Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Nordex SE    NDX1   DE000A0D6554   A0D655

NORDEX SE

(A0D655)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

AKTIE IM FOKUS 2: Hohes Metzler-Kursziel bringt Nordex weiteren Rückenwind

16.11.2020 | 11:27

(neu: aktueller Kurs, Analystenstimmen, mehr Hintergrund)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Optimistische Aussagen des Bankhauses Metzler haben am Montag die neue Euphorie für Nordex hochgehalten. Die Papiere des Herstellers von Windkraftanlagen setzten ihre jüngste Rally mit einem Plus von knapp 5 Prozent auf 17,40 Euro fort. In der Spitze schraubten die SDax-Aktien ihr Hoch seit Februar 2017 sogar knapp über die 18-Euro-Marke nach oben. In der vergangenen Woche wurden sie nach der Veröffentlichung optimistischer Mittelfristziele bereits um mehr als ein Viertel nach oben katapultiert.

Das Bankhaus Metzler sieht für die Papiere jetzt noch Luft bis 22 Euro, das diente am Montag als Kurstreiber. Damit zählt Analyst Guido Hoymann zu den größten Optimisten für den Windkraftanlagenbauer. Im dpa-AFX-Analyser gibt es bislang keinen Experten, der ein Kursziel von mehr als 20 Euro nennt. Die Commerzbank folgt neuerdings im Ranking der Analysehäuser mit 20 Euro auf Metzler. Vor den beiden Kurszieländerungen galt Jefferies mit 19,50 Euro als größter Optimist.

Hoymann bezeichnete die Marschroute des Unternehmens für das Jahr 2022 am Montag als "plausibel und zielorientiert". Analysten hatten es in der Vorwoche schon als überraschend optimistisch gewertet, dass die operative Marge im Jahr 2022 bei einem Umsatz von fünf Milliarden Euro auf acht Prozent steigen soll. Abgesehen von Gewinnmitnahmen zum Wochenschluss hatte dies der Aktie in der Vorwoche reichlich neuen Schwung gegeben.

Laut Hoymann ist Nordex in Zeiten der Energiewende gut positioniert, die Produkte seien für den steigenden Bedarf sehr wettbewerbsfähig. Das Unternehmen habe in den letzten Jahren Marktanteile gewonnen und verbuche jetzt vor allem Bestellungen für die lukrative Delta-4000-Serie. Hoymann erwartet daher bereits im nächsten Jahr eine deutliche Verbesserung der Profitabilität.

Die Nordex-Aktien sind seit dem Corona-Tief im März auf Erfolgskurs. Vor allem aber bekam die Rally seit Ende Oktober neuen Schub, in der Spitze haben die Papiere in einem halben Monat fast die Hälfte an Wert gewonnen. Dabei wurden sie auch vom Anfang November abgeschlossenen Verkauf der Projektentwicklungsaktivitäten an RWE und dem Wahlsieg von Joe Biden gestützt, der bei Investoren Hoffnung auf eine klimafreundlichere Politik in den USA machte.

Wer im März zum Corona-Tief unter 6 Euro einstiegen ist, hat den Wert im Depot nun schon verdreifacht. Längerfristig engagierte Anleger können aber nach wie vor nur ihre Wunden lecken: Vor fünf Jahren wurden in der Spitze noch knapp 34 Euro für die Nordex-Papiere gezahlt. Vom Rekord jenseits der 100 Euro, den sie 2001 kurz nach dem Millennium aufstellten, können Anleger weiter nur träumen./tih/ajx/fba


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
NORDEX SE -0.23%25.88 verzögerte Kurse.17.06%
RWE AG -0.54%36.67 verzögerte Kurse.6.65%
SDAX -0.97%15440.2 verzögerte Kurse.5.62%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 -1.03%15440.2 verzögerte Kurse.5.68%
Alle Nachrichten auf NORDEX SE
21.01.Zu wenige Offshore-Anlagen? Warum die Windbranche Druck macht
DP
21.01.WINDBRANCHE : Deutschland braucht bis 2025 mehr Offshore-Anlagen
DP
20.01.Windparks in der Nordsee produzieren so viel Strom wie nie
DP
15.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 15.01.2021 - 15.15 Uhr
DP
15.01.Jefferies belässt Nordex auf 'Buy' - Ziel 30 Euro
DP
15.01.WDH/Nordex kann Auftragsvolumen 2020 fast stabil halten
DP
15.01.NORDEX : erhält im Geschäftsjahr 2020 erneut Aufträge über 6 GW
EQ
15.01.Nordex Group erhält im Geschäftsjahr 2020 erneut Aufträge über 6 GW
DP
14.01.RWE baut ersten Windpark in Frankreich
DP
14.01.RWE baut vier neue Onshore-Windparks in Frankreich und Polen
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NORDEX SE
15.01.PRESS RELEASE : Nordex Group repeats annual order intake of more than 6 gigawatt..
DJ
15.01.NORDEX : repeats annual order intake of more than 6 gigawatts in financial year ..
EQ
14.01.TRADE PRESS RELEASE : The Nordex Group has obtained accreditation in Brazil for ..
PU
14.01.PRESS RELEASE : Nordex SE: Swedish utility Jämtkraft and Persson Invest awarded ..
DJ
14.01.NORDEX SE : Swedish utility Jämtkraft and Persson Invest awarded Nordex Group an..
EQ
13.01.NORDEX SE : announces change in management board
AQ
13.01.NORDEX : CDP Rating 2020 – Nordex Continues to Improve
PU
13.01.PRESS RELEASE : Nordex SE: End of 2020 the Nordex Group received a major order f..
DJ
13.01.NORDEX SE : End of 2020 the Nordex Group received a major order for 518 MW from ..
EQ
12.01.NORDEX SE : Nordex SE announces change in management board
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 4 401 Mio 5 345 Mio -
Nettoergebnis 2020 -123 Mio -149 Mio -
Nettoverschuldung 2020 165 Mio 200 Mio -
KGV 2020 -22,4x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 3 044 Mio 3 705 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,73x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,68x
Mitarbeiterzahl 8 469
Streubesitz 62,5%
Chart NORDEX SE
Dauer : Zeitraum :
Nordex SE : Chartanalyse Nordex SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NORDEX SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 11
Mittleres Kursziel 23,51 €
Letzter Schlusskurs 25,94 €
Abstand / Höchstes Kursziel 23,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -9,37%
Abstand / Niedrigstes Ziel -34,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
José Luis Blanco Dieguez Chief Executive Officer
Wolfgang H. Ziebart Chairman-Supervisory Board
Christoph Burkhard Chief Financial Officer
Jan Klatten Member-Supervisory Board
Martin Wolfgang Rey Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
NORDEX SE17.06%3 705
ABB LTD8.09%62 102
SHANGHAI ELECTRIC GROUP COMPANY LIMITED18.07%11 360
BLOOM ENERGY CORPORATION40.20%6 678
GATES INDUSTRIAL CORPORATION PLC16.07%4 307
ABB INDIA LIMITED13.79%4 005