Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. MTU Aero Engines AG
  6. News
  7. Übersicht
    MTX   DE000A0D9PT0   A0D9PT

MTU AERO ENGINES AG

(A0D9PT)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MTU Aero Engines : 14.11.2021 Mit CORTEX bringt MTU Maintenance eine revolutionäre Flottenmanagement-Software an den Start

15.11.2021 | 09:10
  • Erstkunde ist LATAM Airlines mit einer Flotte von mehr als 200 Triebwerken vom Typ V2500
  • Deutlich geringere Instandhaltungs- und Betriebskosten und höhere Einsatzverfügbarkeit

Hannover, 15. November 2021 - Die MTU Maintenance, weltweit führender Anbieter kundenspezifischer Servicelösungen für Luftfahrtantriebe, nimmt CORTEX gemeinsam mit dem Erstkunden LATAM Airlines in Betrieb. CORTEX ist eine umfassende Software für das Management der Triebwerksflotte. Der neue Flottenmanagement-Service der MTU kombiniert das technische Fachwissen des Instandhaltungsexperten mit Daten, beispielsweise aus der Triebwerksüberwachung, aus früheren Arbeitsumfängen im Shop oder aus Marktkenntnissen, sowie mit Algorithmen und künstlicher Intelligenz.

"Ohne ein komplexes und zugleich hochflexibles Tool wie CORTEX ist es unmöglich, die optimale langfristige Planung und damit einhergehende signifikante bedeutende Kosteneinsparungen umzusetzen", erklärt Paulo Rimbano, Director of Engineering bei LATAM. Grundlage dieses neuen Services ist CORTEX, ein revolutionäres und intelligentes Instrument zur Kostenkalkulation und Planung von Instandhaltungsaktivitäten. Es berücksichtigt eine Vielzahl finanzieller, technischer, betrieblicher, umwelt- und marktbezogener Faktoren und generiert mit nur einem Mausklick detaillierte Szenarien zur Triebwerksplanung, einschließlich der Arbeitsumfänge bis auf Modulebene, über die gesamte Triebwerkslebensdauer hinweg. Diese Szenarien werden dann von den Triebwerksexperten der MTU geprüft und mit dem Kunden erörtert, um für dessen Flotte die beste Vorgehensweise festzulegen.

"Unser neuer Service senkt Instandhaltungs- und Betriebskosten für die Fluggesellschaften und verbessert die Einsatzverfügbarkeit. Er kann vollständig an den Bedarf des Kunden angepasst werden. Ein solches Angebot ist auf dem Markt bislang einzigartig", ergänzt Martin Friis-Petersen, Senior Vice President MRO Programs. Außerdem ändern sich die Variablen der Flottenplanung aufgrund der jüngsten Pandemie von Tag zu Tag und sind sogar noch dynamischer als zuvor. "Airlines brauchen ein Tool wie CORTEX. In Kombination mit den Expertenempfehlungen der MTU können sie dann verschiedene Szenarien beurteilen und den Einsatz bestehender Assets maximieren - zum Beispiel in einem Wiederinbetriebnahme-Szenario - aber zugleich auch unnötige Kosten vermeiden."

"Das Tool erstellt einen bis ins Detail ausgearbeiteten und visualisierten Plan, mit dem wir arbeiten können. Und die MTU verfügt über die erforderliche Expertise und Erfahrung mit Triebwerken, um Instandhaltung und Shopvisits vorzunehmen. Sie können den Plan umsetzen und wir können uns auf sie verlassen", so Rimbano. LATAM hat sich für die MTU Maintenance als MRO-Partner seiner Flotte von V2500-Triebwerken entschieden. Die beiden Partner erfreuen sich bereits seit mehr als 20 Jahren einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung. Dabei hat die MTU Maintenance seit 1999 als unabhängiger Anbieter bereits mehr als 250 Shopvisits an der Flotte von TAM Linhas Aereas (jetzt Tochtergesellschaft von LATAM) und LATAM durchgeführt.

Die MTU Maintenance ist der weltweit größte unabhängige Anbieter für die Triebwerksinstandhaltung. Ihr Portfolio umfasst über 30 Triebwerkstypen und sie verfügt über ein globales Instandhaltungsnetzwerk. Im weltweiten Vergleich ist der Triebwerksspezialist drittgrößter Anbieter von Instandhaltungsleistungen, verfügt über eine durch mehr als 20.000 Shopvisits im Laufe von 40 Jahren gewonnene, umfassende Erfahrung und stellt seine Dienstleistungen über 230 Fluggesellschaften auf der ganzen Welt zur Verfügung.

Disclaimer

MTU Aero Engines AG published this content on 14 November 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 15 November 2021 08:09:03 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu MTU AERO ENGINES AG
20.01.JPMorgan belässt MTU auf 'Overweight' - Ziel 220 Euro
DP
20.01.20.01.2022 MTU MAINTENANCE UND NAYAK : Zusammenarbeit für erweitertes Serviceangebot
PU
19.01.Morgan Stanley hebt Ziel für MTU auf 176 Euro - 'Underweight'
DP
19.01.Goldman hebt Ziel für MTU auf 174 Euro - 'Neutral'
DP
19.01.UBS belässt MTU auf 'Buy' - Ziel 215 Euro
DP
10.01.VDMA : Großaufträge sorgen für zweistelliges Plus
DJ
03.01.XETRA-SCHLUSS/DAX mit erfolgreichem Jahresauftakt
DJ
2021MÄRKTE EUROPA/Breite Erholung bei dünnen Umsätzen
DJ
2021XETRA-SCHLUSS/DAX kräftig erholt - Omikron entspannter gesehen
DJ
2021MÄRKTE EUROPA/Breite Erholung - DAX weiter in der "Schaukelbörse"
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu MTU AERO ENGINES AG
14.01.CSL Capital Management Announces The Formation Of Kanaci Technologies, Integrating The ..
AQ
2021MTU AERO ENGINES : Gordon Riske to chair Supervisory Board of MTU Aero Engines AG
PU
2021MTU AERO ENGINES AG : Preliminary announcement of the publication of quarterly reports and..
EQ
2021MTU AERO ENGINES AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
2021MTU AERO ENGINES : publishes short- and mid-term guidance at its Capital Market Day
PU
2021MTU Maintenance Lease Services B.V. now a full MTU subsidiary
AQ
2021FLYING FUEL CELL : MTU Aero Engines and EASA develop approval requirements
AQ
2021MTU Aero Engines gives more precise guidance in the wake of stable nine-month figures
AQ
2021Germany's MTU voices caution over Airbus output plans
RE
2021Engine maker Safran not yet convinced on Airbus output plan
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MTU AERO ENGINES AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 4 342 Mio 4 925 Mio -
Nettoergebnis 2021 287 Mio 326 Mio -
Nettoverschuldung 2021 700 Mio 794 Mio -
KGV 2021 36,2x
Dividendenrendite 2021 1,04%
Marktkapitalisierung 10 304 Mio 11 686 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 2,53x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,11x
Mitarbeiterzahl 10 210
Streubesitz 89,8%
Chart MTU AERO ENGINES AG
Dauer : Zeitraum :
MTU Aero Engines AG : Chartanalyse MTU Aero Engines AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MTU AERO ENGINES AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 193,25 €
Mittleres Kursziel 212,25 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,83%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Reiner Winkler Chief Executive Officer
Peter Kameritsch Chief Financial & Information Officer
Klaus Eberhardt Chairman-Supervisory Board
Lars Wagner Executive Vice President-OEM Operations
Thomas Dautl Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MTU AERO ENGINES AG7.72%11 686
SAFRAN3.23%53 732
TRANSDIGM GROUP INCORPORATED-3.09%34 068
AECC AVIATION POWER CO.,LTD-20.85%21 122
HEICO CORPORATION2.27%17 868
HOWMET AEROSPACE INC.2.51%13 940