Nokia Oyj

Aktien

870737

FI0009000681

NOKIA

Telekommunikation Ausrüstung

Markt geschlossen - Nasdaq Helsinki 17:29:35 22.05.2024 Nachbörslich 21:59:56
3,644 EUR +2,89 % Intraday Chart für Nokia Oyj 3,628 -0,43 %

Dieser Artikel ist Mitgliedern vorbehalten

Bereits Mitglied?

Login

Sie sind nicht Mitglied?

Kostenlose Registrierung
Nokia schließt Übernahme der US-amerikanischen Fenix Group ab MT
Indizes: Auf dem Gipfel der Welt Our Logo
Europäische Aktien schließen im Dienstagshandel niedriger; AstraZeneca strebt $80 Milliarden Umsatz bis 2030 an MT
Nokia schließt Rahmenvertrag mit Export-Import Bank ab MT
Europäische Aktien, die in den USA als American Depositary Receipts gehandelt werden, beginnen die Woche im Montagshandel geringfügig höher MT
DAX etwas fester - Metallmärkte im Blick DJ
DAX etwas fester erwartet - Metallmärkte im Blick DJ
Insider - Scholz plant Spitzentreffen zu 5G-Mobilfunknetz RE
Kanzler Scholz verabschiedet SAP-Mitgründer Hasso Plattner DP
SAP-Mitgründer Plattner hört auf - Neuer Aufsichtsratschef DP
Ala-Pietilä wird trotz Kritik Plattner-Nachfolger bei SAP RE
Europäische Aktien, die in den USA als American Depositary Receipts gehandelt werden, tendieren im Mittwochshandel etwas höher MT
Fondsgesellschaften lehnen Ala-Pietilä als SAP-Chefaufseher ab RE
Plattners Abschied von SAP - Ala-Pietilä soll Chef-Aufseher werden DP
Europäische Aktien werden in den USA als American Depositary Receipts gehandelt und steigen am Dienstag leicht an MT
Europa darf bei der 5G-Technologie nicht hinterherhinken - Bundeskanzler Scholz RE
Scholz fordert mehr Hilfen für Ukraine und betont Bedeutung von 5G-Technologie DJ
Europäische Aktien werden in den USA als American Depositary Receipts gehandelt und starten höher in die Woche MT
Intuitive Machines peilt zweite Mondreise bis Ende 2024 an MT
KT geht Partnerschaft mit Nokia ein, um 6G-Forschungsinitiativen voranzutreiben MT
Nokia, Vodafone schließen US-Versuch für offenes Funkzugangsnetz ab MT
Amazon betritt Europas 5G-Netze über Telefonica Deutschland Deal MT
Amazon steigt über Telefonica Deutschland in europäische 5G-Netze ein MT
Nokia stellt eigenständige 5G-Kernsoftware in Deutschland mit O2 Telefónica bereit MT
Amazon dringt mit Telefonica-Cloud-Deal in europäische 5G-Netze ein RE
Chart Nokia Oyj
Mehr Grafiken
Nokia Oyj ist auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Telekommunikationsgeräten spezialisiert. Der Nettoumsatz verteilt sich wie folgt auf die einzelnen Aktivitäten: - Entwicklung von Lösungen für mobile Breitbandnetze (44%): richtet sich insbesondere an Telekommunikationsbetreiber. Darüber hinaus bietet die Gruppe professionelle Dienstleistungen an (Netzplanung und -optimierung, Systemintegration, Installation, Implementierung und Wartung von Telekommunikationsnetzen); - Entwicklung von Netzwerkinfrastrukturlösungen (36,1%): IP-Router und optische Netzwerklösungen. - Softwareentwicklung (14,5%): Software für Customer Experience Management, Netzbetrieb und -verwaltung, Kommunikation, Zusammenarbeit und Abrechnung, IoT-Lösungen und Cloud-Management-Plattformen; - Entwicklung von Spitzentechnologie (4,9%); - Sonstiges (0,6%). Der Nettoumsatz verteilt sich geographisch wie folgt: Europa (26,4%), Nordamerika (25,8%), Indien (12,8%), China (5,8%), Asien/Pazifik (10,3%), Naher Osten und Afrika (9,2%), Lateinamerika (4,7%) und Sonstige (5%).
Mehr Unternehmensinformationen
Trading Rating
Investment Rating
ESG Refinitiv
D-
Mehr Ratings
Verkaufen
Analystenschätzungen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung
HALTEN
Anzahl Analysten
21
Letzter Schlusskurs
3,541 EUR
Mittleres Kursziel
3,929 EUR
Abstand / Durchschnittliches Kursziel
+10,96 %
Analystenschätzungen

Verlauf des Gewinns je Aktie

% 1. Jan. Kap.
+19,38 % 21,22 Mrd.
-6,12 % 190 Mrd.
+34,39 % 99,33 Mrd.
+68,19 % 70,62 Mrd.
+18,52 % 61,67 Mrd.
+26,08 % 32,79 Mrd.
+1,32 % 19,49 Mrd.
+53,37 % 19,29 Mrd.
+3,78 % 16,92 Mrd.
+17,64 % 11,23 Mrd.
Kommunikation & Vernetzung - Andere
  1. Börse
  2. Aktien
  3. 870737 Aktie
  4. Nachrichten Nokia Oyj
  5. Nokia's Q1 bereinigter Gewinn steigt, Nettoumsatz sinkt -- Aktien steigen vorbörslich