MERCK & CO., INC.

(A0YD8Q)
  Bericht
Realtime-Estimate Cboe BZX  -  17/05 15:51:37
92.28 USD   -0.05%
15:03Calliditas Therapeutics beginnt mit der Rekrutierung für Studie zu Kopf- und Halskrebs im mittleren Stadium
MT
14:01MERCK & CO., INC. : Berenberg Bank klebt neutral
MM
16.05.Neoleukin Therapeutics behandelt ersten Tumorpatienten in Studie zur Bewertung von NL-201 mit Keytruda
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

CORONA-BLOG/Merck&Co-Mittel Molnupiravir auch bei Omikron wirksam

28.01.2022 | 13:16

Die aktuellen Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie in kompakter Form:

Merck&Co-Mittel Molnupiravir auch bei Omikron wirksam 

Die Merck & Co Inc und der Partner Ridgeback Biotherapeutics haben in sechs präklinischen Studien zu ihrem Corona-Präparat Molnupiravir "konsistente antivirale Aktivität" gegen die Omicron-Variante gezeigt. Die präklinischen Studien wurden unabhängig voneinander in Belgien, der Tschechischen Republik, Deutschland, Polen, den Niederlanden und den USA durchgeführt, wie die Unternehmen mitteilten. Molnupiravir ist derzeit in zehn Ländern zugelassen, darunter die USA, Großbritannien und Japan. "Basierend auf seinem Wirkmechanismus und diesen neuen Erkenntnissen gehen wir davon aus, dass Molnupiravir auch weiterhin gegen besorgniserregende Varianten aktiv sein wird und ein wichtiges Instrument im Kampf gegen COVID-19 darstellt", sagte Wendy Holman, Chief Executive von Ridgeback.

Umfrage: Fast zwei von drei Deutschen für Impfpflicht 

Eine klare Mehrheit der Deutschen ist einer Umfrage zufolge für die Einführung einer allgemeinen Corona-Impfpflicht. Im neuen ZDF-Politbarometer sprachen sich 62 Prozent der Teilnehmenden dafür aus, wie der Sender mitteilte. 36 Prozent lehnten eine solche Vorgabe ab. Zugleich glaubten aber nur 39 Prozent, dass die Impfpflicht tatsächlich eingeführt wird - 59 Prozent gingen davon aus, dass es dazu nicht kommt. Die Angst vor dem Virus geht derweil zurück. Während bei der vorherigen Erhebung Mitte Januar noch 53 Prozent der Teilnehmenden angaben, dass sie ihre Gesundheit durch den Erreger gefährdet sehen, äußerten dies nun lediglich 42 Prozent. 55 Prozent vertraten die Meinung, das Virus gefährde ihre Gesundheit nicht.

Lauterbach: Haben derzeit die Omikron-Welle gut in der Kontrolle 

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und der Präsident des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler, haben betont, dass die Fallzahlen in der gegenwärtigen Corona-Welle bisher geringer angestiegen seien als befürchtet. "Wir haben derzeit die Omikron-Welle in Deutschland gut in der Kontrolle", sagte Lauterbach bei einer Pressekonferenz in Berlin. Man könne zwar die pandemische Welle nicht kontrollieren, wohl aber die Folgen minimieren und erreichen, dass viele ältere Menschen durch die Welle kommen, ohne schwer zu erkranken.

Finnland hebt einige Corona-Beschränkungen vorzeitig auf 

Finnland will einige der Coronavirus-Beschränkungen wegen des nachlassenden Drucks auf das Gesundheitssystem vorzeitig aufheben. "Die Belastung der Krankenhäuser ist immer noch hoch, aber die schwersten Fälle gehen zurück, und auf den Intensivstationen ist eine Wende zum Besseren eingetreten", schrieb Gesundheitsministerin Hanna Sarkkinen am Donnerstag auf Twitter. Ab dem 1. Februar werden die Beschränkungen für Veranstaltungen und Unternehmen deshalb gelockert.

Intensivmediziner warnen vor wieder ansteigenden Patientenzahlen 

Intensivmediziner haben vor steigenden Patientenzahlen durch die Omikron-Variante des Coronavirus gewarnt. Der Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi), Gernot Marx, sagte der Rheinischen Post, dass er mit Blick auf die "sehr hohen Inzidenzen" damit rechne, dass "die generelle Zahl der Patienten doch wieder deutlich steigen kann und sicherlich auch wird". Die Zahl der Covid-Patienten auf den Normalstationen sei zudem "sehr, sehr hoch", sagte Marx weiter. "Das zieht in der gesamten Klinik natürlich auch Kreise." Eine Ansteckung mit der Omikron-Variante verlaufe zwar häufig milder als mit der Delta-Variante, aber: "Wir sprechen hier nicht von einem Schnupfen", betonte Marx. "Es wird schwerwiegende Verläufe und auch Tote geben."

Sieben-Tage-Inzidenz erreicht mit 1073,0 weiteren Höchstwert 

Der Inzidenzwert bei den Corona-Neuinfektionen in Deutschland hat erneut einen Höchstwert erreicht. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab die Sieben-Tage-Inzidenz am Freitagmorgen mit 1073,0 (Vorwoche: 706,3) an. Am Donnerstag hatte der Wert bei 1017,4 gelegen. Die Zahl der Neuinfektionen binnen 24 Stunden betrug nach Daten der Gesundheitsämter am Freitag 190.148 (140.160) - nach 203.136 am Vortag. Wie das RKI unter Berufung auf Daten der Gesundheitsämter weiter mitteilte, wurden am Freitag 170 (170) neue Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gezählt. Die Hospitalisierungsinzidenz lag laut dem aktuellsten RKI-Bericht vom Donnerstag bundesweit bei 4,64 (3,56). Damit zog der Wert nach einigen Wochen der Stagnation zuletzt wieder deutlich an.

Kontakt zu den Autoren: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/jhe/mgo

(END) Dow Jones Newswires

January 28, 2022 07:16 ET (12:16 GMT)

Alle Nachrichten zu MERCK & CO., INC.
15:03Calliditas Therapeutics beginnt mit der Rekrutierung für Studie zu Kopf- und Halskrebs ..
MT
14:01MERCK & CO., INC. : Berenberg Bank klebt neutral
MM
16.05.Neoleukin Therapeutics behandelt ersten Tumorpatienten in Studie zur Bewertung von NL-2..
MT
16.05.Athenex und Merck kooperieren bei der Studie Oraxol plus Keytruda bei nicht-kleinzellig..
MT
12.05.Merck wächst zum Jahresauftakt und verdient kräftig
DP
12.05.Merck wächst auch zum Jahresauftakt weiter und verdient mehr
DP
10.05.SEKTOR-UPDATE : Aktien des Gesundheitswesens legen heute Nachmittag weiter zu
MT
10.05.Merck stellt auf der ASCO-Jahrestagung 2022 Daten vor, die vielversprechende Medikament..
CI
05.05.Nabriva Therapeutics unterzeichnet erweiterten Vertrag mit Merck zur Förderung und zum ..
MT
05.05.Nabriva verlängert Exklusivvertrag für die Vermarktung und den Vertrieb von Sivextro® (..
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu MERCK & CO., INC.
15:03Calliditas Therapeutics Starts Enrollment of Mid-Stage Head and Neck Cancer Study
MT
16.05.Neoleukin Therapeutics Treats First Tumor Patient in Trial Evaluating NL-201 With Keytr..
MT
16.05.Athenex, Merck Collaborate to Study Oraxol Plus Keytruda in Non-Small Cell Lung Cancer
MT
16.05.Rising Cyber Attacks Could Make Insurance Unaffordable
AQ
13.05.Tesla, Occidental rise; New Relic, Merck fall
AQ
12.05.Thinking about trading options or stock in Hess, Electronic Arts, Merck, Microsoft, or ..
PR
11.05.TRANSCRIPT : Merck & Co., Inc. Presents at Bank of America 2022 Healthcare Conference, May..
CI
10.05.SECTOR UPDATE : Health Care Stocks Still Edging Higher This Afternoon
MT
10.05.Merck To Present Data at 2022 ASCO Annual Meeting Highlighting Promising Pipeline Medic..
BU
10.05.Merck To Present Data at 2022 ASCO Annual Meeting Highlighting Promising Pipeline Medic..
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MERCK & CO., INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 57 853 Mio - 55 609 Mio
Nettoergebnis 2022 15 590 Mio - 14 985 Mio
Nettoverschuldung 2022 16 498 Mio - 15 858 Mio
KGV 2022 15,0x
Dividendenrendite 2022 3,02%
Thesaurierung 233 Mrd. 233 Mrd. 224 Mrd.
Thesaurierung / Umsatz 2022 4,32x
Thesaurierung / Umsatz 2023 4,23x
Mitarbeiterzahl 67 500
Streubesitz 70,6%
Chart MERCK & CO., INC.
Dauer : Zeitraum :
Merck & Co., Inc. : Chartanalyse Merck & Co., Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MERCK & CO., INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Letzter Schlusskurs 92,32 $
Mittleres Kursziel 95,19 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,11%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Robert M. Davis President, Chief Executive Officer & Director
Caroline A. Litchfield Chief Financial Officer & Executive Vice President
Kenneth C. Frazier Executive Chairman
Dave Williams EVP, Chief Information & Digital Officer
Lisa LeCointe-Cephas Chief Ethics & Compliance Officer, SVP
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MERCK & CO., INC.20.46%233 459
JOHNSON & JOHNSON4.10%468 600
PFIZER, INC.-14.19%284 304
ABBVIE INC.14.82%274 733
ELI LILLY AND COMPANY8.38%269 490
ROCHE HOLDING AG-14.96%260 807