1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Mercedes-Benz Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    MBG   DE0007100000   710000

MERCEDES-BENZ GROUP AG

(710000)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  08:54 05.07.2022
53.75 EUR   +0.56%
08:45AUTOHERSTELLER : Gute Lage - schlechtere Aussichten
DP
04.07.Aktien Frankfurt: Wenig Bewegung - Konjunktursorgen halten Anleger in Schach
AW
04.07.Aktien Frankfurt: Dax mit Mühe in der Gewinnzone
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Mercedes-Benz will Rendite mit Fokus auf Luxusmodelle stärker erhöhen

19.05.2022 | 13:04

FRANKFURT (Dow Jones)--Mercedes-Benz will sich angesichts der starken Nachfrage nach Luxusmodellen noch stärker auf dieses Marktsegment fokussieren und bis Mitte des Jahrzehnts dadurch eine höhere als bisher geplante Rendite erzielen. "Mit der weiteren Ausgestaltung und Aufwertung der Luxusstrategie will Mercedes-Benz nun die strukturelle Profitabilität nochmals steigern", kündigte der DAX-Konzern anlässlich seines Strategie Updates an. In einem günstigen Umfeld soll die Umsatzrendite rund 14 Prozent erreichen.

Bisherigen Planungen zufolge sollte in einem günstigen Umfeld bis 2025 eine zweistellige Marge erzielt werden. In einem normalen Umfeld wollte Mercedes-Benz bisher eine hohe einstellige Rendite erwirtschaften, nun sind 12 Prozent geplant. Für ein ungünstiges Umfeld wurde bisher mit einer mittleren bis hohen einstelligen Rendite gerechnet, nun stellen die Stuttgarter in diesem Szenario 10 Prozent in Aussicht. Ergänzt wurde der Ausblick am Donnerstag um ein sehr ungünstiges Szenario, in dem zumindest 8 Prozent Rendite erreicht werden sollen.

   Hohe Ausschüttungen an Aktionäre geplant 

"Unvorhersehbare geopolitische oder makroökonomische Veränderungen oder Rohstoffprämissen können in diesem Zielraster nicht enthalten sein", so Mercedes-Benz weiter. Aber auch in einem "herausfordernden Umfeld" soll eine hohe Profitabilität sichergestellt werden. "Der Fokus liegt weiterhin auf einer starken Cash-Generierung und deutlichen Rückflüssen an die Aktionäre."

Im ersten Quartal hatte Mercedes-Benz in der Pkw-Sparte eine außerordentlich hohe Rendite von 16,4 Prozent erreicht, was üblicherweise nur Luxusmarken wie Porsche oder Ferrari erzielen. Die hohe Nachfrage nach teuren und gut ausgestattenen Modellen und steigende Verkaufspreise beflügelten besonderes Autohersteller des Premiumsegments. Vergangenes Jahr hatte das Unternehmen im Segment Cars & Vans bereits eine Marge von 12,7 Prozent erzielt.

Um von der erhofften weiter hohen Nachfrage nach Luxusmodellen zu profitieren, soll die Struktur des Produktportfolios umgestaltet werden. Mehr als 75 Prozent der Investitionen sollen für die Entwicklung von Fahrzeugen in den profitabelsten Marktsegmenten getätigt werden. Der Absatzanteil des Top-End-Segments soll bis 2026 im Vergleich zu 2019 um rund 60 Prozent steigen. "Was schon immer der Kern unserer Marke war, ist nun auch der Kern unserer Strategie: das Luxussegment", betonte CEO Ola Källenius.

Kontakt zum Autor: markus.klausen@dowjones.com

DJG/kla/brb

(END) Dow Jones Newswires

May 19, 2022 07:03 ET (11:03 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX -0.31%12773.38 verzögerte Kurse.-19.59%
FERRARI N.V. 2.43%187.94 verzögerte Kurse.-27.39%
MERCEDES-BENZ GROUP AG -2.82%53.45 verzögerte Kurse.-20.92%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE -1.87%61.76 verzögerte Kurse.-25.98%
Alle Nachrichten zu MERCEDES-BENZ GROUP AG
08:45AUTOHERSTELLER : Gute Lage - schlechtere Aussichten
DP
04.07.Aktien Frankfurt: Wenig Bewegung - Konjunktursorgen halten Anleger in Schach
AW
04.07.Aktien Frankfurt: Dax mit Mühe in der Gewinnzone
AW
04.07.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax büsst Anfangsgewinne ein
AW
04.07.Aktien Frankfurt Ausblick: Stabilisierung dürfte sich zu Wochenbeginn fortsetzen
AW
04.07.UPDATE2/TABELLE/US-Automobilabsatz - 2Q 2022
DJ
02.07.US-Automarkt schwächelt - Absatzdämpfer für VW, BMW und Audi
DP
02.07.Dämpfer für VW und BMW auf dem US-Automarkt
AW
01.07.US-Automarkt schwächelt - Absatzdämpfer für VW und BMW
DP
01.07.BMW startet Produktion des neuen 7er und i7
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu MERCEDES-BENZ GROUP AG
03.07.MERCEDES BENZ : 2022 British Grand Prix - Sunday
PU
02.07.FORMULA E : Marrakesh E-Prix 2022 - Race
PU
02.07.MERCEDES BENZ : 2022 British Grand Prix - Saturday
PU
01.07.MERCEDES BENZ : 2022 British Grand Prix - Friday
PU
01.07.COMING SOON : The popular Children's and Family Day at the Mercedes-Benz Museum
PU
01.07.MERCEDES BENZ : Daimler U.S. entities embark on a new era as Mercedes-Benz
PU
01.07.Demicon participates in the 2022 Mercedes-Benz Digital Product Forum
AQ
30.06.MERCEDES BENZ : Last piece of IWC's limited Toto Wolff edition to be auctioned for charita..
PU
30.06.Saudi Arabia in early talks to take stake in UK's Aston Martin - FT
RE
30.06.Apple eyes fuel purchases from dashboard as it revs up car software
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MERCEDES-BENZ GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 142 Mrd. 148 Mrd. -
Nettoergebnis 2022 11 809 Mio 12 316 Mio -
Nettoliquidität 2022 12 064 Mio 12 581 Mio -
KGV 2022 4,82x
Dividendenrendite 2022 8,25%
Marktwert 57 183 Mio 59 634 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,32x
Marktwert / Umsatz 2023 0,27x
Mitarbeiterzahl 172 425
Streubesitz 72,0%
Chart MERCEDES-BENZ GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Mercedes-Benz Group AG : Chartanalyse Mercedes-Benz Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MERCEDES-BENZ GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 53,45 €
Mittleres Kursziel 90,36 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 69,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ola Källenius Chairman-Management Board
Harald Emil Wilhelm Chief Financial Officer
Bernd Pischetsrieder Chairman-Supervisory Board
Markus Schäfer Chief Technology Officer
Sari Maritta Baldauf Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MERCEDES-BENZ GROUP AG-20.92%59 634
TOYOTA MOTOR CORPORATION-1.83%209 956
VOLKSWAGEN AG-28.44%80 427
BMW AG-17.74%50 425
GENERAL MOTORS COMPANY-45.10%46 941
FORD MOTOR COMPANY-45.50%45 504