Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Nordex SE
  6. News
  7. Übersicht
    NDX1   DE000A0D6554   A0D655

NORDEX SE

(A0D655)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

AKTIEN IM FOKUS: Gewinnwarnung von Siemens Gamesa wirbelt Branche durcheinander

15.07.2021 | 11:48

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine Gewinnwarnung des Windkraftanlagenbauers Siemens Gamesa hat am Donnerstag für starken Gegenwind für die gesamte Branche gesorgt. An der Börse von Madrid brachen die Papiere von Siemens Gamesa zeitweise um fast 18 Prozent ein auf den tiefsten Stand seit September vergangenen Jahres. Sie zogen auch die Papiere des Mehrheitseigners und Dax-Titels Siemens Energy um fast zehn Prozent nach unten. Kräftig Federn lassen mussten auch die Kurse der Windturbinenhersteller Nordex, Vestas Wind und des Windparkbetreibers Encavis. Die Verluste reichten von fünf bis sechs Prozent.

Wegen hoher Belastungen aus der Neubewertung von Projekten rechnet Siemens Gamesa im Geschäftsjahr per Ende September beim bereinigten Ergebnis vor Zinsen und Steuern nur noch mit einer schwarzen Null. Analysten hatten laut Goldman Sachs hingegen im Mittel ihrer Schätzungen mit einem Gewinn von gut 350 Millionen Euro gerechnet. Das fällt auch auf Siemens Energy zurück, die gut zwei Drittel der Aktien von Siemens Gamesa halten. Der Mutterkonzern wird das Ziel für die Profitabilität ebenfalls verfehlen.

Steigende Rohmaterialpreise und höhere Anlaufkosten für eine neue Onshore-Plattform insbesondere in Brasilien zwingen Siemens Gamesa dazu, den Wert der eigenen Aufträge um 229 Millionen Euro zu mindern. "Das ist klar negativ. Die Frage ist nun, wie stark das auch auf den Ausblick für das kommende Geschäftsjahr 2021/22 durchschlägt", schrieb Analyst Ajay Patel von Goldman Sachs.

Sein Kollege Akash Gupta von JPMorgan zeigte sich überrascht vom Ausmaß der Gewinnwarnung von Siemens Gamesa. Nehme man den Mittelwert der neuen Spanne für die Marge als Basis, dann errechne sich für das Gesamtjahr ein um 460 Millionen Euro niedrigeres Ebit. Damit werde die geplante Kehrtwende im bislang Verluste einbringenden Geschäft mit Onshore-Anlagen in Frage gestellt. Auch stelle sich angesichts des Ausmaßes der Gewinnwarnung die Frage der internen Kontrollen bei dem Unternehmen. Ende April hatte Siemens Gamesa bei der Vorlage der Zahlen zum zweiten Geschäftsquartal das Umsatzziel für das Gesamtjahr gekürzt, die Ergebnisprognose jedoch bekräftigt.

Gupta konnte all dem aber auch etwas Positives abgewinnen: "Es erhöht die Wahrscheinlichkeit von Fusionen und Übernahmen". Er verwies in diesem Zusammenhang auf einen spanischen Medienbericht, dem zufolge der Mehrheitseigner Siemens Energy die Minderheitsaktionäre herauskaufen könnte. Auch könne das Management von Siemens Gamesa für das Verluste einbringende Geschäft mit landgestützten Windkraftanlagen Optionen sichten - inklusive eines Verkaufs.

Das Erreichen der Gewinnschwelle im Onshore-Geschäft im kommenden Jahr sei unwahrscheinlich, das Ziel des Unternehmens sei nun 2023, schrieb Analyst Deepa Venkateswaran vom Investmenthaus Bernstein und bezog sich hierfür auf eine Telefonkonferenz des Managements am Morgen. Am langfristigen Margenziel für das Onshore-Geschäft von acht bis zehn Prozent halte Siemens Gamesa jedoch fest. Neues zu dem Thema werde es wohl mit der Veröffentlichung der Zahlen zum vierten Geschäftsquartal im Herbst geben, so der Analyst./bek/ag/stk


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX -1.03%15490.17 verzögerte Kurse.12.91%
ENCAVIS AG 1.02%14.89 verzögerte Kurse.-30.26%
EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL) -0.03%6.1994 verzögerte Kurse.-2.26%
JPMORGAN CHASE & CO. -0.26%157.68 verzögerte Kurse.24.41%
NORDEX SE -0.54%14.82 verzögerte Kurse.-28.65%
SIEMENS AG -0.17%149.52 verzögerte Kurse.27.23%
SIEMENS ENERGY AG 0.61%23 verzögerte Kurse.-24.04%
SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A. -1.60%22.12 verzögerte Kurse.-33.15%
VESTAS WIND SYSTEMS A/S -2.82%247.7 verzögerte Kurse.-13.96%
Alle Nachrichten zu NORDEX SE
16.09.NEUE GLOBALE ALLIANZ FÜR NACHHALTIGE : Eine kollektive massnahme für vollständig..
PU
15.09.Energieverband fordert mehr Tempo bei Ökostrom-Ausbau
DP
14.09.Nordex SE
DP
14.09.Nordex SE deutsch
DJ
14.09.Windbranche setzt auf Wasserstoff und neue Regierung
DP
14.09.Windkraft-Branche hofft auf neue Bundesregierung
DP
13.09.GBC MITTELSTANDSANLEIHEN INDEX (VON :
DJ
09.09.RWE erhält Zuschlag für Offshore-Windparks mit Null Cent Förderung
RE
08.09.Aktien Frankfurt Schluss: Konjunkturpessimismus sorgt für Dax-Rutsch
AW
08.09.GBC INSIDER FOCUS INDEX (VON GBC AG) :
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NORDEX SE
17.09.Nordex SE Announces Board Changes
CI
16.09.NORDEX : Global alliance for sustainable energy is formed to take collective act..
PU
14.09.Nordex SE english
DJ
08.09.NORDEX SE : Nordex Group receives orders for 123 MW from Germany
EQ
08.09.PRESS RELEASE : Nordex SE: Nordex Group receives orders for 123 MW from Germany
DJ
08.09.Nordex Group Receives Orders for 123 MW from Germany
CI
06.09.PRESS RELEASE : Nordex announces entry into the 6 MW class with the N163/6.X tur..
PU
06.09.NORDEX SE : Nordex announces entry into the 6 MW class with the N163/6.X turbine
EQ
06.09.PRESS RELEASE : Nordex SE: Nordex announces entry into the 6 MW class with the N..
DJ
06.09.Nordex SE Announces Entry into the 6 MW Class with the N163/6.X Turbine
CI
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu NORDEX SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 5 018 Mio 5 884 Mio -
Nettoergebnis 2021 1,27 Mio 1,49 Mio -
Nettoliquidität 2021 388 Mio 455 Mio -
KGV 2021 3 771x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 2 372 Mio 2 784 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,40x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,38x
Mitarbeiterzahl 8 549
Streubesitz 72,5%
Chart NORDEX SE
Dauer : Zeitraum :
Nordex SE : Chartanalyse Nordex SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NORDEX SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 14,82 €
Mittleres Kursziel 22,65 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 52,8%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
José Luis Blanco Dieguez Chief Executive Officer
Ilya Taka Hartmann Chief Financial Officer
Wolfgang H. Ziebart Chairman-Supervisory Board
Jan Klatten Member-Supervisory Board
Martin Wolfgang Rey Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber