Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Munich Re
  6. News
  7. Übersicht
    MUV2   DE0008430026   843002

MUNICH RE

(843002)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Munich Re : Münchener Rück sieht sich trotz Flut und Hurrikan auf Kurs

19.10.2021 | 15:29
ARCHIV: Logo des Rückversicherers Münchener Rück in München, Deutschland, 4. April 2020. REUTERS/Andreas Gebert

München (Reuters) - Weder die Flutkatastrophe im Westen Deutschlands noch der schwere Hurrikan "Ida" in den USA bringen die Münchener Rück von ihrem Kurs ab.

Im dritten Quartal schrieb der weltgrößte Rückversicherer trotzdem mit rund 400 (Vorjahr: 199) Millionen Euro schwarze Zahlen, wie er am Dienstag in München auf Basis vorläufiger Ergebnisse mitteilte. Analysten hatten im Schnitt einen kleinen Verlust erwartet. Die Münchener Rück bleibe deshalb bei ihrem Ziel, den Gewinn in diesem Jahr auf 2,8 (2020: 1,2) Milliarden Euro zu steigern; 2,1 Milliarden hat sie nach neun Monaten bereits in der Tasche. 2020 hatte ihr die Corona-Pandemie das Ergebnis verhagelt, weil Großveranstaltungen wie die Olympischen Spiele ausfielen, die die Münchener Rück mitversichert hatte.

Die positive Überraschung ließ den Kurs der Münchener-Rück-Aktie um zwei Prozent auf 248 Euro steigen. Das Ergebnis sei umso erstaunlicher, als die Schäden aus Naturkatastrophen weit höher ausgefallen seien als erwartet, schrieben die Analysten von Jefferies in einer ersten Reaktion. Der Rückversicherer erklärte, er habe die Flut- und Hurrikan-Schäden von zusammen 1,8 Milliarden Euro unter anderem durch die Realisierung von Kapitalanlagen und Währungsgewinne wettgemacht.

Allein der Hurrikan "Ida", der Ende August über den Süden der USA hinweggezogen war, kostet die Münchener Rück rund 1,2 Milliarden Euro. Der Rivale Swiss Re hatte die Schäden in seinen Büchern zuletzt auf 750 Millionen Dollar veranschlagt, insgesamt wird der versicherte Schaden auf bis zu 44 Milliarden Dollar geschätzt.

Die Überflutungen im Rheinland und der Eifel nach dem Tief "Bernd" im Juli, die teuerste Hochwasserkatastrophe in Deutschland überhaupt, schlägt bei der Münchener Rück und der Erstversicherungs-Tochter Ergo mit rund 600 Millionen Euro zu Buche. Im August hatte Vorstandschef Joachim Wenning von einem mittleren dreistelligen Millionenbetrag gesprochen.

Doch auch die Corona-Pandemie lässt die Münchener Rück nicht los. In der Lebens- und Gesundheits-Rückversicherung dürften die Schäden höher ausfallen als die zuletzt erwarteten 400 Millionen Euro, weil die Delta-Variante des Virus vor allem in Südafrika und Indien wütet. Die Sparte werde ihr geplantes Ergebnis von 400 Millionen Euro deshalb in diesem Jahr verfehlen. Insgesamt hatte der Konzern für 2021 bisher mit Corona-Schäden von rund 700 Millionen Euro gerechnet.


© Reuters 2021
Alle Nachrichten zu MUNICH RE
30.11.MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSC : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte v..
EQ
30.11.Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München
DP
29.11.Aktuare empfehlen für 2023 LV-Höchstrechnungszins von 0,25 Prozent
DJ
29.11.Garantiezins auf Lebensversicherungen soll 2023 bei 0,25 Prozent bleiben
RE
23.11.MÄRKTE EUROPA/Schwächer - DAX fällt unter 16.000 Punkte
DJ
23.11.XETRA-SCHLUSS/DAX kann 16.000er Marke nicht mehr halten
DJ
23.11.MÄRKTE EUROPA/DAX zurück über 16.000 - "Value statt Growth"
DJ
22.11.Fitch bestätigt das Rating der Admiral Group aufgrund der starken finanziellen Leistung
MT
19.11.ZWEI MONATE NACH VULKANAUSBRUCH : Schaden von bis zu 700 Millionen
AW
19.11.GDV : Dieselskandal-Prozesse kosten Rechtsschutzversicherer 1,2 Milliarden Euro
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu MUNICH RE
02.12.Munich Reinsurance Company?s Canadian life branch Announces Partnership with McGill Uni..
CI
01.12.Analysis-European insurers fear sanctions coming down Nord Stream 2 pipe
RE
30.11.MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSC : Notification and public disclosure of transactions ..
EQ
26.11.REUTERS NEXT-With sponges and petitions, climate activists take on insurers
RE
22.11.Fitch Affirms Admiral Group Rating On Strong Financial Performance
MT
11.11.RISKY BUSINESS : Climate change turns up the heat on insurers, policyholders
RE
10.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
09.11.M?nchener R?ckversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in M?nchen Reports Earnings..
CI
09.11.European stocks dip from record highs after 8-day bull run
RE
09.11.Munich Re 3Q Profit Rose Despite High Catastrophe, Covid-19 Losses -- Update
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MUNICH RE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 58 011 Mio 65 628 Mio -
Nettoergebnis 2021 2 815 Mio 3 185 Mio -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 12,2x
Dividendenrendite 2021 4,23%
Marktkapitalisierung 34 436 Mio 38 872 Mio -
Wert / Umsatz 2021 0,59x
Wert / Umsatz 2022 0,58x
Mitarbeiterzahl 39 341
Streubesitz 100,0%
Chart MUNICH RE
Dauer : Zeitraum :
Munich Re : Chartanalyse Munich Re | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MUNICH RE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 245,80 €
Mittleres Kursziel 276,96 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Joachim Wenning Chairman-Management Board
Christoph Jurecka Chief Financial Officer
Nikolaus von Bomhard Chairman-Supervisory Board
Nicholas John Gartside Chief Investment Officer
Frank Fassin Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MUNICH RE0.97%38 872
SWISS RE LTD5.09%27 710
HANNOVER RÜCK SE20.87%21 440
EVEREST RE GROUP, LTD.9.74%10 333
RENAISSANCERE HOLDINGS LTD.-6.24%7 456
REINSURANCE GROUP OF AMERICA, INCORPORATED-13.56%6 772