Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Deutsche Boerse AG
  5. Mühl Product & Service Aktiengesellschaft
  6. News
  7. Übersicht
    MPSC   DE000A254203   A25420

MÜHL PRODUCT & SERVICE AKTIENGESELLSCHAFT

(A25420)
ÜbersichtKurseChartsNewsUnternehmenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Mühl Product & Service -18-

07.09.2021 | 15:06

Zugangscode des Aktionärs zur Verwendung erhält. Die Nutzung der Zugangsdaten durch den Bevollmächtigten

gilt zugleich als Nachweis der Bevollmächtigung, ein darüber hinausgehender Nachweis der Bevollmächtigung

gegenüber der Gesellschaft in Textform ist nicht erforderlich.

Auch im Fall einer Vollmachtserteilung sind Anmeldung und Nachweis des Aktienbesitzes form- und

fristgerecht nach den vorstehenden Bestimmungen erforderlich. Dies schließt - vorbehaltlich der genannten

Frist für die Erteilung einer Vollmacht - eine Erteilung von Vollmachten nach Anmeldung und Nachweis des

Aktienbesitzes nicht aus.

Vertretung durch einen von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter

Wir bieten unseren Aktionären an, sich durch einen von der Gesellschaft benannten

Stimmrechtsvertreter, der das Stimmrecht ausschließlich gemäß den Weisungen des jeweiligen Aktionärs

ausübt, vertreten zu lassen. Diesem Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft müssen neben der Vollmacht auch

Weisungen für die Ausübung des Stimmrechts erteilt werden. Er übt das Stimmrecht nicht nach eigenem

Ermessen, sondern ausschließlich auf der Grundlage der vom Aktionär erteilten Weisungen aus. Soweit keine

ausdrückliche oder eine widersprüchliche oder unklare Weisung erteilt worden ist, enthält sich der von

der Gesellschaft benannte Stimmrechtsvertreter zu den entsprechenden Beschlussgegenständen der Stimme;

dies gilt immer auch für sonstige Anträge. Sollte zu einem Tagesordnungspunkt eine Einzelabstimmung

durchgeführt werden, ohne dass dies im Vorfeld der Hauptversammlung mitgeteilt wurde, so gilt eine

Weisung zu diesem Tagesordnungspunkt insgesamt auch als entsprechende Weisung für jeden Punkt der

Einzelabstimmung. Bitte beachten Sie, dass der von der Gesellschaft benannte Stimmrechtsvertreter weder

im Vorfeld der Hauptversammlung noch während der Hauptversammlung Aufträge zu Wortmeldungen, zum Stellen

von Fragen oder Anträgen oder zur Abgabe von Erklärungen zu Protokoll entgegennimmt und - mit Ausnahme

der Ausübung des Stimmrechts - auch keine sonstigen Aktionärsrechte wahrnimmt.

Die Vollmacht an den von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter bedarf ebenso wie die

Erteilung von Weisungen der Textform (§ 126b BGB) oder hat unter Verwendung der Eingabemaske über das

Aktionärsportal der Gesellschaft unter der Internetadresse

              https://muehl.ag 

im Bereich 'Investor Relations' unter der Rubrik 'Hauptversammlung' und dort unter '2021' zu erfolgen.

Gleiches gilt für die Änderung oder den Widerruf der Vollmacht oder der Weisungen. Das Vollmachts- und

Weisungsformular für den Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft und die entsprechenden Erläuterungen sind

auf der Stimmrechtskarte, die den Aktionären nach form- und fristgerechtem Eingang der Anmeldung und des

Nachweises des Aktienbesitzes bei der Gesellschaft übermittelt wird, abgedruckt. Diese Unterlagen stehen

außerdem auf der Internetseite der Gesellschaft unter

              https://muehl.ag 

im Bereich 'Investor Relations' unter der Rubrik 'Hauptversammlung' und dort unter '2021' zum Download

bereit.

Die Erteilung der Vollmacht an den von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter, die Erteilung

von Weisungen und ihr Widerruf müssen der Gesellschaft auf einem der folgenden Wege aus organisatorischen

Gründen bis spätestens zum 14. Oktober 2021, 24:00 Uhr (MESZ), zugehen: 6.

                            Mühl Product & Service Aktiengesellschaft 
                            c/o FAE Management GmbH 
                            Oskar-Then-Straße 7 
                            63773 Goldbach 
                            oder 
                            Telefax: +49 (0) 6021 589735 
                            oder 
                            E-Mail: hvstelle@fae-gmbh.de 

Die Erteilung der Vollmacht zur Ausübung der Stimmrechte nebst Weisungen an den von der Gesellschaft

benannten Stimmrechtsvertreter und ihr Widerruf sind darüber hinaus unter Verwendung der Eingabemaske in

dem Aktionärsportal der Gesellschaft unter der Internetadresse

              https://muehl.ag 

im Bereich 'Investor Relations' unter der Rubrik 'Hauptversammlung' und dort unter '2021' bis zum

Beginn der Abstimmungen in der virtuellen Hauptversammlung am 15. Oktober 2021 möglich. Bis zum Beginn

der Abstimmungen in der virtuellen Hauptversammlung am 15. Oktober 2021 ist auch ein Widerruf oder eine

Änderung einer zuvor in Textform (§ 126b BGB) übersendeten oder über das Aktionärsportal der Gesellschaft

erteilten Vollmacht mit Weisungen an den von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter möglich.

Gehen bei der Gesellschaft im Zusammenhang mit der Erteilung und dem Widerruf einer Vollmacht oder

Weisung an den von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter auf unterschiedlichen

Übermittlungswegen voneinander abweichende Erklärungen für ein und dieselbe Aktie am selben Tag ein oder

ist sonst bei voneinander abweichenden Erklärungen im Zusammenhang mit der Erteilung und dem Widerruf

einer Vollmacht oder Weisung an den von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter für die

Gesellschaft nicht erkennbar, welche dieser Erklärungen zuletzt erfolgt ist, werden diese Erklärungen

jeweils unabhängig vom Eingangszeitpunkt in folgender Reihenfolge der Übermittlungswege als verbindlich

behandelt: (1) Aktionärsportal, (2) E-Mail, (3) Telefax und (4) Papierform.

Soweit der von der Gesellschaft benannte weisungsgebundene Stimmrechtsvertreter bevollmächtigt wird,

müssen diesem in jedem Fall Weisungen für die Ausübung des Stimmrechts erteilt werden. Auch bei

Bevollmächtigung des von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreters sind Anmeldung und Nachweis des

Aktienbesitzes form- und fristgerecht nach den vorstehenden Bestimmungen erforderlich.

Fragerecht gemäß § 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3, Satz 2 COVID-19-Gesetz

Aktionäre, die sich ordnungsgemäß angemeldet und ihren Aktienbesitz nachgewiesen haben, und ihre

Bevollmächtigten haben das Recht, im Wege der elektronischen Kommunikation Fragen zu stellen (§ 1 Abs. 2

Satz 1 Nr. 3, Satz 2 COVID-19-Gesetz).

Auf der Grundlage von § 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3, Satz 2 2. Halbsatz COVID-19-Gesetz hat der Vorstand mit

Zustimmung des Aufsichtsrats der Gesellschaft aus organisatorischen Gründen entschieden, dass Fragen bis

spätestens zum 13. Oktober 2021, 24:00 Uhr (MESZ), über die dafür vorgesehene Eingabemaske im

Aktionärsportal der Gesellschaft unter der Internetadresse

7.            https://muehl.ag 

im Bereich 'Investor Relations' unter der Rubrik 'Hauptversammlung' und dort unter '2021' einzureichen

sind. Auf anderem Wege oder später eingereichte Fragen bleiben unberücksichtigt. Der Vorstand entscheidet

nach pflichtgemäßem, freiem Ermessen, wie er Fragen beantwortet. Fragen und deren Beantwortung können

insbesondere zusammengefasst werden, wenn dies dem Vorstand sinnvoll erscheint. Rückfragen zu den

Auskünften des Vorstands sind ausgeschlossen.

Darüber hinaus stehen den Aktionären und ihren Bevollmächtigten weder das Auskunftsrecht gemäß § 131

AktG noch ein Rede- oder Fragerecht in und während der virtuellen Hauptversammlung zu.

Angaben zu weiteren Rechten der Aktionäre

                            Ergänzung der Tagesordnung auf Verlangen einer Minderheit gemäß § 122 Abs. 2 AktG 
                            Die Aktionäre, deren Anteile alleine oder zusammen den zwanzigsten Teil des Grundkapitals 
                            oder den anteiligen Betrag von EUR 500.000,00 am Grundkapital erreichen, können gemäß § 122 
                            Abs. 2 AktG verlangen, dass Gegenstände auf die Tagesordnung gesetzt und bekanntgemacht 
                            werden. Jedem neuen Gegenstand muss eine Begründung oder eine Beschlussvorlage beiliegen. 
                            Das Verlangen ist schriftlich an den Vorstand der Gesellschaft zu richten und muss der 
                            Gesellschaft gemäß § 122 Abs. 2 Satz 3 AktG mindestens 30 Tage vor der Hauptversammlung, 
                            also spätestens bis zum 14. September 2021, 24:00 Uhr (MESZ), zugegangen sein. Später 
                            zugegangene Ergänzungsverlangen werden nicht berücksichtigt. Bitte richten Sie ein 
                            entsprechendes Verlangen an: 
                                          Mühl Product & Service Aktiengesellschaft 
                                          Der Vorstand 
                                          c/o FAE Management GmbH 
                                          Oskar-Then-Straße 7 

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

September 07, 2021 09:05 ET (13:05 GMT)

Alle Nachrichten zu MÜHL PRODUCT & SERVICE AKTIENGESELLSCHAFT
29.09.MÜHL PRODUCT & SERVICE AKTIENGESELLS : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von F..
EQ
02.09.MÜHL PRODUCT & SERVICE AKTIENGESELLS : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Zie..
EQ
02.09.MÜHL PRODUCT & SERVICE AKTIENGESELLS : Mühl Product & Service Aktiengesellschaft bereitet ..
DP
02.07.MÜHL PRODUCT & SERVICE AKTIENGESELLS : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Zie..
EQ
22.06.MÜHL PRODUCT & SERVICE AKTIENGESELLS : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Zie..
EQ
03.06.MÜHL PRODUCT & SERVICE AKTIENGESELLS : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Zie..
EQ
01.06.MÜHL PRODUCT & SERVICE AKTIENGESELLS : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Zie..
EQ
28.04.MÜHL PRODUCT & SERVICE AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberich..
EQ
23.03.DGAP-WPÜG : Befreiung / Zielgesellschaft: Mühl Product & Service AG; Bieter: Thomas Wolf
EQ
23.03.BEFREIUNG / ZIELGESELLSCHAFT : Mühl Product & Service AG; Bieter: Thomas Wolf
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu MÜHL PRODUCT & SERVICE AKTIENGESELLSCHAFT

- Kein Artikel verfügbar -

Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart MÜHL PRODUCT & SERVICE AKTIENGESELLSCHAFT
Dauer : Zeitraum :
Mühl Product & Service Aktiengesellschaft : Chartanalyse Mühl Product & Service Aktiengesellschaft | MarketScreener
Vollbild-Chart
Vorstände und Aufsichtsräte
Matthias Herrmann Chairman-Supervisory Board
Christel Hahn Vice Chairman-Supervisory Board
Berthold Oesterle Member-Supervisory Board
Sandy Möser Member-Management Board
Jörg Christoph Hußmann Member-Management Board
Branche und Wettbewerber