Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Japan
  4. Japan Exchange
  5. Nintendo Co., Ltd.
  6. News
  7. Übersicht
    7974   JP3756600007

NINTENDO CO., LTD.

(7974)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE ASIEN/Etwas fester - Zurückhaltung vor US-Arbeitsmarktdaten

07.05.2021 | 06:56

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Positive Vorzeichen überwiegen zum Wochenausklang an den Börsen in Ostasien und Australien. In den USA hatten die Kurse am Donnerstag zugelegt, wobei der Dow-Jones-Index ein neues Rekordhoch erreichte.

In Asien agieren die Anleger etwas vorsichtiger, was Händler zum einen mit dem anstehenden Wochenende begründen. Zum anderen wird im späteren Tagesverlauf, lange nach Börsenschluss in Asien, der mit Spannung erwartete offizielle US-Arbeitsmarktbericht für April veröffentlicht. Und nicht zuletzt dämpfen die wieder gestiegenen Corona-Fallzahlen die Stimmung etwas.

   Aussicht auf Lockdown-Verlängerung bremst Tokio 

In Tokio gewinnt der Nikkei 0,1 Prozent auf 29.368 Punkte. Allerdings hatte der Index am Donnerstag nach dem Ende einer mehrtägigen Feiertagspause kräftige Kursgewinne verzeichnet. Überdies berichteten örtliche Medien, dass die Regierung die derzeit geltenden pandemiebedingten Einschränkungen in Tokio und Osaka bis Ende Mai verlängern wolle.

Der Kospi steigt in Seoul um 0,8 Prozent. An der Börse in Hongkong rückt der Hang-Seng-Index um 0,5 Prozent vor. In Schanghai geht es mit dem Composite-Index um 0,4 Prozent nach oben. Die chinesischen Ein- und Ausfuhren sind im April stärker gestiegen als erwartet. In Sydney liegen die Kurse im Schnitt 0,4 Prozent im Plus. Sowohl in Australien als auch in China drückten die Spannungen zwischen beiden Ländern etwas auf die Stimmung, heißt es von Beobachtern. China hatte am Donnerstag ein Wirtschaftsabkommen mit Australien ausgesetzt.

   Enttäuschender Ausblick belastet Nintendo 

Neben Politik und Pandemie gilt das Interesse der laufenden Bilanzsaison. Am Donnerstag nach Börsenschluss hat Nintendo (-1,4%) bei der Vorlage von Zahlen vor einem deutlichen Gewinnrückgang im laufenden Geschäftsjahr gewarnt, weil voraussichtlich weniger Spielekonsolen verkauft würden als im vergangenen Jahr. Nippon Steel steigen nach Zahlenvorlage um fast 4 Prozent.

Der Kurs der australischen Investmentbank Macquarie fällt um rund 1 Prozent. Das Unternehmen hat zwar im vergangenen Geschäftsjahr trotz widriger Bedingungen den Gewinn um gut 10 Prozent gesteigert, doch liegt die Dividende unter den Erwartungen des Marktes. Außerdem verzichtete Macquarie auf einen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD          Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.082,40     +0,29%     +7,52%         08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     29.367,72     +0,12%     +6,88%         08:00 
Kospi (Seoul)           3.203,25     +0,77%    +11,48%         08:00 
Schanghai-Comp.         3.456,06     +0,43%     -0,49%         09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     28.787,11     +0,52%     +4,38%         10:00 
Straits-Times (Sing.)   3.194,66     +0,68%    +10,89%         11:00 
KLCI (Malaysia)         1.579,64     +0,08%     -3,00%         11:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00  Do, 9:25 Uhr   % YTD 
EUR/USD                   1,2066      +0,0%     1,2063        1,2024   -1,2% 
EUR/JPY                   131,61      +0,0%     131,59        131,44   +4,4% 
EUR/GBP                   0,8676      -0,1%     0,8684        0,8645   -2,9% 
GBP/USD                   1,3908      +0,1%     1,3890        1,3909   +1,7% 
USD/JPY                   109,08      -0,0%     109,09        109,30   +5,7% 
USD/KRW                  1121,41      +0,1%    1120,56       1125,17   +3,3% 
USD/CNY                   6,4588      -0,1%     6,4638        6,4775   -1,0% 
USD/CNH                   6,4562      -0,1%     6,4649        6,4768   -0,7% 
USD/HKD                   7,7666      -0,0%     7,7680        7,7689   +0,2% 
AUD/USD                   0,7775      -0,1%     0,7780        0,7750   +1,0% 
NZD/USD                   0,7230      -0,0%     0,7231        0,7217   +0,6% 
Bitcoin 
BTC/USD                55.502,51      -1,6%  56.404,01     56.814,55  +91,1% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %       +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  65,15      64,71      +0,7%          0,44  +34,0% 
Brent/ICE                  68,55      68,09      +0,7%          0,46  +33,3% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %       +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.820,00   1.815,40      +0,3%         +4,60   -4,1% 
Silber (Spot)              27,43      27,30      +0,5%         +0,13   +3,9% 
Platin (Spot)           1.258,50   1.256,38      +0,2%         +2,13  +17,6% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/cln/ros

(END) Dow Jones Newswires

May 07, 2021 00:55 ET (04:55 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN - EURO 0.77%36738.28 Realtime Kurse.54.35%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR 0.64%43059.62 Realtime Kurse.47.86%
DJ INDUSTRIAL 0.10%34798 verzögerte Kurse.13.59%
HANG SENG -1.35%24155.4 Realtime Kurse.-11.29%
KOSPI COMPOSITE INDEX -0.01%3124.31 Realtime Kurse.8.85%
MACQUARIE GROUP LIMITED 0.86%178.6 Schlusskurs.28.97%
NIKKEI 225 2.06%30248.81 Realtime Kurse.10.22%
NINTENDO CO., LTD. 1.05%53800 Schlusskurs.-18.27%
NIPPON STEEL CORPORATION 3.74%2107 Schlusskurs.58.66%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 0.69%405.4586 verzögerte Kurse.51.42%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.55%259.5161 verzögerte Kurse.-9.53%
S&P GSCI SILVER INDEX -1.23%1094.971 verzögerte Kurse.-14.04%
S&P/ASX 200 -0.37%7342.6 Realtime Kurse.11.47%
Alle Nachrichten zu NINTENDO CO., LTD.
21.09.MEDIA AND GAMES INVEST : Weiter verstärkter Fokus auf organisches Wachstum - Keine negativ..
DJ
27.08.ANALYSE/Big Tech will das virtuelle Leben - doch Probleme sind real
DJ
25.08.Gamescom startet - Diskussion um strengere Spiele-Regulierung
DP
17.08.KORREKTUR/BRANCHE : Games-Standort Deutschland noch nicht wettbewerbsfähig
DP
06.08.MÄRKTE ASIEN/Zurückhaltung vor US-Payrolls - IPOs in Seoul und Jakarta
DJ
06.08.MÄRKTE ASIEN/Zurückhaltung vor US-Arbeitsmarktdaten
DJ
05.08.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (05.08.2021) +++
DJ
05.08.Absatz von Nintendos Switch-Konsole sinkt
DP
07.07.ORIGINAL-RESEARCH : Media and Games Invest SE (von GBC AG): Kaufen
DJ
06.07.Nintendo kündigt neue Switch-Konsole mit besserem Display an
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NINTENDO CO., LTD.
24.09.Nintendo, Illumination Disclose Theatrical Release Date for Super Mario Bros. Animated ..
MT
22.09.Nikkei hits two-week low on caution before U.S. Fed meet
RE
17.09.Japanese shares post 4th weekly gain on catch-up trade, chipmakers boost
RE
16.09.Japanese shares slip as investors take breather after recent rally
RE
15.09.Tranche Update on Nintendo Co., Ltd.'s Equity Buyback Plan announced on August 5, 2021.
CI
14.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Intuit, Walmart, Qualcomm, Alibaba, Oracle...
14.09.Nintendo Co., Ltd.'s Equity Buyback announced on August 5, 2021, has closed with 1,800,..
CI
07.09.Japanese shares end higher on economic recovery hopes
RE
07.09.Nikkei hits five-month high on hopes new PM will propel recovery
RE
02.09.Topix scales over 5-month high as tech rally offsets transport share slump
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu NINTENDO CO., LTD.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 1 748 Mrd. 15 785 Mio 13 471 Mio
Nettoergebnis 2022 454 Mrd. 4 098 Mio 3 497 Mio
Nettoliquidität 2022 1 611 Mrd. 14 550 Mio 12 416 Mio
KGV 2022 14,2x
Dividendenrendite 2022 3,52%
Marktkapitalisierung 6 312 Mrd. 57 013 Mio 48 634 Mio
Marktkap. / Umsatz 2022 2,69x
Marktkap. / Umsatz 2023 2,69x
Mitarbeiterzahl 6 574
Streubesitz 85,6%
Chart NINTENDO CO., LTD.
Dauer : Zeitraum :
Nintendo Co., Ltd. : Chartanalyse Nintendo Co., Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NINTENDO CO., LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 15
Letzter Schlusskurs 53 800,00 JPY
Mittleres Kursziel 71 006,67 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 32,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Shuntaro Furukawa President & Representative Director
Ko Shiota Director, GM-Technology & Development
Satoru Shibata Director, General Manager-Sales & Operations
Hajime Murakami General Manager-Administration & Head-IR
Katsuhiro Umeyama Independent Outside Director
Branche und Wettbewerber