META PLATFORMS, INC.

(A1JWVX)
  Bericht
Realtime-Estimate Cboe BZX  -  18:39 15.08.2022
180.46 USD   -0.02%
02:50CATL investiert 7,5 Milliarden Dollar in ein Autobatteriewerk in Ungarn
MT
14.08.WOCHENEND-ÜBERBLICK Wirtschaft, Politik/13. und 14. August 2022
DJ
14.08.BUDAPEST : Ungarn erhält seit Freitag zusätzliche Gaslieferungen aus Russland
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Börsen geben Gewinne nach Achterbahnfahrt wieder auf

22.06.2022 | 22:10

NEW YORK (Dow Jones)--Die US-Börsen haben am Mittwoch nach einem wechselhaften Auf und Ab kleine Verluste verzeichnet. Das hoch volatile Umfeld an der Wall Street hielt damit weiter an, und die Rezessionssorgen sind nicht ausgeräumt.

Der Dow-Jones-Index fiel um 0,2 Prozent auf 30.483 Punkte. Der S&P-500 und der Nasdaq-Composite schlossen jeweils 0,1 Prozent niedriger. Dabei wurden 1.561 (Dienstag: 2.473) Kursgewinner und 1.720 (830) -verlierer gesehen. Unverändert schlossen 116 (96) Titel.

Mit Aussagen von US-Notenbankchef Jerome Powell im frühen Geschäft hatte sich der Aktienmarkt zwischenzeitlich. Powell hält zwar an der Inflationsbekämpfung fest. Doch betonte er, die US-Wirtschaft sei sehr stark und gut aufgestellt, um eine straffere Geldpolitik zu bewältigen. Die Fed wolle keine Rezession verursachen. Zudem hob er hervor, dass die Märkte den Zinspfad "angemessen" eingepreist hätten. Laut Evercore ISI hat sich Powell etwas weniger falkenhaft geäußert als erwartet.

Doch die Fed bleibt auf Kurs. So hat der Präsident der Fed-Filiale in Richmond, Thomas Barkin, seine Unterstützung für eine Zinserhöhung im Juli um weitere 50 bis 75 Basispunkte signalisiert. Ein solcher Zinsschritt fühle sich "ziemlich vernünftig" an, sagte Barkin. Die Inflation bezeichnete Barkin, als "hoch, breit angelegt und anhaltend". Auch Charles Evans von der Fed nn Chicago rechnet mit einem Schritt in dieser Höhe. Er sehe aber keine Notwendigkeit für einen supergroßen Zinsschritt um 100 Basispunkte.

Es sehe nicht so aus, als ob sich die Fed vom Rückgang des S&P-500-Index um 21 Prozent seit Jahresbeginn beirren lasse; ihre aktuelle Rhetorik sei, dass die US-Wirtschaft höhere Zinsen verkraften könne, kommentierten die Analysten von ING.

Einem Fed-Forschungspapier zufolge besteht für die US-Wirtschaft in den nächsten ein bis zwei Jahren ein erhöhtes Rezessionsrisiko, da die Ungleichgewichte auf den Märkten für Waren und Dienstleistungen, einschließlich des Arbeitsmarktes, zunehmen. Demnach liege die Wahrscheinlichkeit einer Rezession in den nächsten vier Quartalen bei etwas mehr als 50 Prozent und die Wahrscheinlichkeit eines Abschwungs in den nächsten zwei Jahren bei zwei Dritteln.

   Ölpreise geben deutlich nach - Renditen kommen zurück 

Die Ölpreise gaben mit den Rezessionssorgen deutlich nach. Der Preis für das Barrel der Sorte WTI fiel um 3,9 Prozent, der Brent-Preis notierte 3,3 Prozent niedriger. US-Präsident Joe Biden plant derweil nach Angaben hochrangiger Regierungsbeamter, eine dreimonatige Aussetzung der Bundessteuern auf Benzin und Diesel zu fordern, um gegen die rekordhohen Benzinpreise im Land vorzugehen.

Am Devisenmarkt gab der Dollar mit den Aussagen von Powell nach. Der Dollarindex fiel um 0,3 Prozent. Staatsanleihen waren angesichts der Rezessionssorgen als sichere Häfen gefragt. Die Rendite 10-jähriger Papiere fiel bei steigenden Notierungen um 12,9 Basispunkte auf 3,15 Prozent.

   Meta leichter - La-Z-Boy nach Zahlen gesucht 

Die Aktie von Meta Platforms, der Mutter von Facebook, gab 0,8 Prozent nach. Der Konzern hat sich nach einer kritischen Untersuchung der Online-Unternehmenswerbepraktiken durch US-Bundesbehörden bereit erklärt, die Grundlagen des Systems zu ändern. Die Behörden hatten dem Konzern vorgeworfen, dass Wohnungsanzeigen auf der Meta-Plattform Nutzer nach Ethnie, Geschlecht und anderen Faktoren diskriminierten.

Der Pharmakonzern Merck & Co. (+1,3%) hat in den USA eine weitere Zulassung für seinen Pneumokokken-Impfstoff Vaxneuvance erhalten. Wie das Unternehmen mitteilte, hat die US-Arzneimittelbehörde FDA die Anwendung für Kinder und Säuglinge im Alter von sechs Wochen genehmigt.

La-Z-Boy rückten um 7,9 Prozent vor, nachdem der Inneneinrichter Rekordzahlen bei Umsatz und Gewinn im vierten Geschäftsquartal vorgelegt hat. Für das erste Quartal stellte La-Z-Boy trotz bestehender makro- und geopolitischer Unwägbarkeiten ein Umsatzplus von 7 bis 10 Prozent zur Vorjahresperiode in Aussicht.

Korn Ferry stiegen um 5,3 Prozent. Der Personaldienstleister hat mit Umsatz und Ergebnis in seinem vierten Geschäftsquartal die Erwartungen übertroffen und einen Rekordgewinn eingefahren. Überdies gab das Unternehmen einen optimistischen Ausblick, weil es mit einem auf Jahre hinaus geringen Angebot an verfügbaren qualifizierten Arbeitskräften rechnet.

=== 
INDEX                 zuletzt       +/- %       absolut      +/- % YTD 
DJIA                30.483,13       -0,2%        -47,12         -16,1% 
S&P-500              3.759,88       -0,1%         -4,91         -21,1% 
Nasdaq-Comp.        11.053,08       -0,1%        -16,22         -29,4% 
Nasdaq-100          11.527,71       -0,2%        -19,05         -29,4% 
 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite    Bp zu VT    Rendite VT      +/-Bp YTD 
2 Jahre                  3,05       -15,9          3,21          231,8 
5 Jahre                  3,23       -13,7          3,37          197,0 
7 Jahre                  3,23       -13,8          3,37          179,5 
10 Jahre                 3,15       -12,9          3,28          164,2 
30 Jahre                 3,24       -10,0          3,34          133,7 
 
DEVISEN               zuletzt       +/- %  Mi, 7:40 Uhr  Di, 17:15 Uhr   % YTD 
EUR/USD                1,0567       +0,3%        1,0496         1,0555   -7,1% 
EUR/JPY                143,98       -0,0%        142,99         143,77  +10,0% 
EUR/CHF                1,0166       -0,1%        1,0160         1,0182   -2,0% 
EUR/GBP                0,8617       +0,4%        0,8579         0,8598   +2,6% 
USD/JPY                136,24       -0,3%        136,24         136,22  +18,4% 
GBP/USD                1,2263       -0,1%        1,2235         1,2276   -9,4% 
USD/CNH (Offshore)     6,7096       +0,2%        6,7226         6,6883   +5,6% 
Bitcoin 
BTC/USD             20.018,05       -4,4%     20.468,51      21.508,27  -56,7% 
 
 
 
ROHOEL                zuletzt   VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex              105,21      109,52         -3,9%          -4,31  +45,8% 
Brent/ICE              110,89      114,65         -3,3%          -3,76  +47,0% 
GAS                            VT-Schluss                      +/- EUR 
Dutch TTF              126,30      126,00         +0,6%           0,74  +51,9% 
 
METALLE               zuletzt      Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.838,10    1.833,01         +0,3%          +5,09   +0,5% 
Silber (Spot)           21,42       21,69         -1,2%          -0,27   -8,1% 
Platin (Spot)          930,51      942,04         -1,2%         -11,53   -4,1% 
Kupfer-Future            3,94        4,04         -2,5%          -0,10  -11,4% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/raz

(END) Dow Jones Newswires

June 22, 2022 16:09 ET (20:09 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -1.19%0.70294 verzögerte Kurse.-1.91%
BITCOIN (BTC/EUR) -0.51%23721.7 Schlusskurs.-43.56%
BITCOIN (BTC/USD) -0.46%24336.3 Schlusskurs.-49.02%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.47%1.20698 verzögerte Kurse.-10.34%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.91%0.77519 verzögerte Kurse.-1.09%
DOW JONES INDUSTRIAL 0.50%33925.63 Realtime Kurse.-7.09%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.78%1.01744 verzögerte Kurse.-9.82%
EVERCORE INC. 0.36%105.38 verzögerte Kurse.-22.71%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.17%0.012581 verzögerte Kurse.-6.47%
KORN FERRY -0.40%65.235 verzögerte Kurse.-13.51%
LA-Z-BOY INCORPORATED -0.50%29.62 verzögerte Kurse.-17.98%
LONDON BRENT OIL -3.27%94.34 verzögerte Kurse.25.61%
MERCK & CO., INC. -0.90%90.23 verzögerte Kurse.18.76%
META PLATFORMS, INC. 0.11%180.7288 verzögerte Kurse.-46.34%
NASDAQ 100 0.48%13628.05 Realtime Kurse.-16.88%
NASDAQ COMPOSITE 0.38%13093.68 Realtime Kurse.-16.60%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -1.20%0.63698 verzögerte Kurse.-5.60%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -1.29%566.2878 Realtime Kurse.-16.90%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -3.99%481.8041 Realtime Kurse.21.61%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -2.91%247.5809 Realtime Kurse.-0.70%
S&P GSCI SILVER INDEX -2.06%997.0704 Realtime Kurse.-10.74%
WTI -3.40%88.475 verzögerte Kurse.21.92%
Alle Nachrichten zu META PLATFORMS, INC.
02:50CATL investiert 7,5 Milliarden Dollar in ein Autobatteriewerk in Ungarn
MT
14.08.WOCHENEND-ÜBERBLICK Wirtschaft, Politik/13. und 14. August 2022
DJ
14.08.BUDAPEST : Ungarn erhält seit Freitag zusätzliche Gaslieferungen aus Russland
DJ
12.08.Oder-Fischsterben für Naturschützer Katastrophe - Ursachen ungeklärt
DP
12.08.POLENS REGIERUNG : Wohl große Mengen von Chemie-Abfällen in der Oder
DP
12.08.Aurora Mobile startet ein Kooperationsprojekt mit WhatsApp
MT
12.08.Börse Frankfurt-News: "Nicht die Zeit für eindeutige Positionierungen" (Anleihen)
DP
12.08.Italiens Rechte wollen neues Regierungssystem - Berlusconi-Aufreger
DP
12.08.Mindestens fünf Tote und 100 Verletzte bei Protesten in Somaliland
MR
11.08.McDonald's will einige Filialen in Ukraine wieder öffnen
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu META PLATFORMS, INC.
17:51GLOBAL MARKETS LIVE : Prada, Koh'ls, Alphabet, Meta, Novartis...
MS
15:06Snap reaches 1 million premium subscribers in bid for new revenue
RE
03:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
02:50CATL to Invest $7.5 Billion in Car Battery Plant in Hungary
MT
02:33CASTE IN CALIFORNIA : Tech giants confront ancient Indian hierarchy
RE
14.08.Rushdie's stabbing highlights divisions in Iranian society
RE
14.08.Rushdie's stabbing highlights divisions in Iranian society
RE
14.08.Mali PM on 'forced rest', his office says
RE
13.08.Mali PM on 'forced rest', his office says
RE
13.08.Festival stage collapse in Spain kills one, injures dozens
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu META PLATFORMS, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 118 Mrd. - 116 Mrd.
Nettoergebnis 2022 26 672 Mio - 26 195 Mio
Nettoliquidität 2022 40 966 Mio - 40 233 Mio
KGV 2022 18,4x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 485 Mrd. 485 Mrd. 476 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 3,75x
Marktwert / Umsatz 2023 3,24x
Mitarbeiterzahl 83 553
Streubesitz 84,4%
Chart META PLATFORMS, INC.
Dauer : Zeitraum :
Meta Platforms, Inc. : Chartanalyse Meta Platforms, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends META PLATFORMS, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 55
Letzter Schlusskurs 180,50 $
Mittleres Kursziel 224,12 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 24,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Mark Elliot Zuckerberg Chairman & Chief Executive Officer
David M. Wehner Chief Financial Officer
Atish Banerjea Chief Information Officer
Andrew Bosworth Chief Technology Officer
Rajeev Rajan Vice President & Head-Engineering
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
META PLATFORMS, INC.-46.34%485 102
KUAISHOU TECHNOLOGY4.37%41 469
TWITTER, INC.2.41%33 817
MATCH GROUP, INC.-48.60%19 235
BUMBLE INC.-7.32%4 066
GREE, INC.-2.72%1 068