Phoenix Digital Assets PLC - Londoner Investmentfonds für digitale Vermögenswerte mit Schwerpunkt auf großvolumigen Kryptowährungen - gibt die Ergebnisse des Übernahmeangebots zu 5,39 Pence pro Aktie bekannt. Es wurden 662,5 Millionen Aktien gültig angedient, was die Anzahl der Aktien, für die das Unternehmen ein Angebot abgegeben hat, um rund 37,5 Millionen übersteigt. Phoenix hat daher 625 Millionen Aktien zum Angebotspreis zum Kauf angenommen.

Der Vorsitzende Jonathan Bixby kommentiert: "Das Ergebnis dieses Übernahmeangebots unterstreicht unser Engagement für die Schaffung von Werten für unsere Aktionäre und die Sicherung des zukünftigen Wohlstands von Phoenix. Wir halten weiterhin an unserem strategischen Ziel fest, der führende Large-Cap-Kryptowährungsfonds in Großbritannien zu werden."

Aktueller Aktienkurs: 3,90 Pence

Von Jeremy Cutler, Reporter der Alliance News

Kommentare und Fragen an newsroom@alliancenews.com

Copyright 2024 Alliance News Ltd. Alle Rechte vorbehalten.