(Alliance News) - Mondo TV Spa kündigte am Mittwoch die Ausstrahlung der ersten Episoden der neuen Zeichentrickserie Grisù auf Rai Yoyo an, "dem Flaggschiff des Unternehmens, das derzeit kurz vor der Fertigstellung steht".

Rai Yoyo ist der führende Sender in Italien für die Zielgruppe der Vorschulkinder und kann große italienische und internationale Erfolge vorweisen, sowohl was die Einschaltquoten als auch die Entwicklung von Lizenzen und Merchandising betrifft.

Mondo TV, so heißt es in der Mitteilung, "bereitet sich auf den Start der Serie mit einem ausgefeilten Lizenzierungsplan für den Zweijahreszeitraum 2024-2025 in Italien und im Ausland vor, wo Mondo TV selbst vor kurzem eine Lizenzvereinbarung mit dem VOD-Giganten Youku, Teil des bekannten globalen Konzerns Alibaba, unterzeichnet hat".

Die deutschen ZDF-Studios, Koproduzent der Serie, sind für den internationalen Medienvertrieb zuständig und haben bereits mit der Lizenzierungskampagne in Deutschland und GAS begonnen, um die deutsche Erstausstrahlung auf den führenden Kinderkanälen Kika - Pre-school - und ZDF im Jahr 2024 vorzubereiten.

Mondo TV schloss 3,5% im Minus bei 0,23 EUR pro Aktie.

Von Chiara Bruschi, Alliance News Reporterin

Kommentare und Fragen an redazione@alliancenews.com

Copyright 2023 Alliance News IS Italian Service Ltd. Alle Rechte vorbehalten.