Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

MOODY'S CORPORATION

(915246)
  Bericht
Verzögert Nyse  -  22:05 02.12.2022
301.73 USD   -1.42%
02.12.Moody's Corporation : Barclays klebt neutral
MM
01.12.Sektor Update: Finanzaktien fallen, schließen aber über den Tagestiefs
MT
01.12.Sektor Update: Finanztitel belasten nach Anstieg am Mittwoch die breiteren Märkte
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

US-Handelsdefizit im August durch Rückgang der Importe gesunken

28.09.2022 | 15:39
Shipping containers unloaded at Port Newark, New Jersey

Das US-Handelsdefizit bei Gütern verringerte sich im August aufgrund eines Rückgangs der Importe, der durch die nachlassende Inlandsnachfrage angetrieben wird, während die Federal Reserve die Geldpolitik aggressiv strafft, um die Inflation zu zügeln.

Der Bericht des Handelsministeriums vom Mittwoch deutet darauf hin, dass der Handel im dritten Quartal erneut zum Bruttoinlandsprodukt beitragen wird. Die Wirtschaft könnte auch durch den starken Anstieg der Lagerbestände im Groß- und Einzelhandel im vergangenen Monat Auftrieb erhalten.

"Der Handel sollte sich positiv auf das BIP im dritten Quartal auswirken", sagte Ryan Sweet, ein leitender Wirtschaftswissenschaftler bei Moody's Analytics in West Chester, Pennsylvania. "Dennoch wird das dritte Quartal nicht übermäßig beeindruckend sein.

Das Defizit im Warenhandel verringerte sich im vergangenen Monat um 3,2% auf 87,3 Mrd. $ und war damit so gering wie seit Oktober 2021 nicht mehr. Die Wareneinfuhren sanken um 4,6 Milliarden Dollar auf 267,1 Milliarden Dollar. Die Einfuhren von Industriegütern, zu denen auch Erdöl gehört, gingen um 6,9% zurück.

Die Einfuhren von Investitionsgütern sanken um 1,8%, während die Einfuhren von Konsumgütern um 0,2% zurückgingen. Die Einfuhren von Nahrungsmitteln, Kraftfahrzeugen und anderen Waren stiegen jedoch an, was die Lagerbestände des Einzelhandels erhöhte.

Die Warenexporte fielen um $1,7 Milliarden auf $179,8 Milliarden. Der Rückgang der Exporte wurde von Kraftfahrzeugen angeführt, die um 8,9% fielen. Die Ausfuhren von Industriegütern fielen um 3,5%. Die Ausfuhren von Konsumgütern stiegen jedoch um 8,0%. Auch die Exporte von Nahrungsmitteln, Investitionsgütern und anderen Waren nahmen zu.

Die Rekordexporte und die moderaten Verbraucherausgaben waren die einzigen Lichtblicke der Wirtschaft im zweiten Quartal und trugen dazu bei, die Auswirkungen der starken Verlangsamung des Lageraufbaus auf das Bruttoinlandsprodukt zu begrenzen.

Die Wirtschaft schrumpfte im letzten Quartal mit einer annualisierten Rate von 0,6%. Dies folgte auf einen Rückgang des BIP um 1,6% im Januar-März-Quartal. Die Wachstumsprognosen für das dritte Quartal liegen unter einer Rate von 1,5%, wobei eine starke Belastung durch den Wohnungsbau erwartet wird.

Die US-Notenbank hat in der vergangenen Woche ihren Leitzins um 75 Basispunkte angehoben und damit zum dritten Mal in Folge eine solche Erhöhung vorgenommen. Sie signalisierte, dass in diesem Jahr weitere große Erhöhungen bevorstehen.

Das Handelsministerium berichtete außerdem, dass die Vorräte im Großhandel im August um 1,3% gestiegen sind, nachdem sie im Juli um 0,6% zugenommen hatten. Die Vorräte im Einzelhandel stiegen um 1,4%, nachdem sie im Juli um 1,1% zugelegt hatten.

Die Kraftfahrzeugbestände stiegen um 3,7%, nachdem sie im Vormonat um 3,5% zugenommen hatten. Die Einzelhandelsvorräte ohne Kraftfahrzeuge, die Komponente, die in die Berechnung des BIP einfließt, stiegen um 0,6%, nachdem sie im Juli um 0,3% zugelegt hatten.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Alle Nachrichten zu MOODY'S CORPORATION
02.12.Moody's Corporation : Barclays klebt neutral
MM
01.12.Sektor Update: Finanzaktien fallen, schließen aber über den Tagestiefs
MT
01.12.Sektor Update: Finanztitel belasten nach Anstieg am Mittwoch die breiteren..
MT
01.12.Transcript : Moody's Corporation Presents at Credit Suisse 26th Annual Techno..
CI
01.12.Sektor Update: Finanzwerte steigen am Donnerstag vorbörslich an
MT
30.11.Moody's startet Barangebot zum Kauf von vier Serien vorrangiger Anleihen im Wert von bi..
MT
30.11.Moody's sucht nach Akquisitionen
CI
30.11.Transcript : Moody's Corporation Presents at Redburn 2022 CEO Conference, Nov..
CI
24.11.TAGESVORSCHAU/Freitag, 25. November (vorläufige Fassung)
DJ
24.11.Commerzbank zu den Overnight-Nachrichten
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu MOODY'S CORPORATION
01.12.Sector Update: Financial Stocks Fall but Finishing Above Intra-Day Lows
MT
01.12.Sector Update: Financial Stocks Weighing on Broader Markets Following Wedn..
MT
01.12.Sector Update: Financial Stocks Edge Higher Premarket Thursday
MT
01.12.Moody's Agrees to Acquire Central American Credit Agency Group SCRiesgo
MT
01.12.Moody's to Acquire SCRiesgo, Expanding Reach in Latin American Domestic Credit Markets
BU
01.12.Moody's Downgrades Ghana's Credit Rating From Caa2 to Ca ... but Says Country's Outlook..
AQ
01.12.Moody's Corporation to Present at the BMO Growth & ESG Conference on December 7, 2022
BU
01.12.Moody's Corporation agreed to acquire SCRiesgo.
CI
30.11.Moody's Launches Cash Tender Offer to Buy up to $100 Million of Four Series of Senior N..
MT
30.11.Moody's Seeks Acquisitions
CI
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MOODY'S CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 5 436 Mio - 5 184 Mio
Nettoergebnis 2022 1 367 Mio - 1 304 Mio
Nettoverschuldung 2022 5 534 Mio - 5 277 Mio
KGV 2022 41,7x
Dividendenrendite 2022 0,93%
Marktwert 55 266 Mio 55 266 Mio 52 707 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 11,2x
Marktwert / Umsatz 2023 10,5x
Mitarbeiterzahl 14 571
Streubesitz 53,3%
Chart MOODY'S CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Moody's Corporation : Chartanalyse Moody's Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MOODY'S CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 301,73 $
Mittleres Kursziel 287,59 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -4,69%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Robert Scott Fauber President, Chief Executive Officer & Director
Mark Kaye Chief Financial Officer & Senior Vice President
Raymond W. McDaniel Non-Executive Chairman
Mona Breed Chief Information Officer & Senior Vice President
Helene Gurian Chief Compliance Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MOODY'S CORPORATION-21.63%55 266
S&P GLOBAL, INC.-23.76%117 223
THOMSON REUTERS CORPORATION4.15%56 659
RELX PLC-2.71%54 824
MSCI, INC.-15.32%41 485
EXPERIAN PLC-18.31%33 481