FRANKFURT (Dow Jones)--Der Triebwerkshersteller MTU hat einen Fünf-Jahres-Vertrag mit Srilankan Airlines über die Instandhaltung von LEAP-1A-Triebwerken unterzeichnet. Damit baut die Sparte Maintenance ihre langjährige Zusammenarbeit mit der Fluggesellschaft aus, die bislang vor allem V2500-Triebwerke und Leasing-Support umfasst, wie MTU Aero Engines mitteilte.

Die Arbeiten werden bei der MTU Maintenance Zhuhai durchgeführt, dem paritätischen Joint-Venture mit China Southern Airlines. Der Standort ist unter anderem auf die Instandhaltung von LEAP-Triebwerken spezialisiert.

Srilankan Airlines betreibt der Mitteilung zufolge derzeit eine Flotte von 22 Airbus-Flugzeugen vom Typ A330 sowie A320 und A321 und verkehrt auf Routen in ganz Asien, in Europa und im Nahen Osten.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha/uxd

(END) Dow Jones Newswires

November 27, 2023 05:01 ET (10:01 GMT)