Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MICROSOFT CORPORATION

(870747)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Microsoft verdient erstmals mehr als 20 Milliarden Dollar im Quartal

26.10.2021 | 22:35

Von Jeremy C. Owens

NEW YORK (Dow Jones)--Der US-Software-Riese Microsoft ist mit einem neuen Rekord in sein neues Geschäftsjahr gestartet. Wie der Software-Konzern mit Sitz in Redmond im Bundesstaat Washington mitteilte, verdiente er erstmals in einem Quartal mehr als 20 Milliarden US-Dollar. Im ersten Geschäftsquartal per Ende September erreichte der Nettogewinn 20,51 Milliarden Dollar bzw 2,71 Dollar je Aktie. Das ist deutlich mehr, als von Factset befragte Analysten mit im Mittel 2,08 Dollar je Aktie erwartet hatten. Microsoft räumte zwar ein, dass rund 3,3 Milliarden Dollar auf einen einmaligen Steuervorteil zurückzuführen sind, und der Gewinn je Aktie bereinigt um diesen Sonderfaktor bei 2,27 Dollar lag, doch auch damit übertraf Microsoft die Konsensschätzung locker.

Der Umsatz kletterte im Auftaktquartal auf 45,3 von 37,15 Milliarden US-Dollar. Von Factset befragte Analysten hatten im Mittel mit Erlösen von 44 Milliarden Dollar gerechnet. Die Umsätze im Zusammenhang mit dem Cloud-Dienst Azure stiegen um 50 Prozent und damit genauso stark wie in den vorangegangenen beiden Quartalen mit 51 bzw 50 Prozent. Azure ist im vergangenen Jahr zu einer größeren Einnahmequelle für Microsoft geworden als das Windows-Betriebssystem. Der durch die Corona-Krise bedingte Trend zum Homeoffice und Homeschooling hatte dem Cloud-Computing-Geschäft von Microsoft zusätzlichen Schub verliehen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/brb/ros

(END) Dow Jones Newswires

October 26, 2021 16:34 ET (20:34 GMT)

Alle Nachrichten zu MICROSOFT CORPORATION
09:04Exklusiv - EU-Kartellbehörde bittet um Stellungnahme zur 16-Milliarden-Dollar-Übernahme..
MR
09:00Eu-kartellbehörde fragt, ob microsoft corp nuance communications inc gegenüber konkurre..
MR
06.12.Microsoft Office-Kunden müssen angeblich mit einer Preiserhöhung von 20 % rechnen, wenn..
MT
06.12.Citizens Financial Group stellt Point-of-Sale-Finanzierung für Microsoft Store zur Verf..
MT
06.12.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
06.12.SUNDAR PICHAI : Alles in die Cloud - Google-Geschäft läuft rund
DP
03.12.Tencent ernennt ehemaligen Didi-Technikchef zum Leiter der Sogou-Suchmaschineneinheit
MT
02.12.US-Kartellwächter wollen Übernahme des Chipdesigners Arm durch Nvidia verhindern
DP
02.12.Nasdaq-Debüt von Singapurs Ride-Hailing-Unternehmen Grab soll den Ton für regionale Bör..
MR
02.12.BSI befürchtet mehr Angriffe mit Erpresser-Software zu Weihnachten
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu MICROSOFT CORPORATION
10:02EU Asks For List of Possible Concerns Over Microsoft's $16 Billion Purchase of Nuance
MT
09:04Exclusive-EU antitrust regulator seeks input on Microsoft's $16 billion Nuance deal
RE
09:00Eu antitrust regulator asks if microsoft corp will favor nuance communications inc over..
RE
00:22MICROSOFT : Protecting people from recent cyberattacks
PU
06.12.Microsoft Office Clients Reportedly Face 20% Price Hike if They Don't Move to Annual Su..
MT
06.12.Investors might be overexposed to tech -investor
RE
06.12.MICROSOFT OFFICE CLIENTS FACE 20% PR : Cnbc
MT
06.12.Citizens Financial Group to Provide Point-of-Sale Financing for Microsoft Store; Shares..
MT
06.12.MICROSOFT : Access the latest quantum hardware, now including Rigetti
PU
06.12.MICROSOFT : Protecting our data infrastructure through some new approaches to privacy
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MICROSOFT CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 196 Mrd. - 173 Mrd.
Nettoergebnis 2022 71 157 Mio - 62 998 Mio
Nettoliquidität 2022 83 357 Mio - 73 800 Mio
KGV 2022 34,3x
Dividendenrendite 2022 0,76%
Marktkapitalisierung 2 449 Mrd. 2 449 Mrd. 2 168 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2022 12,1x
Marktkap. / Umsatz 2023 10,5x
Mitarbeiterzahl 181 000
Streubesitz 99,9%
Chart MICROSOFT CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Microsoft Corporation : Chartanalyse Microsoft Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MICROSOFT CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 41
Letzter Schlusskurs 326,19 $
Mittleres Kursziel 365,63 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Satya Nadella Chairman & Chief Executive Officer
Bradford L. Smith President & Chief Legal Officer
Amy E. Hood Chief Financial Officer & Executive Vice President
James Kevin Scott Chief Technology Officer & Executive VP
Matthias Troyer Distinguished Scientist
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MICROSOFT CORPORATION46.66%2 449 028
SEA LIMITED24.02%136 920
ATLASSIAN CORPORATION PLC49.44%89 333
DASSAULT SYSTÈMES SE55.37%76 586
ROBLOX CORPORATION0.00%65 553
ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS, INC.-45.48%55 379