Nokia hat bekannt gegeben, dass es von Telehouse America ausgewählt wurde, um das NYIIX Peering Exchange Produktionsnetzwerk in acht POPs im Nordosten der Vereinigten Staaten zu aktualisieren. Die IP- und optische Zusammenschaltungslösung von Nokia wird es NYIIX ermöglichen, bis zu 400 Gigabit-Ethernet (GE)-Zusammenschaltungsdienste auf der neu gestalteten NYIIX Astron Peering-Plattform anzubieten. Diese Dienste werden ab November 2024 OTTs, CDNs, Eyeball-Netzwerke, Cloud-Service-Anbieter, Anbieter von Online-Spielen, den Bildungssektor sowie globale Unternehmen wie Finanzdienstleister, Medien, Profisportler und viele andere ansprechen, die in den Großräumen New York, New Jersey und Philadelphia tätig sind.

Der NYIIX Peering Exchange ist einer der größten neutralen IXPs der Welt. Seine Aufgabe ist es, der Internet-Community eine neutrale und skalierbare Peering-Infrastruktur zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und stabile Internet-Konnektivität zu gewährleisten. Um diese Qualität aufrechtzuerhalten und sich auf zukünftiges Wachstum vorzubereiten, benötigte Telehouse America ein Netzwerk-Upgrade, damit die Kunden, die von NYIIX aus bedient werden, von einer neuen, massiv skalierbaren und zukunftssicheren Netzwerkplattform profitieren können, die den unvorhersehbaren Anforderungen großer Lebensereignisse, einschließlich großer Sportspiele mit internationaler Ausstrahlung, gewachsen ist.

Nokia hat ein robustes Portfolio für die Vernetzung von Rechenzentren aufgebaut, das Data Center Fabric-Lösungen sowie eine breite Palette von Produkten wie Interconnect-Router, Edge- und Core-Router und Switching-Plattformen für Rechenzentren umfasst. Nokia hat für Telehouse America eine Komplettlösung implementiert, die das Service Router Operating Systems (SR OS), 7750 Service Router, 7250 Interconnect Router und kohärente QSFP-DD 400G-Optik umfasst. Nokia wird auch die zugehörigen professionellen Dienstleistungen wie die Schulung und Zertifizierung von Netzwerkbetreibern anbieten. Telehouse wurde 1989 gegründet und ist ein globaler Anbieter von Carrier-neutralen Rechenzentren, der mehr als 3.000 Kunden betreut, darunter Carrier, Content Provider, Unternehmen und Finanzdienstleister.

Die US-Niederlassung, Telehouse America, ist ein Pionier in der US-Rechenzentrumsbranche und betreibt seit über 35 Jahren führende Rechenzentren und Colocation-Einrichtungen in New York, die direkten Zugang zu den großen Carriern mit einer Betriebszeit von 99,999% SLA bieten.