Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Mutares SE & Co. KGaA    MUX   DE000A2NB650

MUTARES SE & CO. KGAA

(MUX)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichten

Mutares SE & Co. KGaA: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
17.09.2020 | 18:05

DGAP Zulassungsfolgepflichtmitteilung: Mutares SE & Co. KGaA / Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. a) der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 und Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052
Mutares SE & Co. KGaA: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

17.09.2020 / 18:00
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. a) der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 und Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052

München, 17. September 2020 - Der Vorstand der persönlich haftenden Gesellschafterin der Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) (die 'Gesellschaft') hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats der persönlich haftenden Gesellschafterin beschlossen, ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu EUR 2,5 Mio. (ohne Erwerbsnebenkosten) aufzulegen ('Aktienrückkaufprogramm 2020/I').

Das Aktienrückkaufprogramm 2020/I folgt der Ermächtigung der Hauptversammlung der Gesellschaft vom 23. Mai 2019, wonach eigene Aktien der Gesellschaft zusätzlich zu einer Veräußerung über die Börse oder über ein Angebot an alle Aktionäre zu jedem zulässigen Zweck, insbesondere aber auch zum Zwecke der Einziehung und zum Angebot und zur Übertragung gegen Sachleistungen bei Unternehmenserwerben, erworben werden können.

Im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms 2020/I können im Zeitraum vom 17. September 2020 bis zum 31. März 2021 insgesamt bis zu 250.000 eigene Aktien der Gesellschaft zurückgekauft werden. Als größtmöglichen Gesamtkaufpreis für den Erwerb der Aktien der Gesellschaft (ohne Erwerbsnebenkosten) hat der Vorstand, mit Zustimmung des Aufsichtsrats der persönlich haftenden Gesellschafterin, den Betrag von EUR 2,5 Mio. zugewiesen.

Der Aktienrückkauf erfolgt nach Maßgabe der Safe-Harbour-Regelungen des Art. 5 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung) in Verbindung mit den Bestimmungen der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016.

Die Aktien werden ausschließlich über die Börse zurückgekauft. Der Aktienrückkauf kann an allen Handelsplätzen erfolgen, an denen die Aktie der Gesellschaft gehandelt wird, insbesondere also im Xetra-Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse.

Entsprechend der Ermächtigung der Hauptversammlung der Gesellschaft vom 23. Mai 2019 darf bei einem Erwerb der Aktien der Gesellschaft über die Börse der von der Gesellschaft gezahlte Kaufpreis je Aktie der Gesellschaft (ohne Erwerbsnebenkosten) den am Handelstag durch die Eröffnungsauktion ermittelten Kurs einer Aktie der Gesellschaft im Xetra-Handel (oder einem entsprechenden Nachfolgesystem) nicht um mehr als 10 % über- oder unterschreiten. Im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms 2020/I dürfen zudem nach Art. 3 Abs. 2 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 vom 8. März 2016 Aktien nicht zu einem Kurs erworben werden, der über dem des letzten unabhängig getätigten Abschlusses oder (sollte dieser höher sein) über dem des derzeit höchsten unabhängigen Angebots auf dem Handelsplatz, auf dem der Kauf stattfindet, liegt. Ferner dürfen nach Art. 3 Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 vom 8. März 2016 je Handelstag nicht mehr als 25 % des durchschnittlichen täglichen Aktienumsatzes auf dem Handelsplatz, auf dem der Kauf erfolgt, erworben werden.

Der Aktienrückkauf wird im Auftrag und für Rechnung der Gesellschaft durch ein Kreditinstitut erfolgen, das im Rahmen des genannten Zeitraums seine Entscheidungen über den Zeitpunkt des Erwerbs der eigenen Aktien entsprechend Artikel 4 Abs. 2 lit. b) der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 vom 8. März 2016 unabhängig und unbeeinflusst von der Gesellschaft trifft. Die Gesellschaft wird insoweit keinen Einfluss auf die Entscheidungen des Kreditinstituts nehmen. Das Kreditinstitut hat sich gegenüber der Gesellschaft unter anderem auch dazu verpflichtet, die Handelsbedingungen gemäß Art. 3 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 vom 8. März 2016 und die in dem Aktienrückkaufprogramm 2020/I enthaltenen Vorgaben einzuhalten.

Das Aktienrückkaufprogramm 2020/I kann, soweit erforderlich und rechtlich zulässig, jederzeit ausgesetzt und auch wiederaufgenommen werden.

Die erworbenen Aktien können zu jedem der in Art. 5 Abs. 2 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 genannten Zwecke verwendet werden.

Informationen zu den mit dem Aktienrückkaufprogramm 2020/I zusammenhängenden Geschäften werden in einer den Anforderungen des Art. 2 Abs. 3 Satz 1 i.V.m. Abs. 2 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 vom 8. März 2016 entsprechenden Weise spätestens am Ende des siebten Handelstages nach dem Tag der Ausführung solcher Geschäfte angemessen bekanntgegeben werden.

Darüber hinaus wird die Gesellschaft gemäß Art. 2 Abs. 3 Satz 2 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 vom 8. März 2016 die bekanntgegebenen Geschäfte auf ihrer Website (www.mutares.de) im Bereich 'Investor Relations' veröffentlichen und dafür sorgen, dass die Informationen ab dem Tag der angemessenen Bekanntgabe mindestens fünf Jahre öffentlich zugänglich bleiben.



17.09.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Mutares SE & Co. KGaA
Arnulfstr.19
80335 München
Deutschland
Internet: www.mutares.de

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1133253  17.09.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1133253&application_name=news&site_id=zonebourse
© EQS 2020

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf MUTARES SE & CO. KGAA
20.10.MUTARES SE & CO. KGAA AUF KURS : Private-Equity-Investor mit neuer Guidance - Zi..
EQ
20.10.MUTARES SE & CO. KGAA AUF KURS : Private-Equity-Investor mit neuer Guidance - Zi..
DP
13.10.MUTARES SE & CO. KGAA : Siebte Akquisition im Jahr 2020: Mutares erwirbt das Ges..
EQ
13.10.MUTARES SE & CO. KGAA : Siebte Akquisition im Jahr 2020: Mutares erwirbt das Ges..
DP
25.09.MUTARES SE & CO. KGAA : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Pe..
EQ
25.09.Mutares SE & Co. KGaA
DP
25.09.Mutares SE & Co. KGaA
DP
25.09.MUTARES SE & CO. KGAA : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Pe..
EQ
25.09.Mutares SE & Co. KGaA
DP
25.09.MUTARES SE & CO. KGAA : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Pe..
EQ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu MUTARES SE & CO. KGAA
20.10.MUTARES SE & CO. KGAA ON TRACK : Private equity investor with new guidance - Tar..
EQ
13.10.MUTARES SE & CO. KGAA : Seventh Buyside Transaction in 2020: Mutares acquires th..
EQ
25.09.MUTARES SE & CO. KGAA : Notification and public disclosure of transactions by pe..
EQ
25.09.MUTARES SE & CO. KGAA : Notification and public disclosure of transactions by pe..
EQ
25.09.MUTARES SE & CO. KGAA : Notification and public disclosure of transactions by pe..
EQ
21.09.MUTARES SE & CO. KGAA : Notification and public disclosure of transactions by pe..
EQ
17.09.MUTARES : resolves on share buyback program with a volume of up to EUR 2.5 milli..
EQ
02.09.MUTARES SE & CO. KGAA : Notification and public disclosure of transactions by pe..
EQ
01.09.MUTARES SE & CO. KGAA : Mutares successfully completes the acquisition of SABO M..
EQ
28.08.MUTARES : Notice from written resolution on proposed amendments to the bond term..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 668 Mio 1 956 Mio -
Nettoergebnis 2020 10,4 Mio 12,2 Mio -
Nettoverschuldung 2020 203 Mio 238 Mio -
KGV 2020 5,89x
Dividendenrendite 2020 9,47%
Marktkapitalisierung 161 Mio 189 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,22x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,18x
Mitarbeiterzahl 12 500
Streubesitz 58,3%
Chart MUTARES SE & CO. KGAA
Dauer : Zeitraum :
Mutares SE & Co. KGaA : Chartanalyse Mutares SE & Co. KGaA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MUTARES SE & CO. KGAA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 4
Mittleres Kursziel 18,00 €
Letzter Schlusskurs 10,56 €
Abstand / Höchstes Kursziel 89,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 70,5%
Abstand / Niedrigstes Ziel 51,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Robin Laik Chief Executive Officer
Volker Rofalski Chairman-Supervisory Board
Mark Friedrich Chief Financial Officer
Micha Bloching Member-Supervisory Board
Lothar Koniarski Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
MUTARES SE & CO. KGAA-16.98%189
HONEYWELL INTERNATIONAL INC.-8.95%113 099
SIEMENS AG-14.11%93 500
3M COMPANY-10.14%91 444
GENERAL ELECTRIC COMPANY-33.51%64 998
ILLINOIS TOOL WORKS INC.7.26%60 915