Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MICROSOFT CORPORATION

(870747)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Google und T-Systems bauen 'souveräne Cloud' für Deutschland

08.09.2021 | 13:23

KÖLN (awp international) - T-Systems und Google haben eine strategische Zusammenarbeit für Deutschland vereinbart, die dem öffentlichen Sektor eine rechtlich einwandfreie und sichere Nutzung der Clouddienste des US-Konzerns ermöglichen soll. Das gaben die beiden Unternehmen am Mittwoch im Rahmen der Digitalisierungsinitiative Digital X in Köln bekannt.

Bei dem neuen Angebot, das ab Mitte 2022 zur Verfügung stehen soll, betreibt T-Systems eine spezielle Version der Google Cloud, in der die Daten Ende-zu-Ende verschlüsselt werden. T-Systems werde die Verantwortung für eine Reihe von operativen Massnahmen und Kontrollmechanismen übernehmen, um die Souveränität zu wahren, hiess es. Dazu gehöre auch die Verschlüsselung und das Identitätsmanagement.

Darüber hinaus soll T-Systems relevante Teile der deutschen Google-Cloud-Infrastruktur kontrollieren. "Jeder physische oder virtuelle Zugriff auf Einrichtungen in Deutschland - beispielsweise bei routinemässiger Wartung und Upgrades - wird unter der Aufsicht von T-Systems und Google Cloud gemeinsam erfolgen."

Google und T-Systems reagieren mit diesem Konstrukt auf Vorbehalte, die insbesondere im öffentlichen Sektor in Europa gegen die so genannten Hyperscaler aus den USA vorgetragen werden. Spätestens mit den Enthüllungen des US-Whistleblowers Edward Snowden wurde bekannt, dass US-Geheimdienste wie die NSA auf technisch verfügbare Daten auch aus Europa zugreifen, ohne dafür europäische Gerichte anzurufen.

Technisch gelöst wird diese Herausforderung bei der neuen Kooperation durch einen umfassenden Einsatz von Verschlüsselungstechnik. Dabei verwahrt T-Systems die Schlüssel für die Kunden, um Sicherheit und Kontrolle über Datenzugriffe zu gewährleisten. T-Systems werde das "souveräne Cloud-Angebot" zunächst für deutsche Unternehmen aus verschiedenen Branchen wie dem Gesundheitswesen, der Automobilindustrie, dem öffentlichen Nahverkehr und dem öffentlichen Sektor bereitstellen. Dabei würden bestehende europäische Richtlinien für souveräne Clouds, einschliesslich der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) eingehalten.

Google steht beim Cloud-Computing weltweit im harten Wettbewerb vor allem mit Amazon AWS und Microsoft . Alle drei US-Konzerne bemühen sich, auch in Europa bei Ausschreibungen von öffentlichen Einrichtungen zum Zuge zu kommen./chd/DP/nas


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. 1.35%2786.17 verzögerte Kurse.58.97%
ALPHABET INC. 1.45%2413 verzögerte Kurse.67.92%
AMAZON.COM, INC. 1.68%3376.07 verzögerte Kurse.1.95%
DEUTSCHE TELEKOM AG 0.60%16.38 verzögerte Kurse.9.53%
MICROSOFT CORPORATION 0.64%310.11 verzögerte Kurse.39.43%
Alle Nachrichten zu MICROSOFT CORPORATION
00:11Alphabet übertrifft Umsatzschätzungen und erzielt dank Google-Anzeigenflut erneut einen..
MR
26.10.Globale Aktien steigen aufgrund positiver Gewinne, Gold fällt
MR
26.10.Cloud-Boom verhilft Microsoft zu kräftigem Gewinnsprung
DP
26.10.Microsoft verdient erstmals mehr als 20 Milliarden Dollar im Quartal
DJ
26.10.Microsoft Fiscal Q1 Bereinigtes EPS, Umsatz übertrifft Schätzungen; Aktien steigen nach..
MT
26.10.AMD prognostiziert hohe Umsätze aufgrund der Nachfrage nach Rechenzentren und Spielechi..
MR
26.10.Tech-Aktien steigen im Vorfeld der Quartalsergebnisse von Microsoft und Alphabet
MT
26.10.GEWINNREAKTIONSGESCHICHTE : Microsoft Corp, 27,3% Follow-Through-Indikator, 2,1% empfindli..
MT
26.10.Wall Street mit leichten Gewinnen; Daten, Tech-Ergebnisse im Fokus
MT
26.10.Aktien signalisieren stärkere Eröffnung, da US-Futures vor der Glocke zulegen; Europa s..
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu MICROSOFT CORPORATION
03:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
01:27Microsoft sees cloud business growth, but supply woes continue for Xbox
RE
00:11Alphabet earns record profit on Google ad surge
RE
00:01Wall Street hits record but Facebook weighs
RE
26.10.Global equities edge up on upbeat earnings; gold falls
RE
26.10.Microsoft Fiscal Q1 Adjusted EPS, Revenue Tops Estimates; Shares Gain 1% After-Hours
MT
26.10.Microsoft Posts Q1 EPS of $2.27 on Revenue of $45.3 Billion, vs. Street Consensus of $2..
MT
26.10.AMD forecasts strong revenue on data-center, gaming chips demand
RE
26.10.Microsoft Cloud Strength Drives First Quarter Results - Form 8-K
PU
26.10.FY22Q1 Product Release List
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MICROSOFT CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 192 Mrd. - 165 Mrd.
Nettoergebnis 2022 66 522 Mio - 57 334 Mio
Nettoliquidität 2022 90 706 Mio - 78 177 Mio
KGV 2022 35,4x
Dividendenrendite 2022 0,80%
Marktkapitalisierung 2 328 Mrd. 2 328 Mrd. 2 007 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2022 11,7x
Marktkap. / Umsatz 2023 10,2x
Mitarbeiterzahl 181 000
Streubesitz 99,8%
Chart MICROSOFT CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Microsoft Corporation : Chartanalyse Microsoft Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MICROSOFT CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 38
Letzter Schlusskurs 310,11 $
Mittleres Kursziel 337,67 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,89%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Satya Nadella Chairman & Chief Executive Officer
Bradford L. Smith President & Chief Legal Officer
Amy E. Hood Chief Financial Officer & Executive Vice President
James Kevin Scott Chief Technology Officer & Executive VP
Kirk Koenigsbauer COO & VP-Experiences & Devices Group
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MICROSOFT CORPORATION39.43%2 313 408
SEA LIMITED72.60%192 327
ATLASSIAN CORPORATION PLC81.52%108 433
ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS, INC.-17.38%83 133
DASSAULT SYSTÈMES SE41.86%71 439
PALANTIR TECHNOLOGIES INC.7.90%49 629