Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. China
  4. Shenzhen Stock Exchange
  5. Midea Group Co., Ltd.
  6. News
  7. Übersicht
    000333   CNE100001QQ5

MIDEA GROUP CO., LTD.

(000333)
  Bericht
Schlusskurs Shenzhen Stock Exchange  -  08.12.2022
51.75 CNY   +0.98%
02.12.Midea Real Estate Holdings Unit schließt Registrierung für Anleiheemission ab
MT
02.12.Exklusiv - Chinas Top-Banken geben Offshore-Kredite aus, um Bauträgern bei der Rückzahlung ihrer Schulden zu helfen - Quellen
MR
01.12.Midea Real Estate verzeichnete im Zeitraum Januar-November einen Umsatz von 73,24 Milliarden Yuan
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

ABB - Europa braucht wegen Produktionsrückverlagerung mehr Roboter

13.09.2022 | 14:20
ARCHIV: Sami Atiya, Leiter des ABB-Geschäftsbereichs Robotik und diskrete Automation, posiert neben Robotern in Zürich, Schweiz

München (Reuters) - Bröckelnde Lieferketten und geopolitische Spannungen werden die Nachfrage nach Industrierobotern nach den Erwartungen des Schweizer Herstellers ABB ankurbeln.

Viele Unternehmen wollten Produktion aus fernen Ländern nach Deutschland oder in andere europäische Länder zurückverlagern (Re- und Near-Shoring), sagte der für die Robotik-Sparte zuständige Vorstand Sami Atiya am Montagabend im Münchner Club Wirtschaftspresse. In Deutschland seien es einer Umfrage unter ABB-Kunden zufolge 86 Prozent, in Europa 74 Prozent. Widerstandsfähigkeit in Krisen und Flexibilität seien für die Unternehmen inzwischen wichtiger als Just-in-time-Produktion. Dies und der Mangel an Fachkräften veranlassten die Firmen, auf Automatisierung zu setzen: "Es gibt keine Branche, die nicht nach Robotern ruft - selbst die Baubranche" sagte der frühere Siemens-Manager.

Der Elektrotechnik-Konzern ABB sieht sich bei Industrierobotern weltweit als Nummer zwei hinter der japanischen Fanuc. Im vergangenen Jahr seien in Europa 78.000 Industrieroboter installiert worden, 15 Prozent mehr als ein Jahr zuvor und so viele wie nie. 22.000 gingen davon nach Deutschland. Dabei hatte ABB in der Sparte zuletzt selbst mit Engpässen zu kämpfen. Lieferketten-Probleme, der Halbleiter-Mangel und ein Lockdown in Shanghai, wo eine der drei großen ABB-Roboterfabriken weltweit steht, drückten auf die Margen.

"Es bessert sich gerade, aber es ist noch nicht vorbei", sagte Atiya mit Blick auf die Nachschub-Probleme. "Das wird noch einige Quartale dauern." Der Auftragsbestand habe sich zuletzt verdoppelt, weil die Orders nicht abgearbeitet werden konnten. "Das Geschäft ist gesund, wir hatten nur zwei schwierige Quartale", sagte Atiya. In Shanghai könne nun wieder gefertigt werden. Trotz der sich anbahnenden Konjunkturkrise in Europa gebe es bisher auch keine Stornierungen. "Wir werden uns in diesem Quartal verbessern." China gilt als größter Roboter-Markt der Welt. Dort kommen nach Branchendaten 246 Roboter auf 10.000 Arbeitskräfte, bis 2025 sollen es 500 werden. Zum Vergleich: In Deutschland sind es 371 pro 10.000 Beschäftigte.

Für ABB gehöre die Roboter-Sparte zum Kerngeschäft, betonte Atiya. "Darüber gibt es keine Diskussion." Auch ein Börsengang der Sparte sei kein Thema. Die ABB-Aktionäre hatten kürzlich beschlossen, die Turbolader-Sparte Accelleron an die Börse zu bringen.

(Bericht von Alexander Hübner, redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABB LTD -0.76%28.77 verzögerte Kurse.-13.85%
FANUC CORPORATION -0.60%20675 verzögerte Kurse.-14.68%
MIDEA GROUP CO., LTD. 0.98%51.75 Schlusskurs.-29.89%
SIEMENS AG -0.68%132 verzögerte Kurse.-12.96%
UK 10Y CASH -0.01%3.0926 verzögerte Kurse.240.84%
Alle Nachrichten zu MIDEA GROUP CO., LTD.
02.12.Midea Real Estate Holdings Unit schließt Registrierung für Anleiheemission ab
MT
02.12.Exklusiv - Chinas Top-Banken geben Offshore-Kredite aus, um Bauträgern bei der Rückzahl..
MR
01.12.Midea Real Estate verzeichnete im Zeitraum Januar-November einen Umsatz von 73,24 Milli..
MT
28.11.Midea zieht Kuka die Börsennotierung in Deutschland zurück
MT
25.11.Chinesische Haushaltsgerätehersteller expandieren im Nahen Osten und in Afrika
MT
25.11.Exklusiv - Chinas Zentralbank bietet billige Kredite an, um Anleihen von Bauunternehmen..
MR
17.11.Midea kauft restlichen Anteil an Kuka (Deutschland)
MT
16.11.Midea baut neue Produktionsstätte für Wärmepumpen in Italien
MT
16.11.Midea Real Estate erhält grünes Licht für die Ausgabe von Anleihen im Wert von $2,1 Mil..
MT
16.11.Midea VRF geht global und für Jakarta-Bandung High-Speed Railway an den Start
BU
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu MIDEA GROUP CO., LTD.
04:15China's BoCom agrees to support eight property firms
RE
03:07China's BoCom agrees to support eight property firms
RE
07.12.Chinese Real Estate Bond Prices Rise on Rumors of Loan Repayments
MT
02.12.Midea Real Estate Holdings Unit Completes Registration for Bond Issue
MT
02.12.Exclusive-China's top banks to issue offshore loans to help developers repay debt -sour..
RE
01.12.Midea Real Estate Sees Jan-Nov Contracted Sales of 73.24 Billion Yuan
MT
28.11.Midea Withdraws Kuka's Listing in Germany
MT
25.11.Fitch Rates Kunming Rail Transit Group's Proposed USD Bonds 'BBB+'
AQ
25.11.Chinese Home Appliance Manufacturers Expand in Middle East, Africa
MT
25.11.Exclusive-China central bank to offer cheap loans to support developers' bonds-sources
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MIDEA GROUP CO., LTD.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 358 Mrd. 51 397 Mio 48 735 Mio
Nettoergebnis 2022 30 051 Mio 4 314 Mio 4 091 Mio
Nettoliquidität 2022 77 718 Mio 11 158 Mio 10 580 Mio
KGV 2022 12,0x
Dividendenrendite 2022 3,64%
Marktwert 355 Mrd. 50 941 Mio 48 302 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,77x
Marktwert / Umsatz 2023 0,69x
Mitarbeiterzahl 165 799
Streubesitz 61,2%
Chart MIDEA GROUP CO., LTD.
Dauer : Zeitraum :
Midea Group Co., Ltd. : Chartanalyse Midea Group Co., Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MIDEA GROUP CO., LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 27
Letzter Schlusskurs 51,75 CNY
Mittleres Kursziel 68,41 CNY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 32,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Hong Bo Fang Chairman & Chief Executive Officer
Zheng Zhong Chief Financial Officer
Wentao Dong Chairman-Supervisory Board
Zi Qiang Hu Chief Technology Officer & Vice President
Xiao Zhang Zhang Head-Supply Chain System
Branche und Wettbewerber