Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Japan
  4. Japan Exchange
  5. Nippon Steel Corporation
  6. News
  7. Übersicht
    5401   JP3381000003

NIPPON STEEL CORPORATION

(859164)
  Bericht
Verzögert Japan Exchange  -  07:00:00 31.01.2023
2695.00 JPY   -0.26%
25.01.Mitsubishi prüft Projekt zur Kohlenstoffabscheidung mit Exxon und Nippon Steel
MR
24.01.Ausblicke der Zentralbank lassen Aktien in Tokio steigen
MT
2022Sumitomo Corporation (TSE:8053) hat die Übernahme von 56,158034% der Anteile an Sumitomo Precision Products Co., Ltd. (TSE:6355) von der Gruppe der Aktionäre für 10,9 Milliarden Yen abgeschlossen.
CI
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Nippon Steel erwägt weitere Beteiligungen an Kokskohleminen, um die Versorgung zu sichern

24.11.2022 | 18:08
FILE PHOTO: A production line of Nippon Steel & Sumitomo Metal Corp.'s Kimitsu steel plant is pictured in Kimitsu

Die Nippon Steel Corp, die weltweite Nummer 4 der Stahlhersteller, will weitere Anteile an Kokskohleminen erwerben, um die stabile Versorgung mit dem wichtigsten Rohstoff für die Stahlherstellung zu sichern, so ein Manager.

Japans größter Stahlproduzent besitzt bereits Beteiligungen an mehreren Kokskohle- und Eisenerzminen und bezieht etwa 20% der 27 Millionen Tonnen Kokskohle und 58 Millionen Tonnen Eisenerz, die er jährlich importiert, aus diesen Beteiligungen.

"Es ist nicht notwendig, bei den 20% zu bleiben", sagte Takahiro Mori, Executive Vice President, am Dienstag in einem Interview mit Reuters.

"Wir erwägen, den Selbstversorgungsgrad zu erhöhen, indem wir Beteiligungen an Rohstoffen (Vermögenswerten) kaufen, die für unsere Strategie sinnvoll, hochwertig und wirtschaftlich sind", sagte er.

Für den Stahlhersteller sei es dringender, in Kokskohleminen zu investieren als in Eisenerzprojekte, sagte Mori, da die westlichen Sanktionen gegen Russland wegen des Einmarsches in der Ukraine das ohnehin schon knappe Angebot an Rohstoffen wie Hüttenkohle verknappt haben.

Es wird erwartet, dass sich die Eisenerzpreise im Einklang mit der Stahlnachfrage entwickeln werden, aber die Kokskohlepreise werden wahrscheinlich hoch bleiben, da die Preise für Kraftwerkskohle gestiegen sind und die Investitionen in neue Kohleminen im Zuge der weltweiten Bemühungen zur Bekämpfung des Klimawandels zurückgehen, so Mori.

"Die Hürden für Bergbauinvestitionen sind aufgrund des globalen Dekarbonisierungstrends erheblich gestiegen, aber eine gewisse Menge an Kokskohle wird auch nach Erreichen der Kohlenstoffneutralität im Jahr 2050 für die Stahlproduktion benötigt werden", sagte er.

Nippon Steel hat keine Pläne, in thermische Kohleminen zu investieren, sagte Mori.

Der Nettogewinn des Stahlherstellers stieg im Zeitraum von April bis September um 25% auf 372 Milliarden Yen (2,7 Milliarden Dollar) aufgrund von Bewertungsgewinnen bei den Vorräten und höheren Produktpreisen, während ein höherer Beitrag aus den Beteiligungen an vorgelagerten Vermögenswerten dazu beitrug, die steigenden Rohstoffkosten auszugleichen.

Für die Zukunft ist Nippon Steel besorgt über die schwächere Stahlnachfrage im Hauptabnehmerland China, eine weltweite Konjunkturabschwächung aufgrund von Zinserhöhungen der amerikanischen und europäischen Zentralbanken und eine verzögerte Erholung der japanischen Automobilproduktion.

"Wir wollen den Wachstumstrend unseres Gewinns im nächsten Jahr beibehalten, indem wir die variablen Kosten weiter senken und den Anteil hochwertiger Produkte erhöhen", sagte Mori.

($1 = 138,7200 Yen)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
GOLD -0.19%1920.04 verzögerte Kurse.5.78%
NIPPON STEEL CORPORATION -0.26%2695 verzögerte Kurse.17.89%
S&P GSCI GOLD INDEX -0.18%1126.98 Realtime Kurse.6.54%
SILVER -0.73%23.41 verzögerte Kurse.-1.38%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 0.89%70.55 verzögerte Kurse.-4.54%
Alle Nachrichten zu NIPPON STEEL CORPORATION
25.01.Mitsubishi prüft Projekt zur Kohlenstoffabscheidung mit Exxon und Nippon Steel
MR
24.01.Ausblicke der Zentralbank lassen Aktien in Tokio steigen
MT
2022Sumitomo Corporation (TSE:8053) hat die Übernahme von 56,15803..
CI
2022Anhebung der Repo-Zinsen lässt indische Aktien am Mittwoch Gewinne einbüßen; NTPC an de..
MT
2022Larsen & Toubro's Construction Arm erhält Aufträge im Wert von über INR 70 Mrd.
MT
2022China-Pandemie, stärkerer Yen, Tech-Probleme belasten Tokioter Aktienmarkt
MT
2022Bloomberg Video: Die Bemühungen von ArcelorMittal Nippon Steel um erneue..
MT
2022Nippon Steel erwägt weitere Beteiligungen an Kokskohleminen, um die Versorgung zu siche..
MR
2022Die indische Essar Group ist nach der Rückzahlung von $25 Milliarden schuldenfrei
MR
2022Indiens Essar will 350 Millionen Dollar von der von Russland unterstützten Nayara für e..
MR
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu NIPPON STEEL CORPORATION
26.01.Nippon Steel, Mitsubishi Corporation and ExxonMobil to Evaluate and Establish CCS Value..
AQ
26.01.Nippon Steel, Mitsubishi, Exxon to look at CCS value chains in Asia Pacific
RE
25.01.Mitsubishi eyes carbon capture project with Exxon, Nippon Steel
RE
24.01.Central Bank Outlooks Lift Tokyo Shares
MT
20.01.Japan's Kyushu Elec looks to use cheaper coking coal at power plants
RE
20.01.Japan's Nikkei inches higher on U.S. futures gain, weak yen
RE
19.01.ArcelorMittal-Nippon venture wins approval for $4.7 billion Indian steel plant
RE
18.01.Nippon Steel Trading to Bet on Norwegian Manufacturer of Water Electrolysers
MT
12.01.Update1 : Foundation to compensate wartime labor damages is best: S. Korea gov't
AQ
12.01.South Korea plans fund to compensate forced labor victims
AQ
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu NIPPON STEEL CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 7 796 Mrd. 59 797 Mio 55 019 Mio
Nettoergebnis 2023 624 Mrd. 4 782 Mio 4 400 Mio
Nettoverschuldung 2023 1 937 Mrd. 14 858 Mio 13 671 Mio
KGV 2023 4,19x
Dividendenrendite 2023 6,59%
Marktwert 2 488 Mrd. 19 085 Mio 17 560 Mio
Marktwert / Umsatz 2023 0,57x
Marktwert / Umsatz 2024 0,56x
Mitarbeiterzahl 106 528
Streubesitz 90,9%
Chart NIPPON STEEL CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Nippon Steel Corporation : Chartanalyse Nippon Steel Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NIPPON STEEL CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 2 702,00 JPY
Mittleres Kursziel 2 689,09 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -0,48%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Eiji Hashimoto President & Representative Director
Kosei Shindo Chairman
Mutsutake Otsuka Independent Outside Director
Ichiro Fujisaki Independent Outside Director
Noriko Iki Independent Outside Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
NIPPON STEEL CORPORATION17.89%19 085
NUCOR CORPORATION26.22%42 092
ARCELORMITTAL17.66%25 644
STEEL DYNAMICS, INC,21.89%20 909
POSCO HOLDINGS INC.9.76%18 711
TATA STEEL LIMITED5.37%17 812