Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Japan
  4. Japan Exchange
  5. Nippon Steel Corporation
  6. News
  7. Übersicht
    5401   JP3381000003

NIPPON STEEL CORPORATION

(5401)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE ASIEN/Gestiegene Inflationssorgen belasten leicht

14.07.2021 | 09:35

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Eine hohe US-Inflation hat zur Wochenmitte an den Börsen in Ostasien für Abgaben gesorgt. Mit 5,4 Prozent waren die Verbraucherpreise für den Juni im Jahresvergleich in den USA so stark gestiegen wie seit 13 Jahren nicht mehr. Dies sorgte für Spekulationen, dass die US-Notenbank die geldpolitischen Zügel doch früher als gedacht anziehen könnte. Diese hatte zuletzt allerdings immer wieder betont, der Anstieg der Inflation dürfte nur temporärer Natur sein.

Der überraschende Anstieg hatte am Vortag mit Verzögerung auch die Renditen steigen lassen, was die Wall Street leicht ins Minus gedrückt hatte. Die Renditen zehnjähriger US-Titel konnten ihre Aufschläge weitgehend behaupten.

Auch an den asiatischen Handelsplätzen fielen die Abgaben überschaubar aus. Der Nikkei-225 in Tokio fiel um 0,4 Prozent auf 28.608 Punkte. Hier zeigten sich vor allem die Stahl- und Chemiewerte aus Sorge vor steigenden Kreditkosten mit negativen Vorzeichen. Die Papiere von Nippon Steel verloren 3,0 Prozent, Fujifilm Holding gaben um 3,6 Prozent nach.

In Schanghai und Hongkong ging es etwas deutlicher nach unten. Der Schanghai-Composite fiel um 1,1 Prozent auf 3.529 Punkte, der Hang-Seng-Index büßte im späten Handel 0,7 Prozent ein. Hier seien die Blicke auf die am Donnerstag anstehenden Konjunkturdaten gerichtet, hieß es. So werden die chinesische Industrieproduktion und das Bruttoinlandsprodukt für das zweite Quartal veröffentlicht. Vor allem Immobilienwerte zeigten sich mit den gestiegenen US-Renditen mit negativen Vorzeichen - Bankentitel verloren ebenfalls.

Der Kospi in Seoul verzeichnete ein Minus von 0,2 Prozent. Hier standen die Aktien aus dem Einzelhandels- und Reisesektor unter Abgabedruck. Arbeitsmarktdaten aus Südkorea zeigten, dass das Beschäftigungswachstum zwar anhält, aber an Schwung verliert. Dies sei auf die sich immer weiter ausbreitende Delta-Variante von Covid-19 zurückzuführen, hieß es.

   RBNZ-Aussagen lassen Zinserhöhung im August erwarten 

In Neuseeland büßte der Aktienmarkt 0,5 Prozent ein. Aussagen der Reserve Bank of New Zealand (RBNZ) ließen die Erwartung steigen, dass es schon im August zu einer ersten Erhöhung der Zinsen kommen könnte. Die Notenbank hat den Leitzins auf dem Rekordtief von 0,25 Prozent bestätigt. Allerdings sollen die Käufe von neuseeländischen Staatsanleihen bis zum 23. Juli eingestellt werden. Der geldpolitische Ausschuss erklärte, die von der Pandemie ausgelösten Risiken einer Deflation und hoher Arbeitslosigkeit seien nun zurückgegangen. Drei der vier wichtigsten Banken in Neuseeland erwarten nun, dass die RBNZ ihren Leitzins im nächsten Monat anheben wird.

In Sydney gewann der S&P/ASX 200 gegen den Trend 0,3 Prozent. Fast alle Sektoren hätten im Plus geschlossen, hieß es. Keine Belastung war die Meldung, dass der Corona-Lockdown in Sydney bis Ende Juli verlängert wird. Vor allem Einzelhandelswerte waren gesucht. Dagegen brachen die Aktien von Afterpay um 9,6 Prozent ein. Auslöser war ein Bloomberg-Bericht, wonach Apple und Goldman Sachs an einem ähnlichen "Jetzt kaufen - später bezahlen"-Konzept arbeiten sollen für Zahlungen per Apple Pay. Die Papiere der Mitbewerber Sezzle (-10%) und Zip (-11%) standen ebenfalls unter Druck.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD          Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.354,70     +0,31%     +11,7%         08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     28.608,49     -0,38%      +4,6%         08:00 
Kospi (Seoul)           3.264,81     -0,20%     +13,6%         08:00 
Schanghai-Comp.         3.528,50     -1,07%      +1,6%         09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     27.767,69     -0,70%      +2,7%         10:00 
Taiex (Taiwan)         17.845,75     -0,01%     +21,1%         07:30 
Straits-Times (Sing.)   3.155,09     -0,37%     +11,4%         11:00 
KLCI (Malaysia)         1.515,72     -0,25%      -6,6%         11:00 
BSE (Mumbai)           52.860,92     +0,17%     +10,4%         12:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00  Di, 9:26 Uhr   % YTD 
EUR/USD                   1,1786      +0,1%     1,1779        1,1860   -3,5% 
EUR/JPY                   130,23      -0,1%     130,30        130,88   +3,3% 
EUR/GBP                   0,8519      -0,1%     0,8526        0,8549   -4,6% 
GBP/USD                   1,3835      +0,1%     1,3816        1,3874   +1,2% 
USD/JPY                   110,48      -0,1%     110,62        110,36   +7,0% 
USD/KRW                  1149,80      -0,0%    1150,12       1145,47   +5,9% 
USD/CNY                   6,4764      +0,1%     6,4688        6,4652   -0,8% 
USD/CNH                   6,4794      +0,0%     6,4790        6,4686   -0,4% 
USD/HKD                   7,7669      +0,0%     7,7661        7,7656   +0,2% 
AUD/USD                   0,7454      +0,1%     0,7445        0,7490   -3,2% 
NZD/USD                   0,7013      +0,9%     0,6948        0,6988   -2,4% 
Bitcoin 
BTC/USD                31.916,76      -2,0%  32.570,76     33.195,39   +9,9% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %       +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  75,15      75,25      -0,1%         -0,10  +55,4% 
Brent/ICE                  76,48      76,49      -0,0%         -0,01  +49,6% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %       +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.811,20   1.807,75      +0,2%         +3,45   -4,6% 
Silber (Spot)              26,05      25,98      +0,3%         +0,08   -1,3% 
Platin (Spot)           1.111,50   1.108,35      +0,3%         +3,15   +3,8% 
Kupfer-Future               4,29       4,31      -0,5%         -0,02  +21,6% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/ros/raz

(END) Dow Jones Newswires

July 14, 2021 03:34 ET (07:34 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AFTERPAY LIMITED -1.95%129.53 Schlusskurs.9.77%
APPLE INC. -1.06%145.37 verzögerte Kurse.9.56%
BITCOIN - EURO 0.46%36398.18 Realtime Kurse.56.08%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR 0.37%42566.68 Realtime Kurse.49.55%
DJ INDUSTRIAL 0.21%34869.37 verzögerte Kurse.13.69%
FUJIFILM HOLDINGS CORPORATION 0.61%9852 Schlusskurs.81.17%
HANG SENG 0.18%24198.82 Realtime Kurse.-11.14%
KOSPI COMPOSITE INDEX 0.28%3132.94 Realtime Kurse.8.84%
MSCI TAIWAN (STRD) 0.41%709.34 Realtime Kurse.17.57%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.09%0.701 verzögerte Kurse.-2.30%
NIKKEI 225 -0.03%30240.06 Realtime Kurse.10.22%
NIPPON STEEL CORPORATION 0.69%2121.5 Schlusskurs.59.75%
S&P 500 -0.28%4443.11 verzögerte Kurse.18.62%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.11%662.6686 verzögerte Kurse.20.30%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 2.20%414.5565 verzögerte Kurse.52.47%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 0.25%260.1275 verzögerte Kurse.-9.53%
S&P GSCI SILVER INDEX 1.03%1105.9571 verzögerte Kurse.-15.10%
S&P/ASX 200 -0.95%7314.6 Realtime Kurse.11.47%
SEZZLE INC. -3.00%6.14 Schlusskurs.-0.49%
ZIP CO LIMITED 3.43%7.23 Schlusskurs.36.67%
Alle Nachrichten zu NIPPON STEEL CORPORATION
24.09.MÄRKTE ASIEN/Überwiegend Abgaben - Evergrande erneut unter Druck
DJ
24.09.MÄRKTE ASIEN/Leichte Abgaben - Evergrande-Aktie erneut unter Druck
DJ
21.09.MÄRKTE ASIEN/Hongkong stabilisiert - Nikkei in Tokio unter Druck
DJ
17.09.Nikkei 225 gewinnt 0,6% aufgrund von Wall Street-Indikatoren, Tech-Themen und einem sch..
MT
17.09.MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Evergrande-Talfahrt setzt sich fort
DJ
17.09.MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Evergrande-Talfahrt geht weiter
DJ
06.09.Nippon Steel senkt Gewinnprognose für das erste Halbjahr
MT
01.09.Nikkei 225 steigt um 1,3% aufgrund eines schwächeren Yen und niedrigerer COVID-19-Infek..
MT
31.08.Nikkei 225 gewinnt 1,1% aufgrund der Wall Street und der asiatischen Rallye
MT
30.08.Nikkei 225 gewinnt 0,5% aufgrund der Wall Street und des schwächeren Yen
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NIPPON STEEL CORPORATION
22.09.NIPPON STEEL : UK carbon dioxide shortage spilling over into rest of Europe, Nippon Gases ..
RE
17.09.Nikkei 225 Gains 0.6% on Wall Street Cues, Tech Issues, Softer Yen
MT
17.09.NIPPON STEEL : Japan's steel industry wants new govt to maximise use of nuclear power
RE
17.09.Japanese shares post 4th weekly gain on catch-up trade, chipmakers boost
RE
17.09.Japanese shares edge up as FOMO keeps rally alive
RE
17.09.Nippon Steel to Issue $2.73 Billion Zero-Coupon Convertible Bonds; Shares Fall 6%
MT
16.09.NIPPON STEEL : Announcement Regarding Determination of Terms of Issue of Zero Coupon Conve..
PU
16.09.NIPPON STEEL : Announcement Regarding the Issuance of Zero Coupon Convertible Bonds Due in..
PU
08.09.NIPPON STEEL : S. Korea court again dismisses wartime labor suit against Japan firm
AQ
06.09.Nippon Steel Cuts Earnings Forecast for H1
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu NIPPON STEEL CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 6 535 Mrd. 58 892 Mio 50 371 Mio
Nettoergebnis 2022 394 Mrd. 3 551 Mio 3 037 Mio
Nettoverschuldung 2022 2 324 Mrd. 20 942 Mio 17 911 Mio
KGV 2022 4,97x
Dividendenrendite 2022 5,96%
Marktkapitalisierung 1 953 Mrd. 17 604 Mio 15 057 Mio
Marktkap. / Umsatz 2022 0,65x
Marktkap. / Umsatz 2023 0,66x
Mitarbeiterzahl 106 226
Streubesitz 91,1%
Chart NIPPON STEEL CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Nippon Steel Corporation : Chartanalyse Nippon Steel Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NIPPON STEEL CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 8
Letzter Schlusskurs 2 121,50 JPY
Mittleres Kursziel 2 863,75 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 35,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Eiji Hashimoto President & Representative Director
Kosei Shindo Chairman
Shuhei Onoyama Representative Director & Vice President
Mutsutake Otsuka Independent Outside Director
Ichiro Fujisaki Independent Outside Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
NIPPON STEEL CORPORATION59.75%17 524
NUCOR CORPORATION95.38%29 640
ARCELORMITTAL36.81%28 492
POSCO25.00%22 087
TATA STEEL LIMITED97.50%20 741
STEEL DYNAMICS, INC.62.30%12 214