Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Deutsche Boerse AG
  5. Ming Le Sports AG
  6. News
  7. Übersicht
    ML2   DE000A2LQ728   A2LQ72

MING LE SPORTS AG

(A2LQ72)
  Bericht
Verzögert Deutsche Boerse AG  -  09:27 05.12.2022
1.370 EUR    0.00%
28.07.Ming Le Sports : Halbjahresfinanzbericht für das 1. Halbjahr 2022
PU
28.07.Ming Le Sports AG berichtet über die Ergebnisse des ersten Halbjahres zum 30. Juni 2022
CI
27.07.Ming Le Sports Ag : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß §§114 – 117 WpHG
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsUnternehmenFinanzenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Ming Le Sports : Halbjahresfinanzbericht für das 1. Halbjahr 2022

28.07.2022 | 16:17

Halbjahresfinanzbericht 2022

der Ming Le Sports AG, Heidelberg

Ming Le Sports AG, Heidelberg

Halbjahresfinanzbericht vom 01.01.2022 bis zum 30.06.2022

Inhaltsverzeichnis

Zwischenlagebericht

1.

Geschäfts- und Rahmenbedingungen ..............................................................................

3

2.

Vermögens-, Finanz- und Ertragslage..............................................................................

6

3.

Chancen- und Risikobericht .............................................................................................

8

4.

Vergütungsbericht ............................................................................................................

9

5.

Prognosebericht.............................................................................................................

10

Bilanz.....................................................................................................................................

11

Gewinn- und Verlustrechnung................................................................................................

13

Kapitalflussrechnung..............................................................................................................

14

Eigenkapitalveränderungsrechnung.......................................................................................

15

Anhang

I.

Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss ...................................................................

16

II.

Angaben zur Bilanzierung und Bewertung .....................................................................

16

III.

Angaben zur Bilanz ........................................................................................................

17

IV.

Angaben und Erläuterungen zu einzelnen Posten der Gewinn- und Verlustrechnung ....

19

V.

Sonstige Angaben..........................................................................................................

19

VI.

Angaben nach §115 Absatz (5) WpHG ..........................................................................

21

VII. Ereignisse nach dem Bilanzstichtag...............................................................................

21

Entwicklung des Anlagevermögens .......................................................................................

22

Bilanzeid ................................................................................................................................

23

Seite 2

Ming Le Sports AG, Heidelberg

Halbjahresfinanzbericht vom 01.01.2022 bis zum 30.06.2022

MING LE SPORTS AG, Heidelberg

Zwischenlagebericht für den Abschluss zum 30. Juni 2022

1. Geschäfts- und Rahmenbedingungen

  1. Wirtschaftliche Rahmenbedingungen

Trotz des anhaltenden Krieges in der Ukraine, anhaltender Lieferkettenprobleme und einer schwächeren weltwirtschaftlichen Entwicklung ist die deutsche Wirtschaft mit einem leichten Wachstum in das Jahr 2022 gestartet. Das Bruttoinlandsprodukt ist im ersten Quartal 2022 um 0,2% zum Vorquartal gestiegen und gegenüber dem vierten Quartal 2019, dem Quartal vor Beginn der Corona-Krise, war die Wirtschaftsleistung 0,9% niedriger, wie das Statistische Bundesamt am 25. Mai 2022 mitteilte.

Im Vergleich zum Vorquartal ist das saisonbereinigte BIP im ersten Quartal 2022 im Euroraum um 0,3% und in der EU um 0,4% gestiegen. Dies geht aus einer vorläufigen Schnellschätzung hervor, die von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlicht wird. Im vierten Quartal 2021 war das BIP im Euroraum um 0,3% und in der EU um 0,5% gestiegen.

Im Verlauf des ersten Quartals 2022 sank das BIP in den Vereinigten Staaten gegenüber dem Vorquartal um 0,4% (nach +1,7% im vierten Quartal 2021). Gegenüber dem Vorjahresquartal stieg das BIP um 3,6% (nach +5,5% im Vorquartal).

Der DAX erreichte noch im Januar 2022 einen neuen Höchststand mit 16.271,75 Punkten. In Folge des Ukraine Krieges waren die Börsen ab Februar von deutlicher Unsicherheit und verbundenen starken Kursrückgängen geprägt. Den Börsenmonat Juni 2022 beendete der deutsche Leitindex bei einem Stand von 12.783,77 Punkten, somit beträgt das Minus knapp 21% im Vergleich zum Höchststand. Zum Ende des Vormonats waren es noch mehr als 14.300 Indexpunkte. Im Vorjahr schloss der DAX Ende des Monats Juni bei einem Stand von mehr als 15.531.

Seit Beginn des Jahres 2022 steigt die Inflationsrate stark an. Die Inflationsrate in Deutschland, gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat, lag im Mai 2022 bei +7,9%. Im Juni 2022 wird dieser Wert voraussichtlich +7,6% betragen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen am 29. Juni 2022 weiter mitteilt, steigen die Verbraucherpreise gegenüber Mai 2022 voraussichtlich um 0,1%. Die Abschwächung der Inflationsdynamik ist auch der Einführung des 9-Euro-Tickets sowie dem Tankrabatt geschuldet. Inwieweit die temporären Maßnahmen konkreten Einfluss auf die Inflationsentwicklung hat, lässt sich nicht genau spezifizieren.

In Deutschland waren, nach vorläufiger Schätzung, ein maßgeblicher Treiber der Inflation im Juni 2022 die Energiepreise mit knapp 38% Anstieg im Vergleich zum Vorjahresmonat sowie Nahrungsmittel mit einem Plus von 12,7% gegenüber dem Vorjahresmonat.

Die jährliche Inflationsrate im Euroraum lag im Mai 2022 bei 8,1%, gegenüber 7,4% im April. Ein Jahr zuvor hatte sie 2,0% betragen. Die jährliche Inflationsrate in der Europäischen Union

Seite 3

Ming Le Sports AG, Heidelberg

Halbjahresfinanzbericht vom 01.01.2022 bis zum 30.06.2022

lag im Mai 2022 bei 8,8%, gegenüber 8,1% im April. Ein Jahr zuvor hatte sie 2,3% betragen. Diese Daten werden von Eurostat veröffentlicht.

Die niedrigsten jährlichen Inflationsraten wurden in den Ländern Frankreich, Malta (je 5,8%) und Finnland (7,1%) verzeichnet. Die höchsten jährlichen Inflationsraten wurden in Estland (20,1%), Litauen (18,5%) und Lettland (16,8%) gemessen. Gegenüber April ging die jährliche Inflationsrate in einem Mitgliedstaat zurück und stieg in sechsundzwanzig an. Wesentlicher Treiber für die Inflationsentwicklung waren. "Energie" (+3,87 Prozentpunkte, Pp.), gefolgt von "Lebensmitteln, Alkohol und Tabak" (+1,59 Pp.), "Dienstleistungen" (+1,46 Pp.) sowie "Industriegütern ohne Energie" (+1,13 Pp.).

Der EZB-Rat hat zu Beginn des Jahres angekündigt die Zinsen im Angesicht der steigenden Inflationsraten anzupassen. Eine erste Zinserhöhung um 0,50% wurde im Juli 2022 durchgeführt und weitere graduelle Zinserhöhungen sollen im Verlauf des Jahres 2022 folgen. Im Vergleich hierzu hat die Federal Reserve (FED) bereits reagiert und die Zinsen von 0,25% auf 1,75% erhöht. Weitere Zinserhöhungen sind für das laufende Jahr geplant.

Das divergierende Verhalten der Zentralbanken macht sich bereits im EUR/ USD Wechselkurs bemerkbar. Im Juni des Jahres 2022 erhielt man für einen Euro durchschnittlich rund 1,06 US- Dollar*. Dies entspricht einem Rückgang um rund 11,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, zum damaligen Zeitpunkt war ein Euro noch etwa 1,20 US-Dollar wert.

  1. Entwicklung der Geschäftstätigkeit

Die Ming Le Sports AG ("Ming Le" oder "Gesellschaft") hat im Berichtszeitraum einen Überschuss von 64 TEUR (zum Vergleich 01.01.2021 bis 30.06.2021 ("Vergleichszeitraum" oder "VZ"): Fehlbetrag TEUR 84) erwirtschaftet. Die Ming Le hat als Holdinggesellschaft keine wesentliche eigene Geschäftstätigkeit. Die Gesellschaft beschäftigt sich im Berichtsjahr mit der Verwaltung des eigenen Vermögens. Die Gesellschaft investiert in börsennotierte Wertpapiere mit gutem Chance-/Risiko-Profil und ausreichendem Handelsvolumen, so dass diese auch kursschonend zeitnah verwertet werden können. Es sind aber auch weltweite Investments oder Investments in nicht-börsennotierte Unternehmen oder Finanzinstrumente denkbar. Investments erfolgen aufgrund der Bewertung des Chance-/Risiko-Profils durch die Gesellschaft. Dabei spielen neben finanziellen Indikatoren bei der Beurteilung von Beteiligungsmöglichkeiten auch nicht messbare Faktoren, wie z.B. Einschätzungen des Managements oder die Geschäftsidee eine Rolle. Die Gesellschaft hat bei den Investments grundsätzlich keinen Fokus auf bestimmte Branchen oder Geografien.

Die Entwicklung der Gesellschaft im ersten Geschäftshalbjahr 2022 war, neben dem Agieren als Beteiligungsgesellschaft, geprägt durch die andauernden Bemühungen sich belastbare Informationen über die tatsächliche Finanz- und Liquiditätslage der Konzerngesellschaften in China zu verschaffen.

Bezüglich der Wiedergewinnung der Kontrolle über die chinesische Tochtergesellschaft der Mingle (International) Limited, Hong Kong ("Mingle HK"), nämlich Mingle (China) Co., Ltd, China ("Mingle PRC") wurden verschiedene zivilrechtliche Gerichtsverfahren in China beim

Seite 4

Ming Le Sports AG, Heidelberg

Halbjahresfinanzbericht vom 01.01.2022 bis zum 30.06.2022

Amtsgericht Jinjiang durch die Mingle HK eingereicht. Bedauerlicherweise waren die in den Jahre 2017 bis 2019 geführten Gerichtsverfahren nicht erfolgreich.

Aufgrund der Erkenntnis, dass die zivilrechtlichen Verfahren nicht erfolgsversprechend waren, hatte sich die Gesellschaft in 2020 dazu entschlossen, mit Hilfe der Mingle HK, ein Liquidationsverfahren bei der Mingle PRC einzuleiten. Um das Liquidationsverfahren umzusetzen, hat die Mingle HK, vertreten durch die Rechtsberatungskanzlei Dentons, China, in 2020 mehrere Klagen beim Amtsgericht eingereicht.

Die Mingle HK hat im Jahre 2020 beim Luojiang-Gericht eine Verwaltungsklage aufgrund der Anforderung der Unternehmensregistrierungsdokumente eingereicht. Im Juli 2020 wurde die Klage zurückgenommen, da die Unternehmensregistrierungsdokumente der Mingle China am 3. Juli 2020 kopiert werden durften.

Im Jahr 2020 wurde ebenfalls eine Rückgabeklage gegenüber dem heutigen Verwalter der Mingle PRC eingereicht, um die Rückgabe des Unternehmensstempels sowie des Original- Gewerbescheines, die Übertragung des Unternehmenseigentums sowie der Finanzunterlagen anzufordern und das Zusammenarbeiten mit der Liquidationsgruppe zu erwirken, damit die Liquidationsgruppe bei der Jingjiang City Market Supervision Administration hinterlegt werden kann. Bis zum Zeitpunkt der Aufstellung des Halbjahresabschlusses befindet sich dieser Gerichtsprozess noch in der ersten Instanz.

Im Januar 2021 gab das Quanzhou Intermediate Gericht bekannt, dass die Mingle HK die Verwaltungsklage, aufgrund der Tatsache, dass bis dato die Liquidationsgruppe nicht von der Jinjiang City Market Supervision Administration eingetragen wurde, verloren hat. Die Liquidationsgruppe wurde von der Jinjiang City Market Supervision Administration auf Grund des fehlenden Unternehmensstempels nicht eingetragen.

Ziel ist es weiterhin über das Liquidationsverfahren letztlich den Liquidator (die Liquidationsgruppe) stellen zu können und so wieder Kontrolle über Mingle PRC zu erhalten, um mindestens mehr Informationen über die tatsächlichen Verhältnisse der Mingle PRC zu erlangen und bestenfalls auch den Betrieb unter neuer Leitung fortführen zu können. Ob dies gelingt, ist jedoch auf Basis der bisher gewonnenen Erfahrungen in höchstem Grade ungewiss.

Das andere Tochterunternehmen, Gui Xiang Industry Co Limited, mit Sitz in Hongkong, ("Gui Xiang"), die die Ming Le Sports AG im Jahr 2019 erworben hat, hatte ein Urteil über die Auskunftsklage in 2017 erwirkt und den Antrag der Vollstreckung in 2018 gestellt. Leider konnte der Richter bis Ende 2019 keine Finanz- und Rechnungsberichte der beiden chinesischen Tochtergesellschaften, nämlich der Quanzhou Guige Paper Co., Ltd. und der Hubei Guige Paper Co., Ltd. (zusammen "Guige PCR"), finden. Deshalb hat das Gericht Ende 2019 die Entscheidung getroffen, die Vollstreckung des Urteils einzustellen.

Sollte die Liquidation bei der Mingle PRC erfolgreich durchgeführt werden können, ist geplant, die Erfahrungen aus diesem Verfahren auch gewinnbringend bei Guige PRC einzusetzen. Ob dies gelingt und ob es hierzu kommt, ist jedoch noch völlig ungewiss.

Aufgrund der fehlenden Informationen der Tochtergesellschaften konnte ein Konzernabschluss für das Halbjahr 2022 nicht aufgestellt werden.

Seite 5

Um den Rest dieser Noodl zu lesen, rufen Sie bitte die Originalversion auf, und zwar hier.

Disclaimer

Ming Le Sports AG published this content on 28 July 2022 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 28 July 2022 14:16:10 UTC.


© Publicnow 2022
Alle Nachrichten zu MING LE SPORTS AG
28.07.Ming Le Sports : Halbjahresfinanzbericht für das 1. Halbjahr 2022
PU
28.07.Ming Le Sports AG berichtet über die Ergebnisse des ersten Halbjahres zum 30. Juni 2022
CI
27.07.Ming Le Sports Ag : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemä..
PU
11.07.Ming Le Sports : 11.07.2022 Adhoc-Mitteilung gemäß Artikel 17 MAR Vorläufiges Halbjahreser..
PU
14.04.Ming Le Sports : Weitergehende Angaben und Erkäuterungen
PU
14.04.Ming Le Sports : Bericht des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2021
PU
11.04.Ming Le Sports : Vergütungsbericht 2021
PU
08.04.Ming Le Sports AG meldet Ergebnis für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2021
CI
07.04.Ming Le Sports : Jahresabschluss 2021
PU
06.04.Ming Le Sports Ag : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemä..
PU
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu MING LE SPORTS AG
28.07.Ming Le Sports AG Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2022
CI
08.04.Ming Le Sports AG Reports Earnings Results for the Full Year Ended December 31, 2021
CI
2021Ming Le Sports Ag Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2021
CI
2021Ming Le Sports Ag Reports Earnings Results for the Full Year Ended December 31, 2020
CI
2018Ming Le Sports AG's Equity Buyback announced on June 23, 2018, has expired.
CI
2014Ming Le Sports AG Provides Earnings Guidance for the Financial Year 2013
CI
2013Ming Le Sports AG Reaffirms Revenue Guidance for the Full Year of 2014
CI
2013Tranche Update on Ming Le Sports AG (DB:ML2)'s Equi..
CI
2013Ming Le Sports AG Announces Earnings Results for the Nine Months of 2013; Provides Earn..
CI
2013Ming Le Sports AG Replaces Klaus Rainer Kirchhoff with Andreas Grosjean as Member of Su..
CI
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 - - -
Nettoergebnis 2021 -0,21 Mio -0,22 Mio -
Nettoliquidität 2021 1,87 Mio 1,96 Mio -
KGV 2021 -17,8x
Dividendenrendite 2021 -
Marktwert 4,22 Mio 4,42 Mio -
Marktwert / Umsatz 2020 -
Marktwert / Umsatz 2021 -
Mitarbeiterzahl 1
Streubesitz 89,2%
Chart MING LE SPORTS AG
Dauer : Zeitraum :
Ming Le Sports AG : Chartanalyse Ming Le Sports AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Rolf Birkert Chairman-Supervisory Board
Uwe Pirl Vice Chairman-Supervisory Board
Rainer Herschlein Member-Supervisory Board
Andreas Danner Member-Management Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MING LE SPORTS AG11.38%4
DECKERS OUTDOOR CORPORATION6.28%10 304
HUALI INDUSTRIAL GROUP COMPANY LIMITED-43.28%8 397
PUMA SE-53.19%7 894
SKECHERS U.S.A., INC.-0.39%6 705
CROCS, INC.-18.90%6 421