 Mio -
Nettoergebnis 2022 -230 Mio -240 Mio -
Nettoverschuldung 2022 379 Mio 395 Mio -
KGV 2022 -5,44x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 1 433 Mio 1 494 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,34x
Marktwert / Umsatz 2023 0,30x
Mitarbeiterzahl 8 621
Streubesitz 65,1%
Chart NORDEX SE
Dauer : Zeitraum :
Nordex SE : Chartanalyse Nordex SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NORDEX SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 9
Letzter Schlusskurs 8,14 €
Mittleres Kursziel 14,69 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 80,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
José Luis Blanco Dieguez Chief Executive Officer
Ilya Taka Hartmann Chief Financial Officer
Wolfgang H. Ziebart Chairman-Supervisory Board
Jan Klatten Member-Supervisory Board
Martin Wolfgang Rey Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
NORDEX SE-41.48%1 494
ABB LTD-26.73%50 356
SIEMENS LIMITED6.78%11 376
ZHUZHOU CRRC TIMES ELECTRIC CO., LTD.-15.06%8 834
SHANGHAI ELECTRIC GROUP COMPANY LIMITED-18.49%8 618
ABB INDIA LIMITED5.63%6 337