1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Merck KGaA
  6. News
  7. Übersicht
    MRK   DE0006599905   659990

MERCK KGAA

(659990)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 12.08.2022
183.60 EUR   -1.87%
12.08.MERCK KGAA : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
EQ
08.08.MÄRKTE EUROPA/DAX kräftig erholt - Versorger im Blick
DJ
05.08.MERCK Kommanditgesellschaft auf Aktien meldet Ergebnis für das zweite Quartal und die sechs Monate bis zum 30. Juni 2022
CI
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Währungseffekte geben Merck Schub - Ziele erhöht

04.08.2022 | 12:21
ARCHIV: Merck & Co. Logo am Firmensitz in Kenilworth, New Jersey, USA, 13. November 2021. REUTERS/Andrew Kelly

Frankfurt (Reuters) - Merck bekommt kräftig Rückenwind von positiven Währungseffekten.

Im zweiten Quartal legte der Darmstädter Pharma- und Life-Science-Konzern bei Umsatz und Ergebnis deutlich zu und erhöhte seine Jahresziele. "Trotz großer externer Herausforderungen in unserem operativen Umfeld haben wir weiter Wachstum generiert", sagte Vorstandschefin Belen Garijo am Donnerstag. Kräftige Zuwächse verbuchte Merck erneut im Life-Science-Bereich, der Produkte für die Pharmaforschung und Arzneimittelherstellung anbietet, sowie im Geschäft mit Elektronikmaterialien für die Halbleiterindustrie. Die pandemiebedingte Nachfrage ging dagegen wie erwartet zurück, Garijo erwartet unverändert für dieses Jahr einen Beitrag aus Covid-bedingten Umsätzen von bis zu 700 Millionen Euro.

Für den zuversichtlicheren Ausblick sorgen nun positive Wechselkurseffekte, vor allem wegen des US-Dollar, des Chinesischen Renminbi sowie des Taiwanesischen Dollar. Garijo erwartet nun 2022 einen Umsatz zwischen 21,9 und 23 (zuvor 21,6 bis 22,8) Milliarden Euro und einen bereinigten Betriebsgewinn von 6,75 bis 7,25 (bisher 6,6 bis 7,1) Milliarden Euro. Die Prognose für das organische Wachstum für den Umsatz von sechs bis neun Prozent und für das Ergebnis von fünf bis neun Prozent bekräftigte die Managerin.

Im zweiten Quartal stieg der Umsatz von Merck um gut 14 Prozent auf 5,6 Milliarden Euro. Das organische Umsatzplus betrug 6,6 Prozent. Der bereinigte Betriebsgewinn (Ebitda) kletterte trotz höherer Rohstoff- und Logistikkosten um rund 13 Prozent auf 1,78 Milliarden Euro. Damit schnitt das Unternehmen etwas besser ab als von Analysten erwartet, die 1,7 Milliarden prognostiziert hatten.

Auch hier kam Schub von Währungseffekten. Aus eigener Kraft konnte Merck das bereinigte Ergebnis nur im Life-Science-Bereich steigern und das deutlich mit einem Plus von 14,5 Prozent. Im Pharmabereich und im Geschäft mit Produkten für die Elektronikindustrie stieg das Ergebnis dagegen nur dank Währungseffekten, organisch ging es zurück. Merck musste Rückgänge bei schon älteren Medikamenten verbuchen, zudem litt das Geschäft mit Fruchtbarkeitsbehandlungen unter den Corona-Lockdowns in China. In der Elektroniksparte bekam das Unternehmen gestiegene Rohstoff-, Energie- und Logistikkosten zu spüren sowie die anhaltende Schwäche im Geschäft mit Flüssigkristallen.

(Bericht von Patricia Weiß, redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)


© Reuters 2022
Alle Nachrichten zu MERCK KGAA
12.08.MERCK KGAA : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbrei..
EQ
08.08.MÄRKTE EUROPA/DAX kräftig erholt - Versorger im Blick
DJ
05.08.MERCK Kommanditgesellschaft auf Aktien meldet Ergebnis für das zweite Quartal und die s..
CI
05.08.Credit Suisse belässt Merck KGaA auf 'Outperform' - Ziel 200 Euro
DP
05.08.Berenberg hebt Ziel für Merck KGaA auf 204 Euro - 'Hold'
DP
05.08.Deutsche Bank Research lässt Merck KGaA auf 'Buy' - Ziel 248 Euro
DP
04.08.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Berichtssaison überwiegend gut
DJ
04.08.XETRA-SCHLUSS/Freundlich - Berichtssaison hält Anleger auf Trab
DJ
04.08.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 04.08.2022 - 15.15 Uhr
DP
04.08.Barclays belässt Merck KGaA auf 'Overweight' - Ziel 210 Euro
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu MERCK KGAA
12.08.Oncolytics Biotech Reports Second Quarter 2022 Financial Results and Recent Operational..
AQ
09.08.MilliporeSigma Becomes One of the First CDMOs to Provide Full Viral Vector Offering wit..
AQ
05.08.MERCK Kommanditgesellschaft auf Aktien Reports Earnings Results for the Second Quarter ..
CI
04.08.GLOBAL MARKETS LIVE : Bayer, Merck, eBay, MetLife, Eli Lilly...
MS
04.08.TRANSCRIPT : MERCK Kommanditgesellschaft auf Aktien, Q2 2022 Earnings Call, Aug 04, 2022
CI
04.08.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Gain on -2-
DJ
04.08.Merck KGaA Earnings, Sales Grew in 2Q
DJ
04.08.Merck KGaA profit gets boost from dollar, outweighing higher costs
RE
04.08.Merck KGaA's H1 Profit Climbs Amid Strong Sales Growth Across All Business Segments
MT
04.08.Merck KGaA's adjusted earnings boosted by strong dollar
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MERCK KGAA
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 22 183 Mio 22 745 Mio -
Nettoergebnis 2022 3 730 Mio 3 824 Mio -
Nettoverschuldung 2022 6 929 Mio 7 104 Mio -
KGV 2022 21,3x
Dividendenrendite 2022 1,10%
Marktwert 79 825 Mio 81 847 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 3,91x
Marktwert / Umsatz 2023 3,59x
Mitarbeiterzahl 62 770
Streubesitz 29,7%
Chart MERCK KGAA
Dauer : Zeitraum :
Merck KGaA : Chartanalyse Merck KGaA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MERCK KGAA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 183,60 €
Mittleres Kursziel 208,92 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Belén Garijo López Chairman-Executive Board & CEO
Marcus Kuhnert Chief Financial Officer
Wolfgang Heinz Büchele Chairman-Supervisory Board
Maria Rivas Chief Medical Officer & Senior Vice President
Laura Matz Chief Science & Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MERCK KGAA-19.12%81 847
KYOWA KIRIN CO. LTD.1.59%12 813
SK BIOPHARMACEUTICALS CO., LTD.-18.52%4 754
BETTA PHARMACEUTICALS CO., LTD.-34.95%3 199
YUHAN CORPORATION-5.48%3 066
INDIVIOR PLC18.68%2 565