Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Moderna, Inc.    MRNA   A2N9D9

MODERNA, INC.

(A2N9D9)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Moderna : will Notfallzulassung für Corona-Impfstoff beantragen

30.11.2020 | 15:53
FILE PHOTO: FILE PHOTO: Moderna's logo is reflected in a drop on a syringe needle in this illustration

New York/Frankfurt (Reuters) - Der US-Biotechkonzern Moderna will nach positiven Studienergebnissen mit seinem Corona-Impfstoff noch am Montag Zulassungen in den USA und Europa beantragen.

"Wir glauben, dass wir einen Impfstoff haben, der hochwirksam ist. Wir haben jetzt die Daten, um das zu beweisen", sagte Tal Zaks, Chefmediziner bei Moderna. "Wir gehen davon aus, dass wir eine wichtige Rolle bei der Wende dieser Pandemie spielen werden." Nach einer Analyse der zulassungsrelevanten Studie zeigte der Impfstoff eine Wirksamkeit von 94,1 Prozent gegen Covid-19. Schwere Krankheitsverläufe konnten verhindert werden, ernste Nebenwirkungen wurden nicht festgestellt.

Damit könnte der Impfstoff von Moderna der zweite in den USA werden, der dort eine Notfallgenehmigung erhält. Die Partner BioNTech und Pfizer hatten diese bereits am 20. November beantragt und rechnen mit grünem Licht bis Mitte Dezember. Moderna kündigte den Antrag noch für Montag an. Der Beratungsausschuss für Impfstoffe der FDA soll sich am 17. Dezember zur Überprüfung der Moderna-Daten treffen und eine Empfehlung abgeben, am 10. Dezember soll über das Vakzin von Biontech und Pfizer beraten werden. US-Gesundheitsminister Alex Azar geht davon aus, dass noch vor Weihnachten beide Impfstoffe in den USA zu Verfügung stehen könnten.

In Europa laufen beschleunigte Genehmigungsprozesse für beide Projekte bei der Europäischen Arzneimittelagentur EMA. Moderna wollte auch noch am Montag eine bedingte Marktzulassung bei der EMA beantragen. Die Aktie der Biotechfirma, die bislang noch kein einziges Produkt auf den Markt gebracht hat, legte im Handel an der Wall Street um 16 Prozent auf ein Rekordhoch zu.

Hinsichtlich der Wirksamkeit übertreffen beide Vakzine die Anforderungen der US-Gesundheitsbehörde FDA, die einen Mindestwert von 50 Prozent für eine mögliche Zulassung festgelegt hat. Die Wirksamkeit des Moderna-Impfstoffs liegt nach der abschließenden Analyse mit 94,1 Prozent minimal unter den in der Zwischenanalyse Mitte November genannten 94,5 Prozent. Dieser Unterschied sei statisch aber nicht signifikant, sagte Zaks. Biontech und Pfizer hatten die Wirksamkeit ihres Vakzins mit 95 Prozent beziffert.

100-PROZENTIGE WIRKSAMKEIT BEIM SCHUTZ VOR SCHWEREN FÄLLEN

Beide Impfstoffe basieren auf einer neuen Technologie, der so genannten Boten-RNA (mRNA), die den menschlichen Zellen die Information zur Produktion von Proteinen und damit zur Bekämpfung der Krankheitserreger vermitteln soll. Bei klassischen Ansätzen wird dagegen das Antigen, auf das das Immunsystem reagieren soll, selbst verimpft.

Moderna erwartet, schon kurz nach einer Genehmigung mit der Auslieferung des Impfstoffs in den USA beginnen zu können. Das Vakzin bietet logistische Vorteile gegenüber der Impfung von Biontech, da es im Gegensatz zu dieser keine ultrakalte Lagerung benötigt und damit einfacher ausgeliefert werden kann.

Die Europäische Union hat mit Moderna bereits einen Vertrag über den Kauf von bis zu 160 Millionen Impfdosen abgeschlossen, die USA haben mit dem Unternehmen einen Vertrag über die Lieferung von 100 Millionen Dosen im Wert von rund 1,5 Milliarden Dollar geschlossen. Bis Ende des Jahres will der Konzern rund 20 Millionen Dosen in den USA ausliefern. Das 2010 gegründete Unternehmen hatte im Frühjahr die erste Corona-Impfstoffstudie in den USA gestartet.

Die endgültige Analyse der Studie von Moderna, die mehr als 30.000 Teilnehmer umfasst, basiert auf 196 Covid-19-Fällen unter den Probanden. Von diesen hatten 185 ein wirkungsloses Placebo erhalten und elf den Impfstoff. Moderna berichtete von 30 schweren Fällen, die alle in der Placebo-Gruppe auftraten - der Impfstoff habe damit eine 100-prozentige Wirksamkeit beim Schutz vor schweren Krankheitsverläufen. Der Schutz durch die Impfung sei unabhängig von Alter, Geschlecht und ethnischer Herkunft gleich gewesen. Zaks sagte, die Nachricht über die Wirksamkeit des Impfstoffs von gut 94 Prozent habe ihn sehr bewegt. "Es war das erste Mal, dass ich mir erlaubt habe, zu weinen. Wenn man nur nachrechnet, was das mit diesem Wirksamkeitsgrad für die Pandemie bedeutet, die um uns herum wütet, ist es einfach überwältigend."

Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählten Müdigkeit, Rötungen und Schmerzen an der Einstichstelle sowie Kopf- und Gliederschmerzen. Einige Teilnehmer zeigten grippeähnliche Symptome, das gehe aber "mit einem so wirksamen Impfstoff einher", sagte Zaks. Noch vor Jahresende will das Unternehmen eine neue Studie starten, um den Impfstoff auch an Jugendlichen zu testen, so dass für diese bis September nächsten Jahres eine Impfung zur Verfügung stehen könnte. Auch andere Hersteller testen ihre Impfstoffe an jungen Menschen.


© Reuters 2020
Alle Nachrichten auf MODERNA, INC.
12:51Piksen in der Kirche - Englische Kathedralen werden zu Impfzentren
DP
12:00Biontech-Impfstoff künftig einfacher einsetzbar
DP
10:05VIROLOGE : Corona-Impfstoffentwicklung 'gigantisch schnell'
DP
09:29Biden will mehr Tempo machen bei Corona-Impfungen in den USA
DP
09:27FORSCHER : Entwicklung von Corona-Impfstoff sensationell schnell
DP
15.01.Mehr als eine Million Corona-Impfungen in Italien verabreicht
DP
15.01.ROUNDUP 5 : Corona-Krisenberatungen vorgezogen - Ausfall bei Impfstofflieferunge..
DP
15.01.Orban macht Druck auf Zulassung von chinesischem Corona-Impfstoff
DP
15.01.NRW legt Hälfte der Biontech-Dosen für zweite Spritze weiter zurück
DP
15.01.EMA : Hacker manipulierten gestohlene Impfstoff-Dokumente
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu MODERNA, INC.
15.01.PFIZER : Anger in states over pace of COVID-19 vaccine allotments
AQ
15.01.MODERNA : WHO sees poorer countries getting first COVID vaccines this quarter
RE
15.01.31.2 MLN DOSES OF COVID-19 VACCINES : U.s. cdc
RE
15.01.COVID-19 VACCINES : Development, Distribution And Dosing
AQ
15.01.EXCLUSIVE : India to treat homegrown COVID-19 vaccine same as AstraZeneca's
RE
14.01.MODERNA : U.S. big-city mayors ask Biden for direct shipments of COVID-19 vaccin..
RE
14.01.UK to step up coronavirus vaccinations -FT
RE
14.01.STREET COLOR : Moderna Looks to Test COVID-19 Booster Shots a Year After Initial..
MT
14.01.MODERNA : 'Ramp up' of vaccine delivery in Canada not expected until April, Fort..
AQ
14.01.30.6 MLN DOSES OF COVID-19 VACCINES : U.s. cdc
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 511 Mio - 424 Mio
Nettoergebnis 2020 -566 Mio - -469 Mio
Nettoliquidität 2020 2 865 Mio - 2 372 Mio
KGV 2020 -108x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 51 304 Mio 51 304 Mio 42 488 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 94,7x
Marktkap. / Umsatz 2021 4,51x
Mitarbeiterzahl 1 100
Streubesitz 90,0%
Chart MODERNA, INC.
Dauer : Zeitraum :
Moderna, Inc. : Chartanalyse Moderna, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MODERNA, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 16
Mittleres Kursziel 136,60 $
Letzter Schlusskurs 129,65 $
Abstand / Höchstes Kursziel 42,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,36%
Abstand / Niedrigstes Ziel -46,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Stéphane Bancel Chief Executive Officer & Director
Stephen Hoge President
Noubar B. Afeyan Chairman
David W. Meline Chief Financial Officer
Juan Andres Chief Technical Operations & Quality Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
MODERNA, INC.24.10%51 304
LONZA GROUP AG3.27%49 041
CELLTRION, INC.-8.36%40 715
IQVIA HOLDINGS INC.4.81%36 004
SEAGEN INC.6.06%33 601
HANGZHOU TIGERMED CONSULTING CO.,LTD0.37%21 655