Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Japan
  4. Japan Exchange
  5. Nissan Motor Co., Ltd.
  6. News
  7. Übersicht
    7201   JP3672400003

NISSAN MOTOR CO., LTD.

(7201)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Nissan auf Schrumpfkurs - Werksschließung in Spanien

28.05.2020 | 16:31
FILE PHOTO: A Nissan logo is pictured at Brussels Motor Show

Nissan will mit einer radikalen Schrumpfkur sein Überleben sichern.

Der bereits vor der Coronakrise angeschlagene japanische Autokonzern will die weltweiten Produktionskapazitäten binnen vier Jahren um rund 20 Prozent verringern, wie er am Donnerstag mitteilte. Ebenso stark wird die Modellpalette zusammengestrichen. Mehrere Werke sollen geschlossen werden, darunter das in Barcelona mit rund 3000 Mitarbeitern. Die spanische Regierung werde alles tun, um Nissan umzustimmen, sagte Außenministerin Arancha Gonzalez Laya der Nachrichtenagentur Reuters. Schon in den vergangenen Wochen hätte die Regierung dem Autobauer dazu Vorschläge gemacht. Die Fabrikschließung würde Nissan eine Milliarde Euro kosten und wäre damit teurer, als in das Werk zu investieren.

In Spanien löste die Ankündigung Proteste von rund 1000 Arbeitern vor der Fabrik aus, die rund 3000 Beschäftigte hat. Mit Autokorso, brennenden Reifen und Straßenblockaden machten sie ihrer Wut Luft. Das Land stürzt wegen der Corona-Krise in eine tiefe Rezession mit steigender Arbeitslosigkeit. Die Gewerkschaft UGT bezeichnete die Entscheidung des Managements als skandalös und will gegen die Schließung ankämpfen. Doch Nissans Europa-Chef Gianluca De Ficchy sagte, der Standort sei schon länger schwach ausgelastet.

Es ist bereits der zweite Sanierungsplan binnen eines Jahres, den das Management auflegt, um den Niedergang aufzuhalten. Für das Ende März abgelaufene Geschäftsjahr wies Nissan einen Betriebsverlust von 40,5 Milliarden Yen (umgerechnet gut 340 Millionen Euro) aus, das erste Minus seit elf Jahren.

Angaben zur Höhe des geplanten Personalabbaus machten die Japaner nicht. In Medien war unlängst die Rede von rund 20.000 der rund 140.000 Arbeitsplätze. Ein Schwerpunkt könnte Europa sein. Anfang Mai war schon die Rede davon, dass Nissan mehr als die im vergangenen Jahr angekündigten 14 Werke schließen werde.

Parallel zu den Kürzungen will der Konzern bis Ende nächsten Jahres zwölf neue Automodelle an den Start bringen, darunter mehrere Elektrofahrzeuge. Bis Ende 2023 soll mehr als eine Million elektrifizierte Wagen im Jahr von den Bändern rollen. So will Nissan den Anschluss ans Elektrozeitalter halten.

"Ich werde alle Anstrengungen unternehmen, um Nissan wieder auf einen Wachstumspfad zu bringen", versprach Nissan-Chef Makoto Uchida und fügte hinzu, der Konzern habe aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt, seinen Marktanteil um jeden Preis steigern zu wollen. Das Unternehmen müsse sich außerdem von der nach innen gerichteten Kultur verabschieden, die eine Vertiefung der Zusammenarbeit mit dem französischen Partner Renault in der Vergangenheit behindert habe. Uchida sagte, die Verbesserung des Barmittelzuflusses sei seine größte Herausforderung. Er bekräftigte, dass Nissan über eine gute Liquidität verfüge, obwohl das Unternehmen im abgelaufenen Geschäftsjahr einen negativen freien Cashflow von 641 Milliarden Yen aufwies.

Der Umbau ist Teil des von Nissan, Renault und Mitsubishi am Mittwoch bekanntgegebenen Strategieschwenks, mit dem die Dreier-Allianz durch eine engere Zusammenarbeit die Kosten senken und so ihr Überleben sichern will. Mit der neuen Strategie ist die von dem geschassten Konzernlenker Carlos Ghosn favorisierte Verschmelzung von Nissan und Renault erstmal vom Tisch.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALLIANZ SE 0.09%198.76 verzögerte Kurse.-1.06%
MITSUBISHI MOTORS CORPORATION -0.27%369 Schlusskurs.70.05%
NISSAN MOTOR CO., LTD. -1.39%587.2 Schlusskurs.4.86%
RENAULT 0.63%31.15 Realtime Kurse.-13.44%
Alle Nachrichten zu NISSAN MOTOR CO., LTD.
19.10.STUDIE : Mehr Auto-Rückrufe wegen Sicherheitsmängeln
DP
15.10.MÄRKTE ASIEN/Gute US-Vorgaben sorgen für Aufschläge an den Börsen
DJ
15.10.MÄRKTE ASIEN/Gute US-Vorgaben schieben die Börsen an
DJ
08.10.IHS MARKIT-UMFRAGE : Asiens Autoproduktion fällt im September auf 16-Monats-Tief
MT
07.10.Nissan Motor stellt Betrieb in zwei mexikanischen Werken vorübergehend ein
MT
05.10.Pkw-Neuzulassungen fallen in Deutschland im September um 25,7%
DJ
04.10.Great Wall in Gesprächen über den Kauf des spanischen Nissan-Werks; Hongkong-Aktien fal..
MT
02.10.TABELLE/US-Automobilabsatz - 3. Quartal 2021
DJ
02.10.US-Automarkt im dritten Quartal wegen Komponentenknappheit schwach
DJ
01.10.Chip-Engpässe bremsen US-Absatz bei General Motors - Toyota vorn
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NISSAN MOTOR CO., LTD.
04:40NISSAN MOTOR : ex-chair Ghosn set on restoring reputation
AQ
04:19NISSAN MOTOR : cuts planned output in October and November by 30% - Nikkei
RE
20.10.Biden's Japan envoy pick vows to make Nissan executive case a priority
RE
19.10.CELEBRATING CULTURAL DIVERSITY : Nissan Foundation kicks off 2022 grant cycle
AQ
18.10.NISSAN MOTOR : Pathfinder and Frontier garner awards at Miami Auto Show
AQ
18.10.STELLANTIS N : Ford to invest around $300 million to build electric car parts at UK plant
RE
15.10.Nissan Motor Ordered to Pay $353.9 Million to Middle East Company
DJ
15.10.EU New Car Sales Fell in September Amid Chip Shortage
DJ
12.10.More than 100 U.S. lawmakers urge Pelosi to back union EV tax credit
RE
12.10.NISSAN MOTOR : Japanese Carmakers' China Sales Tank in September on Chip Supply Crunch
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu NISSAN MOTOR CO., LTD.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 9 430 Mrd. 83 096 Mio 71 403 Mio
Nettoergebnis 2022 109 Mrd. 960 Mio 825 Mio
Nettoverschuldung 2022 5 677 Mrd. 50 030 Mio 42 990 Mio
KGV 2022 21,1x
Dividendenrendite 2022 0,48%
Marktkapitalisierung 2 298 Mrd. 20 207 Mio 17 399 Mio
Marktkap. / Umsatz 2022 0,85x
Marktkap. / Umsatz 2023 0,76x
Mitarbeiterzahl 131 461
Streubesitz 45,7%
Chart NISSAN MOTOR CO., LTD.
Dauer : Zeitraum :
Nissan Motor Co., Ltd. : Chartanalyse Nissan Motor Co., Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NISSAN MOTOR CO., LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 587,20 JPY
Mittleres Kursziel 675,00 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Makoto Uchida Executive President & Chief Executive Officer
Stephen Ma Chief Financial Officer & Executive Officer
Yasushi Kimura Chairman
Anthony Thomas Chief Information Officer
Ashwani Gupta COO & Representative Executive Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
NISSAN MOTOR CO., LTD.4.86%20 487
TOYOTA MOTOR CORPORATION24.64%241 528
VOLKSWAGEN AG25.84%140 407
DAIMLER AG41.43%101 814
GENERAL MOTORS COMPANY40.27%84 795
GREAT WALL MOTOR COMPANY LIMITED27.82%71 798